Ostern » Schöne Osterfeiertage mit Baby und Kleinkind

Ostern » Schöne Osterfeiertage mit Baby und Kleinkind

Das Osterfest gehört für viele Kinder und Erwachsene zu den schönsten Festen des Jahres. Neben dem traditionellen Eiersuchen gehören Basteln, Ostergeschichten und kulinarische Osterspezialitäten dazu. Schon die Kleinsten sind von der bunten Osterdekoration fasziniert, während die Einjährigen beim Dekorieren und Eierfärben mithelfen können.

Ostern bietet auch viele Möglichkeiten, die frühlingshafte Natur zu genießen, sei es bei Osterspaziergängen oder beim Spielen im Freien. Es ist eine besondere Zeit, die Familien zusammenbringt und Raum für gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse bietet.

windeln.de Redaktion

Wir sind eine bunte Mischung aus erfahrenen Eltern, kreativen Köpfen und Fachleuten aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit. Gemeinsam bringen wir regelmäßig spannende, informative und herzliche Inhalte zu Dir, um Deinen Familienalltag zu bereichern.

Alle Beiträge des Experten

Ostern » Schöne Osterfeiertage mit Baby und Kleinkind

Alle Beiträge des Experten

Bald ist es wieder so weit: Der Osterhase kommt und versteckt viele bunte Eier. Neben Weihnachten und Geburtstag gehört das Osterfest für viele Kinder und auch Erwachsene zu den schönsten Feierlichkeiten im Jahr. Nicht nur das Eiersuchen, sondern auch das Basteln, Ostergeschichten und -traditionen gehören dabei genauso zu Ostern wie kulinarische Osterspezialitäten. Mit etwas Aufmerksamkeit, Liebe und Freude am Osterfest lässt sich diese Feier so gestalten, dass es auch fern der Ostereier- und Osterhasen-Suche Spaß für kleine Kinder bringt.


Ostern als Mitmachfest

Während sich die Kleinsten bereits durch eine bunte Osterdeko faszinieren lassen, können Einjährige schon fleißig beim Dekorieren helfen und sogar aktiv am Eierfärben teilnehmen. Woher diese in ganz Europa verbreitete, urchristliche Tradition kommt ist ungeklärt. In Deutschland gilt das gefärbte Ei seit dem 13./14. Jahrhundert als Ostergeschenk.

Ostereier bemalen

Damit ein Osterei nach seiner Verzierung noch essbar ist, sollten Sie Lebensmittelfarben verwenden. Auf weißen Eiern kommen Ostereierfarben besser zur Geltung als auf braunen. Die Eierfarben gibt es in unterschiedlicher Form. Zum einen sind sie als Kaltfarbtabletten erhältlich. Diese müssen nur in kaltes Wasser – je nach Anleitung mit etwas Essig – gegeben werden. Die in das gefärbte Wasser gegebenen Eier nehmen die Farbe nach ein paar Minuten an. Andere Farbtabletten wirken nur in kochendem Wasser. Diese sind nicht geeignet, sollten kleinere Kinder mithelfen die Ostereier zu färben.

Bei ausgeblasenen Eiern können die größeren Künstler auch schon zum Filzstift greifen. Die Bearbeitung von in Wachs eingetauchten Ostereiern mit Messer oder Feder sollte ebenfalls eher von größeren Kindergartenkindern oder Schulkindern erprobt werden. Kleinere Kinder finden oft Gefallen am Marmorieren von Ostereiern.

Lustige Osterspiele für drinnen und draußen

Nicht nur das Ostereiersuchen sollte Kinder nach draußen in die Frühlingsnatur locken. Das Osterfest bietet zahlreiche Möglichkeiten die Natur zu genießen und sich ausgiebig zu bewegen. Eierlaufen, nach englischen Brauch Weidenzweige als Glückbringer sammeln oder an einer Quelle Osterwasser holen – die Liste der österlichen Outdoor-Aktivitäten ist lang. Für besonders viel Spaß sorgt die oberbergische Tradition des Ostereier-Weitwerfens draußen auf der Wiese. Das Ei, welches ohne Beschädigung am weitesten rollt, bringt seinem Besitzer Erfolg und Glück in naher Zukunft.

Was tun an Ostern bei schlechtem Wetter?

Falls das Wetter überhaupt nicht mitspielt, bieten sich zu Ostern oftmals zahlreiche Plan B Versionen. Viele Museen oder auch Bahn- und Schifffahrtsgesellschaften laden zu Familienausflügen mit Osterprogramm ein. Bei Schmuddelwetter zu Ostern muss es allerdings auch in den eigenen vier Wänden nicht langweilig werden. Viele Kinder lauschen gern den Ostergeschichten aus den verschiedensten Ländern und lieben es Osterbackwaren, wie einen Osterhefezopf oder Lammkuchen, herzustellen. Auch Osterkartenbasteln begeistert bereits die Kleinsten.

Backen zu Ostern

Wer Backvergnügen und Basteln miteinander verbinden möchte, sollte Salzteig herstellen. Ob Osternest, Küken, Hasen oder Eier, der Knetfantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Für die Herstellung benötigen Sie nur zwei Tassen Mehl, zwei Tassen Salz und eine halbe Tasse Wasser. Im getrockneten Zustand lassen sich die Knetwerke sogar anmalen und zusätzlich verschönern. Für den vollendeten Glanz der Knetkunstwerke können Sie Sprühlack verwenden.

Osterzeit ist Familienzeit

Obwohl die freien Osterfeiertage dazu einladen, zahlreiche Osteraktivitäten in das Familienfest einzuplanen, sollten Sie sich auch die Zeit nehmen, um die familiäre Zeit und den Frühlingsanfang zu genießen. Ein Osterspaziergang sowie ein gemütliches erstes Kaffeetrinken draußen, während die Kinder im Matschanzug spielen, hat für alle Familienmitglieder meist einen höheren Erlebnis- und Erholungswert als ein vollgepackter Osterkalender.

windeln.de Redaktion

Wir sind eine bunte Mischung aus erfahrenen Eltern, kreativen Köpfen und Fachleuten aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit. Gemeinsam bringen wir regelmäßig spannende, informative und herzliche Inhalte zu Dir, um Deinen Familienalltag zu bereichern.

Alle Beiträge des Experten

Unsere Ratgeber:

  • Babybadewannen Ratgeber
    Für das allererste Bad ist eine reguläre Badewanne kaum geeignet, da diese Mama und Papa kaum Komfort und dem Baby…
    Mehr erfahren
  • Kindersitz Ratgeber
    Um den Risiken beim Autofahren entgegenzuwirken, gibt es heutzutage verschiedene Kindersitzmodelle, die während der Fahrt für verlässliche Sicherheit sorgen. Als…
    Mehr erfahren
  • Kindersicherung Ratgeber
    Kinder sind von Natur aus neugierig und möchten die Welt kennenlernen. Doch auf ihren Entdeckungsreisen durch die Wohnung können sie…
    Mehr erfahren
  • Umstandsmoden Ratgeber
    Mit der Schwangerschaft verändert sich der Körper einer Frau merklich, weswegen Umstandsmode in dieser Zeit eine wichtige Ergänzung zur bisherigen…
    Mehr erfahren

Bald ist es wieder so weit: Der Osterhase kommt und versteckt viele bunte Eier. Neben Weihnachten und Geburtstag gehört das Osterfest für viele Kinder und auch Erwachsene zu den schönsten Feierlichkeiten im Jahr. Nicht nur das Eiersuchen, sondern auch das Basteln, Ostergeschichten und -traditionen gehören dabei genauso zu Ostern wie kulinarische Osterspezialitäten. Mit etwas Aufmerksamkeit, Liebe und Freude am Osterfest lässt sich diese Feier so gestalten, dass es auch fern der Ostereier- und Osterhasen-Suche Spaß für kleine Kinder bringt.


Ostern als Mitmachfest

Während sich die Kleinsten bereits durch eine bunte Osterdeko faszinieren lassen, können Einjährige schon fleißig beim Dekorieren helfen und sogar aktiv am Eierfärben teilnehmen. Woher diese in ganz Europa verbreitete, urchristliche Tradition kommt ist ungeklärt. In Deutschland gilt das gefärbte Ei seit dem 13./14. Jahrhundert als Ostergeschenk.

Ostereier bemalen

Damit ein Osterei nach seiner Verzierung noch essbar ist, sollten Sie Lebensmittelfarben verwenden. Auf weißen Eiern kommen Ostereierfarben besser zur Geltung als auf braunen. Die Eierfarben gibt es in unterschiedlicher Form. Zum einen sind sie als Kaltfarbtabletten erhältlich. Diese müssen nur in kaltes Wasser – je nach Anleitung mit etwas Essig – gegeben werden. Die in das gefärbte Wasser gegebenen Eier nehmen die Farbe nach ein paar Minuten an. Andere Farbtabletten wirken nur in kochendem Wasser. Diese sind nicht geeignet, sollten kleinere Kinder mithelfen die Ostereier zu färben.

Bei ausgeblasenen Eiern können die größeren Künstler auch schon zum Filzstift greifen. Die Bearbeitung von in Wachs eingetauchten Ostereiern mit Messer oder Feder sollte ebenfalls eher von größeren Kindergartenkindern oder Schulkindern erprobt werden. Kleinere Kinder finden oft Gefallen am Marmorieren von Ostereiern.

Lustige Osterspiele für drinnen und draußen

Nicht nur das Ostereiersuchen sollte Kinder nach draußen in die Frühlingsnatur locken. Das Osterfest bietet zahlreiche Möglichkeiten die Natur zu genießen und sich ausgiebig zu bewegen. Eierlaufen, nach englischen Brauch Weidenzweige als Glückbringer sammeln oder an einer Quelle Osterwasser holen – die Liste der österlichen Outdoor-Aktivitäten ist lang. Für besonders viel Spaß sorgt die oberbergische Tradition des Ostereier-Weitwerfens draußen auf der Wiese. Das Ei, welches ohne Beschädigung am weitesten rollt, bringt seinem Besitzer Erfolg und Glück in naher Zukunft.

Was tun an Ostern bei schlechtem Wetter?

Falls das Wetter überhaupt nicht mitspielt, bieten sich zu Ostern oftmals zahlreiche Plan B Versionen. Viele Museen oder auch Bahn- und Schifffahrtsgesellschaften laden zu Familienausflügen mit Osterprogramm ein. Bei Schmuddelwetter zu Ostern muss es allerdings auch in den eigenen vier Wänden nicht langweilig werden. Viele Kinder lauschen gern den Ostergeschichten aus den verschiedensten Ländern und lieben es Osterbackwaren, wie einen Osterhefezopf oder Lammkuchen, herzustellen. Auch Osterkartenbasteln begeistert bereits die Kleinsten.

Backen zu Ostern

Wer Backvergnügen und Basteln miteinander verbinden möchte, sollte Salzteig herstellen. Ob Osternest, Küken, Hasen oder Eier, der Knetfantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Für die Herstellung benötigen Sie nur zwei Tassen Mehl, zwei Tassen Salz und eine halbe Tasse Wasser. Im getrockneten Zustand lassen sich die Knetwerke sogar anmalen und zusätzlich verschönern. Für den vollendeten Glanz der Knetkunstwerke können Sie Sprühlack verwenden.

Osterzeit ist Familienzeit

Obwohl die freien Osterfeiertage dazu einladen, zahlreiche Osteraktivitäten in das Familienfest einzuplanen, sollten Sie sich auch die Zeit nehmen, um die familiäre Zeit und den Frühlingsanfang zu genießen. Ein Osterspaziergang sowie ein gemütliches erstes Kaffeetrinken draußen, während die Kinder im Matschanzug spielen, hat für alle Familienmitglieder meist einen höheren Erlebnis- und Erholungswert als ein vollgepackter Osterkalender.

Das könnte Dich auch interessieren
Scharlach | Windeln.de

Der Erreger der Kinderkrankheit Scharlach gehört zur Familie der Streptokokken.…

Mehr erfahren
Bindehautentzündung | Windeln.de

Verklebte Augen, die tränengerötet sind, jucken und ein klebriges Sekret…

Mehr erfahren
Pseudokrupp (Krupp husten) » Was ist das eigentlich?

Von Pseudokrupp sind überwiegend Babys und Kleinkinder betroffen: Sie husten…

Mehr erfahren
Gerstenkorn am/ im Auge » Ursache, Behandlung, Hausmittel

Meist harmlose Entzündung am Auge – Fast jeder kennt sie…

Mehr erfahren
Taufsprüche » Die schönsten Taufsprüche aus Bibel, Zitaten und aller Welt

Ein Taufspruch gehört dazu Glücklich, dankbar und stolz stellen alle…

Mehr erfahren
Himbeerblättertee: Einsatz und Wirkung in der Schwangerschaft

Die Wirkstoffe der Himbeerblätter wirken wehenfördernd und entkrampfend – Himbeerblättertee…

Mehr erfahren