Kinder-Gartenmöbel

Artikel 1 bis 22 von 22
Artikel 1 bis 22 von 22

Kinder-Gartenmöbel - unterschiedliche Konstruktionen

Gartenmöbel für Kinder sind in schlichtem oder buntem Design erhältlich. Es gibt kleinere oder größere Sitzgruppen, Bänke mit und ohne Lehne sowie unterschiedliche Anordnungen der Sitzgelegenheiten. Welche Ausführung geeignet ist, entscheiden der persönliche Geschmack, der verfügbare Platz und der Einsatzzweck.

Die Hersteller geben an, ab welchem Alter ihre Gartenmöbel für Kinder geeignet sind. Empfohlen wird meist ein Mindestalter von zwei Jahren. Bei kleinen Kindern sollte stets eine Aufsichtsperson in der Nähe sein: Auch eine stabile Konstruktion könnte bei einem ungestümen Charakter kippen oder das Kind herunterrutschen.

Wetterfest und pflegeleicht

Da die Kindersitzgruppe im Freien platziert wird, muss das Material verschiedenen Witterungen standhalten. Gut geeignet ist Massivholz. Bei unbehandeltem Holz zeigen sich auf der Oberfläche eher Abnutzungserscheinungen, das Material nimmt aber durch leichte Verunreinigungen und Sonneneinstrahlung keinen Schaden. Bei starkem Regen sollte eine solche Kindersitzgarnitur jedoch untergestellt werden.

Lackiertes oder lasiertes Massivholz ist resistenter gegenüber der Witterung. Ebenfalls bewährt hat sich UV-beständiger Kunststoff. Bei beiden Varianten lassen sich auch stärkere Verschmutzungen abwischen, feuchte Witterung kann ihnen weniger anhaben.

Unbehandeltes Massivholz wird als besonders umweltfreundlich eingeschätzt. In den Wintermonaten, so wird empfohlen, sollte das gesamte Mobiliar, gleich, aus welchem Material, in Keller, Garage, Gartenhaus oder Schuppen verwahrt werden.

Sicherer Stand

Inwieweit die Konstruktion sicherheitstechnisch geprüft wurde, ist folgenden Kennzeichnungen zu entnehmen:

  • TÜV-Siegel
  • GS-Siegel

Um ein Kippen zu verhindern, sollte zum Aufstellen der Gartenmöbel grundsätzlich eine ebene Fläche gewählt werden. Polsterauflagen sind gegen das Herunterrutschen zu sichern, geeignet sind Schlaufen. Vor der Nutzung ist weiterhin sicherzustellen, dass sich keine Schrauben oder andere Verbindungselemente gelöst haben.

Kinder-Gartenmöbel im Überblick:

  • altersgerechte Sitzgelegenheit für den Garten
  • verschiedene Größen
  • wetterfestes Massivholz oder Kunststoff
  • leichte Reinigung
  • im Winter unterstellen
  • TÜV-/GS-Siegel gewährleisten eine Sicherheitsprüfung