Entspannung für das Baby
https://www.windeln.de/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-06/baby_pflege-gesundheit_entspannung-baby_artikel.jpg

Entspannung für das Baby

So relaxen Baby und Mama - Liebe Eltern für uns bedeutet Entspannung relaxen, Massage, ein Saunagang, ein gutes Essen...... ich könnte die Liste endlos weiterführen. Unser Baby hat andere Vorstellungen von der Begrifflichkeit Entspannung.....

 
Ina Ilmer
von Ina Ilmer
Hebamme & Mutter
Di, 11/26/2013 - 13:07 Wed, 10/11/2017 - 14:43

Relaxen aus Babysicht

Relaxen bedeutet für das Neugeborene meistens eins: Kuscheln mit Mama- am besten noch mit Haut- zu Hautkontakt. Gönnen sie ihrem Baby von Zeit zu Zeit das sogenannte Bonding. Auch das Trinken an der Brust ist sehr entspannend für den neuen Erdenbürger. Hautkontakt, Kuscheln, Mamas Geruch und dann noch süße Milch, so lässt es sich aushalten.

Ein Bad zur Entspannung

Ein warmes Lavendelbad am Abend entspannt das Baby. Dient das Baden der Entspannung empfehle ich, das Baby einfach nur ins Wasser reinzuhalten, dem Baby Begrenzung zu bieten- z.B durch eine Mullwindel und es einfach nur ins Warme zu halten ohne es zu waschen.

Den Stress sanft wegmassieren

Eine Massage wird von den Zwergen sehr gerne genossen. Das Baby liebt die sanfte Berührung und die Zuwendung. Benutzen sie ein reines Pflanzenöl z.B Mandelöl und ziehen sie sich mit Ihrem Kind zurück. Nehmen sie sich bewusst Zeit Ihrem Baby etwas Gutes zu tun. Fragen Sie Ihre Hebamme nach speziellen Griffen zur Massage oder besuchen Sie einen Kurs. 

Liebe Eltern, bis zum nächsten Mal, Ihre Hebamme Ina

© lamma - Fotolia.com

 

Ihr Kommentar

Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden