41+42. Schwangerschaftswoche (SSW)
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-10/Schwangerschaftswoche-SSW-41-42.jpg
Arztgeprüft

41. und 42. Schwangerschaftswoche (SSW)

"Übertragen" - kein Problem, solange es dem Baby gut geht  - In der 41. SSW und 42. SSW ist Ihre Schwangerschaft "offiziell" zu Ende. Der errechnete Geburtstermin lag am Ende der 40. Schwangerschaftswoche. Ihr Frauenarzt wird jetzt davon sprechen, dass Sie "überfällig" sind respektive Ihr Baby "übertragen" ist. Gefährlich ist das Übertragen zunächst nicht, solange es dem Kind gut geht, es genügend Fruchtwasser zur Verfügung hat und die Plazenta nicht überaltert ist. In der 41. und 42. Schwangerschaftswoche werden rund zehn Prozent aller Neugeborenen geboren.

Ina Ilmer - Hebamme & Mutter
von Ina Ilmer
Hebamme & Mutter
Mo, 02/17/2014 - 18:17 Thu, 03/14/2019 - 11:06

Banner zur Schwangerschafts-App von Windeln.de

Tipp zur SSW 41 und 42: Arztbesuch
Tipp zur SSW 41 und 42: Entspannung

Banner zur Schwangerschafts-App mit CTA von Windeln.de

Überblick - 40. und 41. Schwangerschaftswoche
In der 41 SSW. und 42. SSW ist der errechnete Geburtstermin bereits überschritten.
Das "Übertragen" ist für das Baby kein Problem, solange ihm genügend Fruchtwasser zur Verfügung steht und es über die Plazenta ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird.
Die medizinische Überwachung erfolgt jetzt in sehr kurzen Intervallen.
Spätestens gegen Ende der 42. SSW wird der Arzt die Geburt einleiten oder das Baby durch einen Kaiserschnitt entbinden.

Video zur 41. & 42. SSW

Letztes Update!! Entbindungstermin! (40+0) 41.SSW.

Arztgeprüft

Dieser Artikel wurde von unserem Expertenteam geprüft.

 
 
1. Tag der letzten Periode
 
Dauer des Zyklus
Tage
 

Ihr errechneter Geburtstermin ist am*

 
 
 
 
 
 
 

*Natürlich halten sich viele Babys nicht an einen bestimmten Termin. Die meisten werden im Zeitraum von zwei Wochen davor oder danach geboren. Auch der Frauenarzt wird den Geburtstermin im Laufe der Schwangerschaft noch korrigieren.

Arztgeprüft

Dieser Artikel wurde von unserem Expertenteam geprüft.

 
 
1. Tag der letzten Periode
 
Dauer des Zyklus
Tage
 

Ihr errechneter Geburtstermin ist am*

 
 
 
 
 
 
 

*Natürlich halten sich viele Babys nicht an einen bestimmten Termin. Die meisten werden im Zeitraum von zwei Wochen davor oder danach geboren. Auch der Frauenarzt wird den Geburtstermin im Laufe der Schwangerschaft noch korrigieren.

Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden