Urlaub als Alleinerziehende(r)
Urlaub als Alleinerziehende(r)
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-06/familie_urlaubfreizeit_urlaub_als_alleinerziehender_artikel.jpg

Urlaub als Alleinerziehende(r)

Überlegen Sie zunächst, welche Gegend Ihnen gefällt - Sind Sie alleinerziehend, tragen Sie die gesamte Verantwortung für ihr Kind, den Haushalt und die Sicherung des Lebensunterhaltes. Wäre es da nicht schön, dem Alltagsstress einmal den Rücken zu kehren und einen Urlaub zu genießen?

windeln.de Redaktion
von windeln.de Redaktion
Do, 11/06/2014 - 12:24 Fri, 11/24/2017 - 09:47

Bedürfnisse Alleinerziehender

Möglicherweise haben Sie das Bedürfnis, im Urlaub ganz zwanglos etwas mit anderen Menschen zu unternehmen, sich zu amüsieren oder auszutauschen. Ihr Kind möchten Sie währenddessen gut betreut wissen.

Auch soll es die Gesellschaft anderer Kinder genießen können und sich nicht langweilen. Daneben möchten Sie vielleicht ganz entspannt Zeit mit Ihrem Kind verbringen, etwas Spannendes unternehmen oder die Umgebung erkunden.

Überlegen Sie zunächst, welche Gegend Ihnen gefällt. Soll es in die Berge gehen oder lieber ans Meer, bevorzugen Sie ruhiges Landleben oder eher touristische Attraktionen, Aktivitäten und eine belebte Umgebung? Kommt nur ein Urlaub in Deutschland infrage oder zieht es Sie ins Ausland? Wo würde sich Ihr Kind am wohlsten fühlen und was unternimmt es gerne?

Anschließend gilt es, sich Gedanken über die gewünschte Unterkunft zu machen. Sie können sich in einem All-inclusive-Hotel bedienen lassen oder eine gemütliche Pension wählen, eine Ferienwohnung bedeutet mehr Freiheiten, aber auch mehr Arbeit, ebenso verhält es sich beim Campen.

Ein Zimmer auf einem Bauernhof lädt zu einem naturnahen Urlaub ein, vor allem für Kinder können die vielen Tiere und das Landleben spannend sein.

Alleinerziehend zu sein bedeutet oft ein knapp bemessenes Budget - dann ist neben allen weiteren Überlegungen zu klären, ob und wie sich der gewünschte Urlaub bezahlen lässt. Ist eine Pauschalreise günstiger oder können Sie ihn eher finanzieren, indem Sie ihn selbst organisieren?

Eine weitere Möglichkeit ist der Aufenthalt in einer Jugendherberge - der DJH ("Deutscher Jugendherbergsverband") bietet auch Reisen, gelegentlich mit einem Motto wie "Zauberwoche" oder günstigen organisierten Ausflügen wie Wattwanderungen für Alleinerziehende mit Kind an. Neben dem Vergleich von Angeboten und Preisen haben Sie eventuell die Möglichkeit, sich den Urlaub bezuschussen zu lassen.

Beliebte Urlaubsorte und -arten

Kontaktfreudige Alleinerziehende mit ebensolchen Kindern wählen gerne eine Pauschalreise oder einen Clubaufenthalt. Hier gibt es verschiedene Freizeitangebote für Groß und Klein sowie Unterkünfte mit Kinderbetreuung. Letzteres ist natürlich nur sinnvoll, wenn Ihr Kind kein Problem hat, sich ohne Sie in der fremden Umgebung und unter fremden Menschen zurechtzufinden.

Entsprechende Angebote gibt es im In- und Ausland - sind Ihre Rahmenbedingungen erfüllt, haben Sie eine große Auswahl.

Soll der Erholungsort in den Bergen liegen, bieten sich Deutschland, Österreich und die Schweiz an - hier gibt es sowohl Kinderhotels mit speziellen Angeboten für die Kleinen wie Reiten oder Workshops als auch nette Pensionen. Unterkünfte auf Bauernhöfen gibt es ebenfalls in den Alpengegenden, aber auch in flachen ländlichen Gebieten Deutschlands.

Um das flache Land zu genießen, kann ein Urlaub in den Küstenregionen Deutschlands, Hollands oder Skandinaviens die richtige Wahl sein. Wiederum können Sie entscheiden, ob Sie den Aufenthalt in einem Hotel, einer Pension oder einer Ferienwohnung verbringen möchten.

Eine Ferienwohnung ist übrigens eine tolle Gelegenheit, den Urlaub mit einer befreundeten Person, womöglich gar selbst alleinerziehend, zu verbringen und sich die Kosten zu teilen. Urlaub am Meer ist natürlich auch in anderen Ländern wie Frankreich oder Italien möglich, wobei eine Entscheidung sicher auch vom Alter Ihres Kindes beeinflusst wird.

Haben Sie sich entschieden, welche Art Urlaub Ihnen vorschwebt und eines oder mehrere Gebiete in die nähere Wahl gefasst, können Sie sich konkret über die dortigen Möglichkeiten informieren.

Ansprechpartner sind Reisebüros, auch im Internet werden Sie fündig: Unter https://www.clubfamily.de/singles-mit-kind können Sie verschiedene Kriterien wählen, um passende Hotels zu finden, auch der "Verband alleinerziehender Mütter und Väter" hat sich mit dem Thema befasst: http://www.vamv-bonn.de/urlaub-fuer-alleinerziehende.html.

Finanzierung

Am Geld sollte der Urlaub nicht scheitern müssen. Einige Bundesländer gewähren Zuschüsse, die Voraussetzungen sind auf Landesebene geregelt. Eine Liste der Länder und der zuständigen Stellen ist - neben verschiedenen Urlaubsangeboten - unter http://www.abc-singlereisen.de/familienerholung.php zusammengestellt. Nicht jede Reise wird bezuschusst, die jeweiligen Kriterien sollten Sie daher vor der Planung erfragen.

Leben Sie in einem Bundesland, das keine Zuschüsse gewährt, empfiehlt sich eine Anfrage bei karitativen Einrichtungen. Diese unterstützen Sie möglicherweise selbst oder aber können Ihnen eine Organisation nennen, an die Sie sich wenden können.

 

 
Fazit
Urlaub ist auch für Alleinerziehende keine Utopie und kann eine tolle Gelegenheit zur Erholung sein. Darauf kommt es an:
Ihre Bedürfnisse
Bedürfnisse des Kindes
Art des Urlaubs
geeigneter Urlaubsort
gewünschte Unterkunft
Finanzierung klären
Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden