Camping mit Kind
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-06/familie_freizeiturlaub_camping_mit_kind_artikel.jpg

Camping mit Kind

Camping mit Kind - Entspannung oder doch eher Stress? Das kommt unter anderem darauf an, wie alt das Kind ist, ob es sich um einen familien- und kinderfreundlichen Campingplatz handelt und ob Sie Ihren Urlaub mit Zelt oder Wohnmobil antreten. 

windeln.de Redaktion
von windeln.de Redaktion
Di, 09/01/2015 - 12:32 Fri, 10/12/2018 - 15:50

Ab welchem Alter ist Camping mit Kind möglich?

In einem Zelt ist der Urlaub mit Baby zwar grundsätzlich möglich, allerdings gestaltet es sich schwierig, die erforderliche Ausstattung unterzubringen, das Baby kann sich nur auf dem - unter Umständen nicht ganz sauberen - Boden aufhalten und alles ist etwas umständlicher als in einem Wohnmobil. Auch könnten sich Menschen in benachbarten Zelten gestört fühlen, wenn nächtliches Weinen durch die dünnen Planen dringt.

In einem Wohnwagen hingegen können Sie Mahlzeiten zubereiten, Ihr Baby wickeln, evtl. sogar ein Babybett aufstellen, Geräusche von draußen sind gedämpfter, ebenso ist ihr Kind in direkter Umgebung nicht so sehr zu hören wie in einem Zelt, sollte es sich mal lautstark äußern. Das kann also durchaus gemütlich werden.

Ein Wohnmobil bietet außerdem den Vorteil, dass Sie den Kinderwagen und andere Utensilien ohne Umstände transportieren können. Reisen Sie mit dem Auto und möchten den Urlaub im Zelt verbringen, muss neben diesem alles Weitere im Fahrzeug Platz finden, das kann selbst in einem Kombi schwierig werden.

Allerdings gibt es kinderfreundliche Campingplätze, die Kinderwagen und Betten verleihen sowie einen Wickelraum und Küchen bereitstellen. Bietet Ihr Auto also nicht die Möglichkeiten, alles Erforderliche mitzunehmen, erkundigen Sie sich nach einem Campingplatz, der die benötigten Dinge vermietet und bei dem die örtlichen Begebenheiten auf Familien mit Babys und Kleinkindern ausgerichtet sind.

Je agiler Ihr Kind wird, umso spannender ist der Aufenthalt auf einem Campingplatz. Sobald es laufen kann, möchte es allerdings die Umgebung intensiver erkunden. Achten Sie daher darauf, dass keine befahrenen Straßen, Gewässer, steile Abhänge und Ähnliches in der Umgebung sind, die Ihrem Kind gefährlich werden könnten.

Grundsätzlich ist Camping also mit Kindern jeden Alters möglich, Komfort und Entspannungsfaktor variieren jedoch mit der Ausstattung und den Gegebenheiten vor Ort.

Campen macht Spaß!

Wäre es nicht viel angenehmer, den Urlaub in einem Hotel oder einer Pension zu verbringen und sich bedienen zu lassen? Sicher gibt es dort außerdem ein reichhaltiges Freizeitangebot für Groß und Klein. Was allerdings fehlt, ist die Unabhängigkeit.

Den wiederum würde eine Ferienwohnung bieten, ohne dass Sie und Ihr Kind auf den gewohnten Luxus verzichten müssen. Camping kann allerdings günstiger und mit einem besonderen Flair verbunden sein, es stellt sich ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer ein, das besonders kleine Kinder genießen.

Sie können gemeinsam die Natur erkunden, die Gesellschaft anderer Camper suchen und unbeschwerte Tage verbringen - sofern die obigen Voraussetzungen stimmen. Auf Luxus müssen Sie übrigens je nach Gegebenheiten vor Ort beim Campen nicht zwangsläufig verzichten.

Es ist schlicht ein besonderes Lebensgefühl, das Familien mit und ohne Kinder am Urlaub im Zelt oder Wohnmobil fasziniert.

An einigen Orten werden Veranstaltungen speziell für Kinder organisiert, es gibt Spielplätze, flache Wasserbecken zum Planschen und unterschiedliche Freizeitangebote für Kinder oder die ganze Familie. Mit der Wahl eines Campingplatzes nach Ihren Vorstellungen und der Entscheidung für Zelt oder Wohnmobil können Sie den Urlaub mit Kind also ganz so gestalten wie sie möchten.

Das muss mit

Am besten erstellen Sie zunächst eine Liste, was Sie alles benötigen. Das variiert natürlich mit der Ausstattung vor Ort und der Unterkunft im Zelt oder Campingwagen.

Zelt & Campingausrüstung

Für Abenteurer, die im Urlaub mit Kind zelten wollen, gibt es beim Zeltkauf einige Dinge zu beachten. Das Zelt sollte groß genug für alle Bewohner sein und auch Platz für das gesamte Gepäck bieten. Außerdem empfiehlt sich eine Unterkunft, die sich leicht und schnell aufbauen lässt, reißfest ist und leichte Stangen besitzt. Damit auch eine regnerische Nacht nicht zum Problem wird, sollte das Zelt eine Wassersäule von mindestens 1.500mm, bestenfalls 3.000mm aufweisen. Taschenlampen spenden ab Sonnenuntergang das nötige Licht im Zelt und sind gut geignet zum Vorlesen einer Gute-Nacht-Geschichte.

Reisetasche & Rucksack

In einer eigenen Reisetasche können die Kleinen je nach Alter ihr eigenes Hab und Gut schon selber verstauen und lernen Ordnung zu halten. Auch bei Ausflügen können Kinder in einem kleinen Rucksack bereits die eigene Trinkflasche oder Snacks und Kleidung mitnehmen.

Reisebett

Ein Reisebett hat in der Regel eine Liegefläche von 120cm mal 60cm und eignet sich ab der Geburt bis maximal zum vierten Lebensjahr. In einem Reisebett schlafen Kinder auch im Wohnmobil sicher und bequem. Der Schlafplatz sollte dabei leicht auf- und abbaubar sein und ein geringes Gewicht für den Transport aufweisen. Dank des hohen Rands können auch Kinder die schon sitzen oder stehen können nicht aus dem Bettchen herausfallen.

Reisehochstuhl

Wenn am Ferienziel kein Reisehochstuhl gestellt wird, empfiehlt sich der Kauf eines eigenen Stuhls für unterwegs. Damit kann das Baby auch im Urlaub am Familientisch thronen und gemeinsam mit der Familie essen. Durch das geringe Packmaß und das leichte Gewicht lässt sich eine Reisehochstuhl bequem transportieren, wodurch der kleine Zwerg auch beim Campen auf den gewohnten Komfort nicht verzichten muss.

Gut gefüllte Wickeltasche

Weiterhin brauchen Sie Nahrung für Ihr Kind, gegebenenfalls Utensilien zum Zubereiten sowie Fläschchen, Schnuller, Kuscheltier und andere Dinge, die Sie auch zu Hause täglich nutzen. Denken Sie bei einem kleinen Kind auch an Windeln und/oder Töpfchen, Pflege- und Hygieneartikel - eine geräumige Wickeltasche ist ideal, einen zusätzlichen Vorrat können Sie gesondert unterbringen.

Regenbekleidung

Besonders wichtig ist außerdem die Kleidung, die sich nach der Jahreszeit und dem Klima am Urlaubsort richtet. Sie sollten in jedem Fall wind- und wasserdichte Sachen einpacken, ausreichend Kleidung zum Wechseln ist Pflicht, sofern nicht Waschmaschine und Trockner vor Ort sind. 

Sonnenschutz

Beim Campen wird ein großer Teil des Tages im Freien verbracht. Denken Sie daher an den Sonnenschutz, da die Haut von Kindern noch besonders empfindlich ist. Auch bei kühleren Temperaturen und an wolkigen Tagen ist ein Sonnenbrand nicht ausgeschlossen. Verschiedene Hersteller bieten daher besonders auf die Bedürfnisse von Babys und Kindern angepasste Sonnenschutzcremes mit hohem Lichtschutzfaktor an.

Geeigneten Campingplatz finden

Kinderfreundliche Campingplätze gibt es im In- und Ausland, in freier Natur und in Stadtnähe, am Meer und in den Bergen. Bei Babys und Kleinkindern sollten Sie einen Ort wählen, der nicht allzu weit entfernt ist, da die Reise sonst recht anstrengend werden könnte. Auch extreme Klimaverhältnisse sind für kleine Kinder weniger günstig.

Beliebte Zielorte außerhalb Deutschlands sind beispielsweise Frankreich, Holland, Österreich und Dänemark. Das Wetter ähnelt dem in Deutschland und die Anforderungen an sanitäre Anlagen sind in der Regel gehoben.

Der ADAC stellt eine Online-Datenbank zur Verfügung, in welcher Sie speziell nach kinderfreundlichen Campingplätzen und verschiedenen Regionen suchen können.

Bei Selectcamp finden Sie zahlreiche kinderfreundliche Campingplätze im Ausland, die Suche lässt sich nach unterschiedlichen Altersstufen und der Ausstattung eingrenzen.

 

 
Fazit
Camping mit Kind kann für die ganze Familie ein Vergnügen sein, wichtig ist eine sorgfältige Vorbereitung und die Wahl des Campingplatzes
Zelt oder Wohnmobil
Transportmöglichkeiten für das Gepäck
Ausstattung vor Ort
keine Gefahren für kleine Kinder in der Umgebung
Freizeitangebot und Beschäftigungsmöglichkeiten

Ihr Kommentar

Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden