Ausgefallene Bastelideen » Kreativ & anders

Ausgefallene Bastelideen » Kreativ & anders

Die kreativen Bastelprojekte für Kinder und Erwachsene reichen von Musikinstrumenten wie Trommeln und Flöten über Schmuck bis hin zu Vogelfutterstationen. Die Materialien sind oft Alltagsgegenstände wie Nespresso-Kapseln, Blumentöpfe oder Konservendosen. Die Projekte sind altersgerecht und machen der ganzen Familie Spaß.

windeln.de Redaktion

Wir sind eine bunte Mischung aus erfahrenen Eltern, kreativen Köpfen und Fachleuten aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit. Gemeinsam bringen wir regelmäßig spannende, informative und herzliche Inhalte zu Dir, um Deinen Familienalltag zu bereichern.

Alle Beiträge des Experten

Ausgefallene Bastelideen » Kreativ & anders

Alle Beiträge des Experten

Bastelideen für große und kleine Kinder – Haben Sie Lust, einmal etwas Ausgefallenes mit Ihrem Kind zu basteln? Viel Material brauchen Sie oft gar nicht, viel wichtiger sind originelle Bastelideen. 

Über eine selbst gebastelte Trommel freut sich Ihr Kind sicher, mit mehreren selbst gefertigten Instrumenten kann die ganze Familie Musik machen. Ein Kettenanhänger ist ein tolles Geburtstagsgeschenk. Im Winter bietet es sich an, eine Futterstation für Vögel zu basteln.


Kettenanhänger basteln

Haben Sie oder jemand im Bekanntenkreis eine Nespresso-Maschine? Die leeren, gesäuberten Kapseln eignen sich ausgezeichnet, um daraus schöne Kettenanhänger herzustellen. Neben den Kapseln brauchen Sie bunte Perlen, Kleber und eine spitze Schere.

Zunächst durchbohren Sie die Kapsel einige Millimeter vom Rand entfernt mit der Schere, um später eine Kette oder ein Band durchziehen zu können. Bestreichen Sie dann eine Seite mit Kleber, kann Ihr Kind die Perlen darauf verteilen.

Nach dem Trocknen ist der Kettenanhänger auch schon fertig. Mama, Tante und Oma dürften sich riesig über solch ausgefallene Bastelideen als Geschenk freuen.

Es wird musikalisch: Musikinstrumente basteln

Musikinstrumente sind teuer, aber auch originelle Bastelideen. Sie eignen sich für den Eigenbedarf und zu beliebigen Anlässen zum Verschenken. Eine Handtrommel lässt sich aus einem Blumentopf und Butterbrotpapier herstellen, eine Flöte aus einem Holunderast und eine Rassel aus einer Klopapierrolle oder Konservendose.

Den Rohling für die Handtrommel bildet ein Blumentopf aus Ton oder Keramik mit Loch am Boden. Diesen darf Ihr Kind nach Herzenslust bemalen oder bekleben. Schneiden Sie inzwischen acht Kreise aus Butterbrotpapier zurecht, der Durchmesser sollte einige Zentimeter mehr betragen als der des Blumentopfes.

Stellen Sie den Blumentopf mit der Öffnung nach unten auf das Papier, das die erste Lage für die spätere Trommel bildet, und zeichnen Sie die Kreisform nach, um im Anschluss den überstehenden Rand mit Kleister zu bestreichen.

Jetzt wird das Papier über die Öffnung des Topfes gelegt, vorsichtig gespannt und die Klebefläche außen gut angedrückt. Zum besseren Halt können Sie den Rand mit einem Stück dünnen Bindfaden fixieren.

Bestreichen Sie danach weitere Lagen Butterbrotpapier mit Kleister und kleben Sie sie darauf sowie den überstehenden Rand außen fest.

Wichtig ist, dass das Papier über der Öffnung gut gespannt ist, aber nicht einreißt (außen am Topf kann es sich ruhig kräuseln). Größere Kinder können dabei gut helfen, indem sie den Rand an einer Seite andrücken, während Sie die andere fixieren.

Sobald alle Lagen verbraucht sind, werden die Ränder außen am Topf nochmals fixiert, dazu eignet sich ein Gummiband oder eine Schnur. Das war es auch schon, nach dem Trocknen kann getrommelt werden. Sicher wollen Papa und Opa auch so ein Instrument haben.

@ emily_webster – unsplash.com

Für die Flöte suchen Sie auf einem Spaziergang einen etwa daumendicken und 15 Zentimeter langen Holunderast. Auch diesen kann Ihr Kind nach belieben bemalen. Mit einem Messer schneiden Sie etwa drei Zentimeter entfernt von dem einen Ende eine Kerbe hinein: Am kurzen Ende geht der Schnitt gerade ins Holz, am längeren Ende wird schräg geschnitten, so dass es aussieht, wie beim Mundstück einer Blockflöte.

Mit dem spitzen Element eines Taschenmessers oder einem dünnen Bohrer werden vom Mundstück aus in gerader Linie zwei bis fünf Löcher in den Ast gebohrt. Die Löcher sollten maximal bis zur Mitte des Astes reichen. Die Abstände legen Sie so fest, dass die kleinen Kinderfinger jedes Loch gut erreichen, alternativ passen Sie sie an die Handgröße des Empfängers der Flöte an.

Mit einem festen Stück Draht wird der Ast ausgehöhlt, Kinder mit etwas Fingerfertigkeit können dabei schon toll mitmachen. Eventuell müssen Kerbe und Löcher noch etwas nachbearbeitet werden, aber im Prinzip ist die Flöte nach dem Aushöhlen fertig.

Rasseln herzustellen ist ganz leicht. Füllen Sie eine leere Konservendose oder Klopapierrolle mit Erbsen, Reis, Mais oder Linsen. Bei einer Klopapierrolle verschließen Sie ein Ende zunächst, indem Sie Stoff darum kleben. Wird nach dem Befüllen auch die andere Seite zugeklebt, kann die Rassel bemalt werden. Das Anmalen und Befüllen können bereits Kleinkinder übernehmen.

Futterstation für Vögel basteln

Über eine Futterstation freuen sich alle Menschen, die einen Balkon oder Garten haben, auch für das eigene Heim ist das eine tolle Bastelidee. Sammeln Sie zusammen mit Ihrem Kind sechs Zweige von etwa 50 Zentimetern Länge und 1 bis 2 Zentimetern Durchmesser. Daraus legen Sie nun zwei Dreiecke, die Enden sollten etwa drei Zentimeter überstehen.

Dort, wo sich die Zweige an den Enden kreuzen, werden sie fest mit einer Paketschnur umwickelt, diese wird dann verknotet. Legen Sie die Dreiecke so übereinander, dass sie einen sechszackigen Stern bilden und fixieren Sie die sechs mittigen Berührungspunkte wiederum mit der Paketschnur.

Im Handel erhalten Sie Futterringe und -knödel, die Sie an dem Stern verteilt aufhängen. Oben wird schließlich noch eine Schnur oder eine Schleife angebracht, um die Futterstation aufzuhängen. Fertig ist ein wunderschönes Geschenk, das nicht nur hungrige Spatzen und Meisen anlockt, sondern auch Groß und Klein zum Vögel beobachten einlädt.

Diese Bastelidee ist natürlich noch nichts für ganz kleine Kinder, größere können hingegen beim Fixieren der Zweige und Anbringen des Futters mitmachen.

Sie sehen, ausgefallene Bastelideen sind recht einfach umzusetzen, lediglich der Schwierigkeitsgrad sollte natürlich auf das Alter Ihres Kindes abgestimmt werden. Nochmals einige originelle Ideen im Überblick:

  • Kettenanhänger aus Nespresso-Kapseln
  • Handtrommel aus Blumentopf und Butterbrotpapier
  • Flöte aus Holunderast
  • Rassel aus Konservendose oder Klopapierrolle
  • Futterstation aus Zweigen

© Sarah Allison – Fotolia.com

windeln.de Redaktion

Wir sind eine bunte Mischung aus erfahrenen Eltern, kreativen Köpfen und Fachleuten aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit. Gemeinsam bringen wir regelmäßig spannende, informative und herzliche Inhalte zu Dir, um Deinen Familienalltag zu bereichern.

Alle Beiträge des Experten

Unsere Ratgeber:

  • Babymatratzen Ratgeber
    Babys verbringen bis zu 15 Stunden pro Tag mit Schlafen, Kleinkinder immerhin noch rund 10 Stunden. Und auch im höheren…
    Mehr erfahren
  • Kindersitz Ratgeber
    Um den Risiken beim Autofahren entgegenzuwirken, gibt es heutzutage verschiedene Kindersitzmodelle, die während der Fahrt für verlässliche Sicherheit sorgen. Als…
    Mehr erfahren
  • Geschwisterwagen Ratgeber
    Zwillinge, Drillinge oder zwei Kinder im kurzen Abstand hintereinander: Ein Geschwisterwagen bietet bei jeder Familienplanung eine Lösung, um jederzeit mobil…
    Mehr erfahren
  • Lauflernschuhe Ratgeber
    Wenn das Baby die ersten wackeligen Schritte wagt, ist für die Eltern der Zeitpunkt gekommen, das erste Paar Lauflernschuhe zu…
    Mehr erfahren

Bastelideen für große und kleine Kinder – Haben Sie Lust, einmal etwas Ausgefallenes mit Ihrem Kind zu basteln? Viel Material brauchen Sie oft gar nicht, viel wichtiger sind originelle Bastelideen. 

Über eine selbst gebastelte Trommel freut sich Ihr Kind sicher, mit mehreren selbst gefertigten Instrumenten kann die ganze Familie Musik machen. Ein Kettenanhänger ist ein tolles Geburtstagsgeschenk. Im Winter bietet es sich an, eine Futterstation für Vögel zu basteln.


Kettenanhänger basteln

Haben Sie oder jemand im Bekanntenkreis eine Nespresso-Maschine? Die leeren, gesäuberten Kapseln eignen sich ausgezeichnet, um daraus schöne Kettenanhänger herzustellen. Neben den Kapseln brauchen Sie bunte Perlen, Kleber und eine spitze Schere.

Zunächst durchbohren Sie die Kapsel einige Millimeter vom Rand entfernt mit der Schere, um später eine Kette oder ein Band durchziehen zu können. Bestreichen Sie dann eine Seite mit Kleber, kann Ihr Kind die Perlen darauf verteilen.

Nach dem Trocknen ist der Kettenanhänger auch schon fertig. Mama, Tante und Oma dürften sich riesig über solch ausgefallene Bastelideen als Geschenk freuen.

Es wird musikalisch: Musikinstrumente basteln

Musikinstrumente sind teuer, aber auch originelle Bastelideen. Sie eignen sich für den Eigenbedarf und zu beliebigen Anlässen zum Verschenken. Eine Handtrommel lässt sich aus einem Blumentopf und Butterbrotpapier herstellen, eine Flöte aus einem Holunderast und eine Rassel aus einer Klopapierrolle oder Konservendose.

Den Rohling für die Handtrommel bildet ein Blumentopf aus Ton oder Keramik mit Loch am Boden. Diesen darf Ihr Kind nach Herzenslust bemalen oder bekleben. Schneiden Sie inzwischen acht Kreise aus Butterbrotpapier zurecht, der Durchmesser sollte einige Zentimeter mehr betragen als der des Blumentopfes.

Stellen Sie den Blumentopf mit der Öffnung nach unten auf das Papier, das die erste Lage für die spätere Trommel bildet, und zeichnen Sie die Kreisform nach, um im Anschluss den überstehenden Rand mit Kleister zu bestreichen.

Jetzt wird das Papier über die Öffnung des Topfes gelegt, vorsichtig gespannt und die Klebefläche außen gut angedrückt. Zum besseren Halt können Sie den Rand mit einem Stück dünnen Bindfaden fixieren.

Bestreichen Sie danach weitere Lagen Butterbrotpapier mit Kleister und kleben Sie sie darauf sowie den überstehenden Rand außen fest.

Wichtig ist, dass das Papier über der Öffnung gut gespannt ist, aber nicht einreißt (außen am Topf kann es sich ruhig kräuseln). Größere Kinder können dabei gut helfen, indem sie den Rand an einer Seite andrücken, während Sie die andere fixieren.

Sobald alle Lagen verbraucht sind, werden die Ränder außen am Topf nochmals fixiert, dazu eignet sich ein Gummiband oder eine Schnur. Das war es auch schon, nach dem Trocknen kann getrommelt werden. Sicher wollen Papa und Opa auch so ein Instrument haben.

@ emily_webster – unsplash.com

Für die Flöte suchen Sie auf einem Spaziergang einen etwa daumendicken und 15 Zentimeter langen Holunderast. Auch diesen kann Ihr Kind nach belieben bemalen. Mit einem Messer schneiden Sie etwa drei Zentimeter entfernt von dem einen Ende eine Kerbe hinein: Am kurzen Ende geht der Schnitt gerade ins Holz, am längeren Ende wird schräg geschnitten, so dass es aussieht, wie beim Mundstück einer Blockflöte.

Mit dem spitzen Element eines Taschenmessers oder einem dünnen Bohrer werden vom Mundstück aus in gerader Linie zwei bis fünf Löcher in den Ast gebohrt. Die Löcher sollten maximal bis zur Mitte des Astes reichen. Die Abstände legen Sie so fest, dass die kleinen Kinderfinger jedes Loch gut erreichen, alternativ passen Sie sie an die Handgröße des Empfängers der Flöte an.

Mit einem festen Stück Draht wird der Ast ausgehöhlt, Kinder mit etwas Fingerfertigkeit können dabei schon toll mitmachen. Eventuell müssen Kerbe und Löcher noch etwas nachbearbeitet werden, aber im Prinzip ist die Flöte nach dem Aushöhlen fertig.

Rasseln herzustellen ist ganz leicht. Füllen Sie eine leere Konservendose oder Klopapierrolle mit Erbsen, Reis, Mais oder Linsen. Bei einer Klopapierrolle verschließen Sie ein Ende zunächst, indem Sie Stoff darum kleben. Wird nach dem Befüllen auch die andere Seite zugeklebt, kann die Rassel bemalt werden. Das Anmalen und Befüllen können bereits Kleinkinder übernehmen.

Futterstation für Vögel basteln

Über eine Futterstation freuen sich alle Menschen, die einen Balkon oder Garten haben, auch für das eigene Heim ist das eine tolle Bastelidee. Sammeln Sie zusammen mit Ihrem Kind sechs Zweige von etwa 50 Zentimetern Länge und 1 bis 2 Zentimetern Durchmesser. Daraus legen Sie nun zwei Dreiecke, die Enden sollten etwa drei Zentimeter überstehen.

Dort, wo sich die Zweige an den Enden kreuzen, werden sie fest mit einer Paketschnur umwickelt, diese wird dann verknotet. Legen Sie die Dreiecke so übereinander, dass sie einen sechszackigen Stern bilden und fixieren Sie die sechs mittigen Berührungspunkte wiederum mit der Paketschnur.

Im Handel erhalten Sie Futterringe und -knödel, die Sie an dem Stern verteilt aufhängen. Oben wird schließlich noch eine Schnur oder eine Schleife angebracht, um die Futterstation aufzuhängen. Fertig ist ein wunderschönes Geschenk, das nicht nur hungrige Spatzen und Meisen anlockt, sondern auch Groß und Klein zum Vögel beobachten einlädt.

Diese Bastelidee ist natürlich noch nichts für ganz kleine Kinder, größere können hingegen beim Fixieren der Zweige und Anbringen des Futters mitmachen.

Sie sehen, ausgefallene Bastelideen sind recht einfach umzusetzen, lediglich der Schwierigkeitsgrad sollte natürlich auf das Alter Ihres Kindes abgestimmt werden. Nochmals einige originelle Ideen im Überblick:

  • Kettenanhänger aus Nespresso-Kapseln
  • Handtrommel aus Blumentopf und Butterbrotpapier
  • Flöte aus Holunderast
  • Rassel aus Konservendose oder Klopapierrolle
  • Futterstation aus Zweigen

© Sarah Allison – Fotolia.com

Das könnte Dich auch interessieren
Scharlach | Windeln.de

Der Erreger der Kinderkrankheit Scharlach gehört zur Familie der Streptokokken.…

Mehr erfahren
Bindehautentzündung | Windeln.de

Verklebte Augen, die tränengerötet sind, jucken und ein klebriges Sekret…

Mehr erfahren
Pseudokrupp (Krupp husten) » Was ist das eigentlich?

Von Pseudokrupp sind überwiegend Babys und Kleinkinder betroffen: Sie husten…

Mehr erfahren
Gerstenkorn am/ im Auge » Ursache, Behandlung, Hausmittel

Meist harmlose Entzündung am Auge – Fast jeder kennt sie…

Mehr erfahren
Taufsprüche » Die schönsten Taufsprüche aus Bibel, Zitaten und aller Welt

Ein Taufspruch gehört dazu Glücklich, dankbar und stolz stellen alle…

Mehr erfahren
Himbeerblättertee: Einsatz und Wirkung in der Schwangerschaft

Die Wirkstoffe der Himbeerblätter wirken wehenfördernd und entkrampfend – Himbeerblättertee…

Mehr erfahren