Gartenspielzeug & Gartenmöbel

Artikel 1 bis 120 von 129
Artikel 1 bis 120 von 129

Gartenspielzeug für jeden Geschmack

Kinder haben unterschiedliche Vorlieben und jeder Garten bietet andere Möglichkeiten. Entsprechend groß ist das Sortiment an Outdoor-Spielzeug. Die Aktiven toben sich gerne an Schaukel, Wippe, Rutsche oder Klettergerüst aus, andere möchten mit Murmeln oder dem Ball spielen. Auch Hüpfbälle, Hüpfspiele und Springseile sind beliebtes Kinderspielzeug für draußen. Mit einem lustigen Bowling-, Ringwurf oder Krocketspiel kann sich die ganze Familie vergnügen.

Kleine Forscher erkunden gerne die Natur. Sie erfreuen sich an einem Entdeckerkoffer, einem Insektenhotel oder eine Lupe. Dazu muss der Garten nicht einmal besonders groß sein. Ist ein Sandkasten vorhanden, dürfen Eimer, Schaufel und anderes Sandspielzeug nicht fehlen. Mit Schubkarre, kindgerechtem Werkzeug wie Spaten, Rechen und Gießkanne werden Kinder schnell zu kleinen Gärtnern.

Sicherheit geht vor

Beschäftigt sich dein Kind konzentriert im Sandkasten, ist es sicher ausreichend, es aus den Augenwinkeln zu beobachten. Anders verhält es sich, wenn es sich an Geräten wie der Kinderschaukel, Wippe oder Rutsche austobt. Hier ist die unmittelbare Beaufsichtigung erforderlich: Kleine Kinder können ihre Fähigkeiten noch nicht so gut einschätzen und bisweilen geht es etwas wilder zu, es liegt in der Verantwortung der Erwachsenen, bei Bedarf sofort zur Stelle zu sein.

Achte jeweils auf die Altersangaben, einige Outdoor-Spielzeuge sind für Kinder unter drei Jahren ungeeignet. Ebenfalls zu beachten ist das zulässige Höchstgewicht bei der Nutzung verschiedener Geräte.

Auf Qualität achten

Gartenspielzeug soll langlebig, stabil und sicher sein. Kinder sollen sich nicht an scharfen Kanten verletzen können.Eine Schaukel muss höheren Belastungen standhalten und einen festen Stand haben: Eine Konstruktion aus beschichteten Stahlrohren ist zum Beispiel eine gute Wahl, idealerweise kann die Schaukel einbetoniert werden.

Auch eine Wippe oder eine Rutsche sollte selbstverständlich festen Stand haben und sich durch eine kippsichere Konstruktion auszeichnen. Soll es eine Rutsche sein, sind breite Trittstufen ideal für Kinder, ein Handlauf zum Festhalten beim Hinaufsteigen darf natürlich nicht fehlen. Toll ist es, wenn sich der Neigungswinkel der Rutschfläche verstellen lässt und diese mit Seitenwangen eine hohe Sicherheitsstufe bietet. Eine Wippe sollte für Kinder mit Prallschutzecken ausgestattet sein. Namhafte Hersteller legen Wert auf entsprechende Sicherheitsstandards und Komfort:

  • hochwertige, wetterbeständige Materialien
  • einfache Handhabung
  • stabile Konstruktion
  • leicht zu reinigen
  • keine scharfen Ecken und Kanten

Möchtest du flexibel bleiben, entscheide dich für erweiterbare Geräte. So kann beispielsweise eine Schaukel um eine Wippe, eine Gondel oder einen Sicherheitssitz für Kleinkinder ergänzt werden. Treffe eine geeignete Wahl für deine Kinder und achte bei Spielgeräten auf Qualität und Sicherheit, dann steht dem gemeinsamen Gartenvergnügen nichts im Wege.