Einfache Lieblingsrezepte für kleine Feinschmecker
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-09/Fotolia_63747407_XS.jpg

Einfache Lieblingsrezepte für kleine Feinschmecker

Ergebnis des Milupa Gewinnspiels: Drei Gewinnerrezepte zum Nachkochen für zu Hause.

windeln.de Redaktion
von windeln.de Redaktion
Mi, 07/16/2014 - 13:53 Wed, 12/06/2017 - 17:45

Die richtige Ernährung in den ersten Lebensjahren

Die richtige Ernährung spielt in den ersten Lebensjahren eine besonders große Rolle für die Entwicklung. Mit der Muttermilch bekommt das Baby in den ersten Monaten die optimale Versorgung. Doch schon etwa ab dem fünften Monat kommen Breie und andere Beikost auf Babys Speiseplan.

Achten Sie auf die Neugier Ihres Babys - der Wunsch möglichst viel auszuprobieren kommt meist ganz von selbst. Schritt für Schritt lernen sie immer mehr neue Lebensmittel kennen, wobei ab ungefähr dem sechsten Monat auf Vielseitigkeit geachtet werden sollte, damit die Kleinen auch alle Nährstoffe und Vitamine bekommen, die sie brauchen.

Je älter Babys werden, desto aktiver werden sie auch und benötigen immer mehr Energie in Form von Eiweiß und Kohlenhydraten. Um Mangelerscheinungen zu vermeiden und eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen, ist es außerdem wichtig, dass sich Kinder ausgewogen und gesund ernähren und die Lebensmittel schadstofffrei sind.

Jede Mama und jeder Papa weiß: Nicht immer ist es einfach Babys und Kleinkindern gesunde Lebensmittel schmackhaft zu machen.

Zusammen mit Milupa haben wir die besten Rezepte für kleine Feinschmecker gesucht und sind fündig geworden:

Diese drei Gewinner-Gerichte sind nicht nur besonders schnell zubereitet, sondern auch noch gesund und schmecken bestimmt auch den wählerischsten Gourmets.Viel Spaß beim Nachkochen!

Absolut lecker: Der Bratapfel-Dinkelzwieback-Brei von Mama Nina

Zutaten:

  • 1 Apfel
  • 1TL Butter
  • 1-2 Scheiben Dinkelzwieback
  • ½ Tasse Wasser oder Milchnudeln

Zubereitung:

Einen Apfel in Stücke schneiden und in einer ofenfesten Form für ca. 20 Minuten bei 150 Grad in den Ofen schieben. Wenn der Apfel weich ist, die Apfelstücke aus dem Ofen nehmen und mit Butter bestreichen.

Den Dinkelzwieback in Wasser oder Milch einweichen und mit den Apfelstückchen vermengen – fertig!

Gesund: Süßkartoffel-Kokosnuss-Brei von Mama Marika

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel
  • ½ Dose Kokosnussmilch
  • ein Spritzer Öl
  • 1 Birne oder/und Möhre

Zubereitung:

Die Süßkartoffel im Backofen für ca. 50 Minuten backen. Anschließend schälen und mit der Kokosmilch pürieren. Zum Schluss noch einen Spritzer Öl dazugeben. Als Topping kann etwas Birne oder Möhre mitpüriert werden. Bei uns sind alle Produkte bio und es schmeckt total lecker!

Rezeptidee von Mama Jenny: Möhrenwaffeln

Zutaten

  • 50 g flüssige Butter
  • 1 Ei
  • 250-300 ml Milch
  • 1 Priese Kräutersalz
  • 300g Möhren (alternativ: Zucchini, Kohlrabi, Pastinake)
  • 100g Polenta
  • 100g Weizenvollkornmehl

Zubereitung

Butter, Ei, Milch und Salz verquirlen. Die Möhren möglichst fein reiben und unterrühren. Anschließen die Polenta und das Mehl unterrühren und 15 Minuten quellen lassen. Dann mit einem Waffeleisen die Waffeln ausbacken.

Tipp: Wer die Möglichkeit hat, sollte Bio-Produkte verwenden, um eine mögliche Schadstoffbelastung zu vermeiden!

 

© svetaorlova - Fotolia.com