Rassel & Greifling

Artikel 1 bis 120 von 291
Artikel 1 bis 120 von 291

Mit Rassel & Greifling die Welt begreifen lernen

Rasseln und Greiflinge sind für Babys und Krabbelkinder gut geeignete Spielzeuge, um das Greifen und Festhalten zu üben. Diese sind zwei wichtige Fähigkeiten, die sie auf Entdeckungstouren durch ihr spannendes Leben brauchen. Angebote für diese wichtige Lernphase zwischen dem 3. und 10. Lebensmonat gibt es in Hülle und Fülle.

Von der klassischen Rassel bis zum Greifling mit Mehrwert

Die klassische Holzrassel ist ein Spielzeug, das Babys und Kleinkindern gleichermaßen viel Freude bereitet. Für ganz kleine Kinder sind softe Spielsachen meist besser. Besonders die Stoff-Spielzeuge nehmen die meisten Babys auch gern in den Mund. Die Kleinen probieren ihre Babyrassel gern mit allen Sinnen aus. Viele Eltern lieben bei Rasseln die Spielzeugreihe Rasselbande von Sigikid. Sie bietet viele verschiedene, lustige Figuren mit einer großen Funktionsvielfalt. Die Rasselbande ist außerdem waschbar und so hygienisch.

Ähnliches gilt auch für Greiflinge. Beliebt ist der Holzgreifling in den unterschiedlichsten Formen, aber auch Greiflinge aus Baumwolle bieten sich als Babyspielzeug an. Sie sind zum Teil mit Spiegeln, Kauringen und anderen Dingen zum Entdecken versehen.

So sehen Tester Rassel und Greifling

Bei Tests der Stiftung Warentest wird die Tauglichkeit von Babyrassel und Co regelmäßig überprüft. Dabei stellen die Tester die Zusammensetzung der Spielzeuge, die Haltbarkeit und den Spielwert auf den Prüfstand. Stiftung Warentest hat zum Beispiel den Haba Greifling Tut-Tut mit gut bewertet (Heft 12/2013) und bei Chicco Globetrotter Handy die passende Lautstärke gepriesen (Heft 1/2010). Eine empfehlenswerte Rassel ist laut Zeitschrift Leben & Erziehen auch die Rassel Löwe aus der Sigikid Rasselbande Reihe. Sie ist handlich, weich, waschbar und farblich hübsch gestaltet. Beim Kauf von neuem Spielzeug sollten Eltern nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf die Lautstärke von Rasseln und Greifling achten, damit dem Spielspaß nichts im Wege steht.

Rassel & Greifling im Überlick: Darauf lohnt es zu achten

  • Spielzeug möglichst abwechslungsreich halten, so sind Spaß und Lerneffekt groß.
  • Bei Greiflingen und Rasseln aus Stoff auf Waschbarkeit achten, so ist das Spielzeug hygienischer.
  • Spielzeug für Baby vor dem Einsatz im Kinderzimmer selbst auf Stabilität und Lautstärke testen.
  • Holzgreifling und klassische Rasseln besser erst älteren Babys geben, die schon besser greifen können. Mit etwa 6 bis 8 Monaten ist der Spaß mit Holz größer. Vorher sind Stoffrasseln besser geeignet.
  • Holzspielzeug aussortieren, wenn Teile abblättern. Dann ist es Zeit für etwas Neues.
  • Wechseln Sie Stoffrasseln aus, wenn diese beschädigt sind. Leicht können Teile abreißen und so verschluckt werden.