Silvester mit Kind
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-06/familie_familienfeste_silvester_mit_kind_artikel.jpg

Silvester mit Kind

Schon die Kleinsten staunen über die bunten Lichter am Himmel - Silvester mit Kind: Auch der Nachwuchs ist beim Jahreswechsel gerne dabei. Einst wurde er mit Prozessionen und Umzügen gefeiert, heute sitzen Familien und Freunde beisammen und fiebern dem Feuerwerk entgegen.

windeln.de Redaktion
von windeln.de Redaktion
Di, 12/23/2014 - 14:08 Fri, 02/01/2019 - 11:20

Silvester mit Kind feiern

Sobald Kinder wissen, dass es an Silvester ein großes Feuerwerk gibt, möchten viele dabei sein. Schon die Kleinsten zeigen begeistert staunend mit den Fingern in die bunten Lichter am Himmel.

Bis es so weit ist, ist der Abend allerdings lang, nicht alle Kinder schaffen es, so lange aufzubleiben.

Familie - Familienfeste: Silvester mit Kind (Oma, Mutter & Kind)

Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder wird der Abend so interessant gestaltet, dass die Müdigkeit vergessen wird oder Sie lassen Ihr Kind schlafen und wecken es vor Mitternacht - sofern Interesse am Feuerwerk vorhanden ist.

Bei Babys und Kleinkindern kann sich das schwierig gestalten, je jünger Ihr Kind ist, umso weniger wichtig dürfte ihm das Ereignis sein. Einige Kinder haben einen so gesunden Schlaf, dass sie auch von den lauten, das Feuerwerk begleitenden Geräuschen nicht wachwerden, bei anderen empfiehlt es sich tatsächlich sie vorher zu wecken, da sie ansonsten weinend hochschrecken könnten.

Familien mit Babys und Kleinkindern

Mit einem Baby oder Kleinkind lässt sich der Abend kaum in der Kälte auf einer lauten, turbulenten Feiermeile verbringen. Deshalb bleiben die meisten Familien Silvester mit ihrem Kind zu Hause. Hier können Sie den Abend frei gestalten und Ihr Kind ins Bett bringen, wenn es müde wird.

Zum Zeitvertreib bietet sich alles an, was Ihrem Kind auch sonst Spaß macht. Als Erwachsene können Sie auch ein paar Freunde einladen und ein ausgiebiges Essen planen, Kinder freuen sich über Abwechslung und Bespaßung. Freunde die auch Kinder haben wären natürlich optimal, so haben Ihre Kinder Spielkameraden und zusammen einen Riesenspaß.

Ab dem Kindergartenalter

Zum Zeitvertreib eignen sich Spiele aller Art, wofür sonst oft die Zeit fehlt, lässt sich an diesem Abend nachholen. Eine ausgiebige Mahlzeit darf natürlich nicht fehlen.
Wie wäre es - je nach Alter der Kinder - mit Gesellschaftsspielen oder auch Tabu, Twister oder Activity?

Die Zeit vergeht sicher wie im Flug und das Wachbleiben fällt bei so viel Spielspaß auch leichter.

Familie - Familienfeste: Silvester mit Kind (Kind mit Brettspiel)

Vielleicht möchten sie aber lieber einen ausgiebigen Kinoabend mit Kinderfilmen veranstalten? Klassiker wie Dinner for One, oder Disney Filme eignen sich dafür besonders gut. Dazu dürfen die Kleinen nach Herzenslust Popcorn, Salzstangen, Gemüsechips oder Erdnüsse knabbern.

Feiern Sie mit Freunden und deren Kindern, können Sie eine Party veranstalten. Möchten Sie den Kindern eine Orientierung bei der Kostumauswahl ermöglichen, so bietet sich eine Mottoparty an. Das passende Outfit mit allen Accessoires auszuwählen, macht schon vor der eigentlichen Party sehr viel Spaß.

  • Spiele
  • Kinoabend
  • Mottoparty

Klassiker zum Jahreswechsel

Um das Jahr zu verabschieden und das Neue zu begrüßen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können Fotos des letzten Jahres anschauen und sich an gemeinsame Erlebnisse erinnern, dabei überlegen, was Sie sich für das nächste Jahr vornehmen. Anschließend kleben Sie die Bilder in ein Album und beschriften sie mit der Jahreszahl - das lässt sich zu jedem Silvester fortführen und Sie erhalten eine wunderschöne Familienchronik.

Für jüngere Kinder bieten sich jährliche Handabdrücke und Messlatten an: Für Handabdrücke eignet sich Salzteig, in den außerdem die Jahreszahl geritzt wird. An einem Stab kann die jeweilige Größe mit der Jahreszahl eingezeichnet werden. So entstehen ebenfalls schöne chronologische Erinnerungen.

Bleigießen hat an Silvester Tradition, allerdings sind die Dämpfe des schmelzenden Metalls giftig und es wird sehr heiß. Kinder sollten sich daher beim Orakeln in gebührendem Abstand befinden. Eine harmlosere Variante ist das Wachsgießen.

Zusammen können Sie Kerzenreste zerkleinern, die anschließend in einem Löffel über einer Flamme geschmolzen werden. Kippen Sie das flüssige Wachs dann in eine Schale mit kaltem Wasser, können Sie gemeinsam die Formen deuten, um zu erfahren, was das kommende Jahr bereithält. Mit Ihrer Unterstützung schaffen das auch Kindergartenkinder.

  • Fotochronik
  • Handabdruck und Messlatte
  • Wachsgießen

Das Feuerwerk

Feuerwerkskörper und Wunderkerzen gehören nicht in Kinderhände. Möchten die Kleinen es auch knallen lassen, eignen sich Knallfrösche. Wunderkerzen sollten wegen der entstehenden Dämpfe nur draußen oder zumindest bei geöffnetem Fenster in einigem Abstand zu den Kindern abgebrannt werden.

Ansonsten macht es Ihrem Nachwuchs sicher Spaß, von drinnen oder draußen aus sicherer Entfernung einfach zuzuschauen.

Das Silvesteressen

Der Abend eignet sich neben Spiel und Spaß zu einem ausgiebigen Essen.
Sie können beispielsweise zusammen eine Pizza belegen - jeder packt drauf, was ihm besonders gut schmeckt. Eine andere Idee sind Glückskekse, die Sie natürlich vorbereiten müssen.

Woran alle Freude haben, ist ein Buffet, bei dessen Vorbereitung die Kinder natürlich helfen dürfen - dann schmeckt es doppelt so gut. Achtet man darauf, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, sind garantiert alles zufrieden und können nach Bedarf zugreifen.

Beispielsweise verschiedene Blatt- oder Nudelsalate, Mini-Schnitzel, Fleischbällchen, kleine Hähnchenkeulen oder Mini-Pizzabaguettes eignen sich für ein Buffet besonders gut. Aber auch Fingerfood ist eine tolle Idee, hierbei können die Kleinen nämlich schon bei der Zubereitung tatkräftig mithelfen. Servieren Sie dazu eine alkoholfreie Bowle, kommen sich selbst die Kleinsten schon ganz groß vor.

  • Pizza
  • Buffet
  • alkoholfreie Bowle

© drubig-photo - Fotolia.com; © Kzenon - Fotolia.com; © Robert Kneschke - Fotolia.com;

 

Zusammenfassend - So können Sie Silvester mit Kind verbringen
Freunde mit Kindern einladen
Spiele- oder Kinoabend
Mottoparty
Wachsorakel
kindgerechte Verköstigungen
Feuerwerk aus sicherer Entfernung bewundern