17. Schwangerschaftswoche (SSW)
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-10/Schwangerschaftswoche-SSW-17.jpg

17. Schwangerschaftswoche (SSW)

Die Herztöne sind zu hören, erste Fettpölsterchen zu sehen - Diese Woche wartet ein besonderes Erlebnis auf Sie: Sie können erstmalig die Herztöne Ihres Kindes mit dem Stethoskop hören. Mit einer leichten Beckenbodengymnastik können Sie bereits beginnen, um Ihre Muskulatur zu stärken.

Ina Ilmer
von Ina Ilmer
Hebamme & Mutter
Do, 11/21/2013 - 18:32 Fri, 08/31/2018 - 10:39

Banner zur Schwangerschafts-App von Windeln.de

Tipp zur SSW 17: Herztoene beim Baby
Tipp zur SSW 17: langes Stehen vermeiden
Für Mamas Wohlbefinden - auch für die Nacht

Tipp: Bereits in der Schwangerschaft leistet ein Stillkissen gute Dienste: Wenn es Ihnen als werdende Mutter immer schwerer fällt, eine bequeme Liegeposition zu finden, stützt es Bauch und Rücken und ermöglicht Ihnen so eine entspannte Schlaflage.

Ab jetzt wird Venenpflege wichtig

Durch die erhöhte Blutmenge sowie das Wachstum von Uterus und Baby muss der Kreislauf schwangerer Frauen in den kommenden Wochen und Monaten Höchstleistungen vollbringen. Der Druck auf die Venen verstärkt sich dabei naturgemäß. Zusätzlich lockern bestimmte Hormone die Wände der Adern auf. Herz und Blutgefäße haben es daher deutlich schwerer, das Blut aus den unteren Körperregionen wieder zurückzuleiten. Die Gebärmutter und schwangerschaftsbedingte Verstopfungen üben außerdem Druck auf die Venen im Bauchraum aus.

Als Folge leidet mehr als die Hälfte aller Schwangeren unter Venenerweiterungen (Varizen), die sich als Krampfadern oder Hämorrhoiden äußern. Besonders gefährdet sind Frauen, die Zwillinge erwarten oder lange stehen müssen. Hämorrhoiden sowie Krampfadern im Schambereich verschwinden in der Regel nach der Geburt von selbst, Krampfadern an den Beinen bleiben oft dauerhaft erhalten. Diese Venenerweiterungen können sehr unangenehm und schmerzhaft sein. Spätestens ab der 17. SSW wird deshalb eine gute Venenpflege wichtig.

Die Grundlage dafür bilden sanfter Sport sowie eine gesunde Ernährung mit vielen Ballaststoffen. Vitamin C und E stehen ebenfalls im Ruf, Krampfadern wirksam vorzubeugen. Vitamin C ist in Gemüse, Obst und Säften oft hochkonzentriert enthalten, Vitamin E findet sich vor allem in pflanzlichen Ölen wie Sonnenblumen-, Weizenkeim- oder Olivenöl.

Auch regelmäßige Beckenbodengymnastik wirkt venenstärkend, gleichzeitig bereitet sie den Körper auf die Belastungen der nächsten Monate und die Geburt in optimaler Weise vor. Zu langes Stehen oder das Sitzen mit gekreuzten Beinen belasten die Venen der unteren Extremitäten stark und sollten für den Rest der Schwangerschaft vermieden werden. Das Schlafen mit einer leicht erhöhten Beinposition trägt wirksam zu einer nachhaltigen Venenentlastung bei. Auch tagsüber ist empfehlenswert, die Füße öfter einmal hochzulegen.

Bei bereits bestehenden Krampfadern oder Hämorrhoiden lindern medizinische Kräutersalben wirksam die Beschwerden und können blutende Varizen sogar zur Heilung bringen. Auch eine Akupunktur-Behandlung oder Shiatsu bringen oft Linderung.

Die Verwendung von Salben, Vitamin-Präparaten und alle anderen Behandlungen zur Venenstärkung sollten vorab jedoch immer mit Arzt und Hebamme besprochen werden. Bei einer ausgeprägten Venenschwäche leisten Stützstrümpfe in der Schwangerschaft oft gute Dienste gegen Bein-Varizen.

Banner zur Schwangerschafts-App mit CTA von Windeln.de

Überblick - 17. Schwangerschaftswoche
Die ruhige, entspannte Phase der Schwangerschaft hält auch in der 17. SSW an. Allerdings wächst der Babybauch ab jetzt sehr deutlich.
Durch die Belastungen durch das Gewicht von Gebärmutter und Baby, die zunehmende Blutmenge sowie die Verlagerung des Uterus nach vorn kann es in dieser Woche zu leichten und meist nur vorübergehenden Beschwerden kommen.
Da die Schwangerschaft dem Kreislauf Höchstleistungen abverlangt, ist zur Vermeidung von Krampfadern spätestens ab jetzt eine gute Venenpflege wichtig.
Das Baby baut ab der 17. Schwangerschaftswoche allmählich eine Fettschicht auf. Mit einem speziellen Stethoskop sind seine Herztöne jetzt erstmals hörbar.

Videos zur 17. SSW

17. SSW / 17. Schwangerschaftswoche ✪ D-SSK.de

 
 
1. Tag der letzten Periode
 
Dauer des Zyklus
Tage
 

Ihr errechneter Geburtstermin ist am*

 
 
 
 
 
 
 

*Natürlich halten sich viele Babys nicht an einen bestimmten Termin. Die meisten werden im Zeitraum von zwei Wochen davor oder danach geboren. Auch der Frauenarzt wird den Geburtstermin im Laufe der Schwangerschaft noch korrigieren.

Kommentare 2 Kommentare

29.08.2015

Frau

... Spinat ist auch nach heutigen Berechnungen ein guter Eisenlieferant. Ebenso wie Fleisch und andere grüne Gemüse und Salate.

17.05.2015

stella

Dass Spinat viel Eisen enthält ist ein Irrtum, der auf einem Rechenfehler beruht. Schade, ihn immer noch zu finden.

Ihr Kommentar

 
 
1. Tag der letzten Periode
 
Dauer des Zyklus
Tage
 

Ihr errechneter Geburtstermin ist am*

 
 
 
 
 
 
 

*Natürlich halten sich viele Babys nicht an einen bestimmten Termin. Die meisten werden im Zeitraum von zwei Wochen davor oder danach geboren. Auch der Frauenarzt wird den Geburtstermin im Laufe der Schwangerschaft noch korrigieren.

Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden