Sicherheitsgitter: Gefahrenquellen für Ihr Kind unerreichbar machen!

Artikel 1 bis 120 von 174
Artikel 1 bis 120 von 174

Sicherheitsgitter Berater

Sobald Kinder krabbeln und beginnen zu laufen, fängt für die Eltern eine neue Zeit an. Türen und Treppen stellen jetzt ernst zu nehmende Gefahren dar. Ebenso gibt es in der Wohnung möglicherweise Gefahrenzonen, wie z.B. den Kamin, an den das Kind nicht herankommen soll. Ein Laufgitter kann eine gute Möglichkeit sein, das Kind sicher und geschützt zu wissen, während man im Haushalt beschäftigt ist. Wir von windeln.de erkennen diese neuen Sorgen, die mit den ersten Schritten Ihres Kindes einhergehen und wir bieten Ihnen aus diesem Grund ein umfassendes Sortiment an Sicherheitsgittern an.


Die Vielfalt der Sicherheitsgitter

  • Absperrgitter sichern einen Bereich in der Wohnung, der für das Kind nicht zugänglich sein soll, wie z.B. einen Kamin.
    > Zu den Absperrgittern

  • Treppengitter verhindern, dass das Kind alleine die Treppe benutzen kann. Sie verhindern so eine der häufigsten Ursachen für Haushaltsunfälle mit Kind. Hier gibt es Konstruktionen zum Klemmen oder zum Schrauben.
    Türschutzgitter versperren den Zugang zu bestimmten Räumen, wie z.B. der Küche. Auch hier gibt es Varianten zum Klemmen oder zum Schrauben.

  • Ein Laufgitter oder Laufstall ist hilfreich, wenn man das Kind kurz alleine lassen muss. Jeder kennt diese Situationen: Es klingelt an der Tür oder die Wäsche ist fertig, oder das Nudelwasser kocht. Hier ist es beruhigend zu wissen, dass man das Kind im Laufstall alleine lassen kann.

  • Bettschutzgitter eignen sich besonders für den Übergang vom Gitterbett zum normalen Bett. Aber auch zur Absicherung des Elternbettes eignet sich ein solches Gitter und der Nachwuchs kann gefahrlos zu den Eltern ins Bett kriechen.
    > Zu den Bettschutzgittern

  • Herdschutzgitter sichern heisse Kochplatten und Töpfe, so dass Ihr Kind unbesorgt beim Kochen mit in der Küche bleiben kann.
    > Zu den Herdschutzgitern


Material und Einsatz zu Hause:

Nicht nur die Wahl des richtigen Schutzgitters spielt eine wichtige Rolle, auch die Wahl des Materials ist von Bedeutung. So gibt es Treppengitter und Co. nicht nur in der klassischen Ausführung aus Holz, sondern mittlerweile auch aus Metall, Aluminium oder auch mit einem Einsatz aus Plexiglas. Selbstverständlich kommt es bei dieser Entscheidung stets auch auf den eigenen Geschmack an.

Zu guter Letzt ist es natürlich auch wichtig, dass das Sicherheitsgitter Ihrer Wahl einfach zu montieren und auch zu bedienen ist. Schliesslich sollte gerade der Schliessmechanismus für kleine Kinderhände schier unüberwindbar sein, für die Eltern jedoch einfach und schnell zu bedienen sein. Auch die Montage sollte zügig und ohne spezielles Werkzeug möglich sein.