Stillkette und Greifling – die trendigen DIY-Accessoires für Dich und Dein Baby
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2018-03/Stillkette_Beissring-1_weit_0.jpg
Mamas für Mamas

Stillkette und Greifling – die trendigen DIY-Accessoires für Dich und Dein Baby

An meine Stillzeit denke ich immer wieder gerne zurück. Ich erinnere mich an die Ruhe und die innige Nähe zwischen dem Baby und mir. Diese Verbundenheit ist unbeschreiblich.

Sabrina Mueller
von Sabrina Müller
Do, 03/01/2018 - 10:51 Tue, 03/06/2018 - 14:48


Hinzu kam allerdings auch das weniger schöne Haareziehen, Kneifen und Kratzen während des Stillens. Diese mühsamen „Mödeli“ habe ich damals einfach so hingenommen. Ich wusste ja nicht, dass es auch anders geht...

Der neueste Trend ist die Stillkette, die das Stillen mit einem schönen Ritual verbindet. Und genau dieses DIY möchte ich Dir nun vorstellen.

Bild Nummer 2 zur Stillkette & Greifling

Deine Stillkette – Euer Ritual

Wie bei den meisten Abläufen am Tag gehört auch zum Stillen ein gewisses Ritual. Dies gibt dem Baby Halt und Sicherheit. Ich habe mich beim Stillen immer an einen ruhigen Ort zurückgezogen und das Stillkissen bequem um mich gelegt. Während des Stillens darf das Baby nun die Stillkette greifen. So sind die kleinen Fingerchen beschäftigt und das Baby kann sich selbst regulieren. Für das Baby ist es nämlich sehr beruhigend, etwas zum Festhalten zu haben.

Bild Nummer 3 zur Stillkette & Greifling

Benötigtes Material

Bastelbedarf Sonstiges für das Baby
4 Rundperlen (15 mm), Farbe: natur 2 Greiflinge mini, Farbe: natur
6 Rundperlen (12 mm), Farbe: natur 1 Beissanhänger (Elefant), Farbe: grau
22 Rundperlen (8 mm), Farbe: natur  
2 Häkelperlen (23 mm), Farbe: mint  
3 Häkelperlen (18 mm), Farbe: grau  
1x 5m PP-Polyester, Farbe: grau  

Schritt für Schritt zur Stillkette

Bild Nummer 4 zur Stillkette & Greifling

Schritt 1: Vorbereitung

Bild Nummer 5 zur Stillkette & Greifling

Bevor Du mit dem Auffädeln beginnst, lege die Kette bzw. den Beißring einmal so zurecht, wie Du sie nachher haben möchtest.

Schritt 2: Perlen auffädeln

Bild Nummer 6 zur Stillkette & Greifling

Fädle die Perlen der Stillkette der Reihe nach auf und verknote beide Enden.

Schritt 3: Kette verknoten

Bild Nummer 7 zur Stillkette & Greifling

Entweder machst Du einen einfachen Knoten in die Kette oder einen „Spezial-Doppelknoten“, damit du die Länge der Kette immer wieder verändern kannst. Hierbei verknotest Du das eine Garnende um das andere mit einem Doppelknoten. Auf der gegenüberliegenden Seite machst Du dann genau das Gleiche nochmal.

Bild Nummer 8 zur Stillkette & Greifling

Dank den Häkelperlen sieht die Kette richtig professionell aus und bietet dem Baby viel Freude beim Greifen.

Und weil das so gut funktioniert hat, kommt hier gleich noch eine kleine Anleitung zum passenden Greifling.

Schritt für Schritt zum Beissring

Und weil das so gut funktioniert hat, kommt hier gleich noch eine kleine Anleitung zum passenden Greifling.

Schritt 1: Garn verknoten

Bild Nummer 9 zur Stillkette & Greifling

Verknote das Garn und fädle dann die ersten Perlen auf.

Schritt 2: Perlen auffädeln

Bild Nummer 10 zur Stillkette & Greifling

Schiebe anschließend die großen Objekte (Elefant und Ringe) über die Perlen.

Schritt 3: große Perlen auffädeln

Bild Nummer 11 zur Stillkette & Greifling

Zum Abschluss werden noch die letzten großen Perlen verknotet.

Schritt 4: Greifling babysicher machen

Bild Nummer 12 zur Stillkette & Greifling

Damit der Greifling auch baby-bombensicher hält, werden die beiden Garnenden noch einmal mit einem Doppelknoten verknotet.

Schritt 5: Abschluss

Bild Nummer 13 zur Stillkette & Greifling

Wenn Du jetzt den Knoten elegant unter die Häkelperle schiebst, ist keine Unebenheiten mehr sichtbar; nur noch der wunderschöne Beissring, den Du ganz allein kreiert hast.

Bild Nummer 14 zur Stillkette & Greifling

Materialtipps zur optimalen Sicherheit

Da Du davon ausgehen musst, dass Dein Baby an den Materialien reißt und beißt, ist hier Sicherheit ganz besonders wichtig. Kaufe das Material am besten in einem Shop, der auf Babyprodukte oder Schnullerketten spezialisiert ist. Achte auf den Code: DIN-En 71-3. Dieser definiert beispielsweise bei Holzperlen, dass zum Einfärben nur Lacke verwendet wurden, die schweiß- und speichelfest sowie farbecht und schadstofffrei sind. Da sich Silikon (Elefant) optimal auskochen läßt, ist auch dieses Material perfekt geeignet für Babyhände bzw. für den Babymund.

Bild Nummer 15 zur Stillkette & Greifling

Die beiden Accessoires sind hervorragende persönliche Geschenke zur Geburt. Meine Freundin war hin und weg, als ich ihr diese hübschen Ketten für ihr Baby geschenkt habe.

Ein Must-Have für Dich und Dein Baby!

Bild Nummer 16 zur Stillkette & Greifling

Nun bist Du bestens vorbereitet für Dein nächstes Bastelabenteuer. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und ganz viel Freude mit dem Baby.

♥ Sabrina


Die Autorin

Sabrina Mueller
Sabrina ist Handarbeitslehrerin und Mama von zwei Kleinkindern. Sie inspiriert mit ihrem Kreativ-Blog Fantasiewerk Familien zum Basteln und Werken.