Babyball & Babywürfel

Artikel 1 bis 16 von 16
Artikel 1 bis 16 von 16

Mit dem Babyball erste sportliche Erfahrungen machen

Eine wichtige Aufgabe für Babys in den ersten Lebensmonaten ist das Greifen lernen. Das klappt besonders gut mit Babyspielzeug wie einem Babyball. Bälle bleiben für Babys und Kleinkinder aber noch viel länger interessant, auch wenn sich im Laufe der Zeit der Wunsch ans Material ändert.

Baby Ball - Material und Machart

Nicht jeder Ball für kleine Kinder ist aus Baumwollstoff gefertigt. Einige Modelle am Markt kommen mit weichem oder hartem Kunststoff daher. Bälle aus Holz sind meist nur der äußeren Form nach als Ball angedeutet, ohne eine feste Kugel zu sein. Dennoch sollte bedacht werden, dass hartes Holz und ein ganz junger Babykopf besser nicht zusammenkommen. Achten Sie bei Textilbällen darauf, dass diese waschbar sind, das ist hygienischer.

Babyball für kleine Händchen

Babys trainieren ihre Muskeln schon früh, doch den richtigen Einsatz erlernen sie erst im Gebrauch. Ideal zum Greifen lernen ist ein Greifball, der sich knautschen lässt. Er sollte handlich und gut verarbeitet sein. Das ist auch fürs Hochnehmen und Wegrollen von Babys Lieblingsballs hilfreich. Möchte das Baby nicht gerade trainieren, ist der Greifling auch schnell als Kuschelball bei der Hand.

Bälle für Babys und Kleinkinder

Für kleine Kinder ab dem Laufalter sind Bälle nicht zum Greifen, sondern zum Schießen besonders interessant. So sollte der Spielball anders als der Babyball nicht zu weich und auch nicht sehr klein sein. Bedenken Sie, dass mancher Racker schon so kräftig ist, dass echte Fußbälle zu Schäden im Wohnraum führen können. Dann sollte dem Wunsch nach einem festen Ball eine Alternative aus Schaumstoff entgegengesetzt werden.

Das bieten einzelne Baby Ball Hersteller

HABA:
HABA bietet vom einfachen Textilball über den mit Geräuschen ausgestatteten Kuschelball bis hin zum Holzball mit integrierten Glöckchen beinahe alles.

sigikid:
Babybälle von sigikid sind zumeist waschbar, handlich und kuschelig weich. Ausgestattet sind sie mit verschiedenen Funktionen wie Glöckchen, Knister usw.

Sterntaler:
Mit seinen liebevoll gefertigten und hübsch designten Babybällen samt verschiedener Funktionen ist Sterntaler Eltern ein Begriff.

Mit dem Babywürfel Farben und Formen erlernen

Ein Baby Würfel ist für viele Eltern mit Babys das Spielzeug schlechthin, um zum Begreifen und Entdecken anzuregen. Meist von den Herstellern für den Gebrauch ab Geburt deklariert, haben Babys viele Monate Spaß daran. Und wird erst einmal gekrabbelt, dient der Spielwürfel schnell als eine Art Fußball.

Bunte Würfel für viel Spielspaß

Spielwürfel für Babys sind aus weichen Materialien hergestellt. So laden die Softwürfel zum Knautschen und zum Reinbeißen ein. Wichtig dabei ist, dass die Würfel all das mitmachen. Löst sich eine Naht oder gar eines der befestigten Spielzeuge, muss der betroffene Würfel sofort repariert oder ausgewechselt werden.

Aus welchem Material werden Softwürfel gemacht?

Meist bestehen die liebsten Spielwürfel im Kern aus Schaumstoff, die äußere Hülle mit den Spielelementen ist aus Baumwolle oder Baumwoll-Mix hergestellt. Achten Sie darauf, dass der Baby Würfel für kleine Entdecker mindestens abwischbar, noch besser waschbar ist. Einige Modelle vertragen nur eine Handwäsche, andere können gar in der Maschine gewaschen werden. Nach jeder Wäsche ist eine Kontrolle auf gelöste Teile unabdingbar.

Das können die Baby Würfel der unterschiedlichen Hersteller:

HABA Spielwürfel zeichnen sich durch ihre liebevolle Gestaltung mit interessanten Elementen aus. Sie sind mit etwa 10 Zentimetern Seitenmaß handlich für Babys. Die Stapelwürfel zeichnen sich dadurch aus, dass jeder Würfel eine andere Funktion mitbringt. Einer knistert, ein anderer bringt einen Spiegel mit.

ministeps Babywürfel sind mit etwa 6 Zentimetern kleiner als viele HABA Würfel und dadurch noch griffiger für kleine Hände. Auch hierbei wird auf verschiedene Applikationen zum Entdecken und Farben lernen gesetzt. Nebenbei macht das Befühlen der Würfel natürlich viel Spaß.

Der Sigikid Aktiv BabyPlay Würfel überrascht die Kleinen durch die Verwendung verschiedener Materialien. So fühlt sich der Baby Würfel mal soft mal hart an. Der Microfaser-Plüsch ist waschbar.