Bettgitter

Artikel 1 bis 9 von 9
Artikel 1 bis 9 von 9

Gut geschützt durch ein Bettgitter

Das Großwerden ist für Sie und Ihr Kind ein aufregendes Abenteuer. Wenn das Babybett jedoch langsam zu klein wird, birgt ein großes Bett schnell neue Gefahren, auf die Sie mit den richtigen Hilfsmitteln jedoch einfach und unkompliziert reagieren können. Das Bettgitter wird an der Ein- und Ausstiegsseite des neuen Bettes angebracht und bietet als Schutzgitter ein Hindernis, um Ihr Kind vor dem Herausfallen zu bewahren.

Befestigt wird das Bettgitter einfach, in dem es mit der davor vorgesehenen Halterung unter die Matratze geschoben wird. Das Gewicht von Matratze und Kind auf der Halterung hält das Schutzgitter sicher in seiner Form. Um ins Bett oder wieder hinaus zu gelangen, wird entweder neben dem Gitter ein Ein- und Ausstieg offen gehalten oder das Bettgitter heruntergeklappt, um Ihrem Kind den Weg zu süßen Träumen zu erleichtern.

Einfache Montage und Tragbarkeit

Je nach gewähltem Modell bieten sich Ihnen die Schutzgitter klappbar oder ausziehbar, stets jedoch leicht tragbar, um das Schutzgitter unkompliziert von einem Bett ins andere mitzunehmen. Somit können Sie Ihr Kind bei einem nächtlichen Aufwachen ebenso sicher mit in Ihr eigenes Bett nehmen und auch dort das Schutzgitter leicht befestigen. Auch unterwegs beispielsweise bei Übernachtungsbesuchen oder im Urlaub lässt sich das Bettschutzgitter für Babys und Kleinkinder leicht zum Einsatzbringen, um ein klassisches Bett zu einem sicheren Kinderschlafplatz für Ihr Kind umzugestalten.

Im Windeln.de-Onlineshop stehen Ihnen dafür die schönen Modelle von namhaften Firmen wie Pinolino, Safety 1st und Reer, die unterschiedliche Materialien von Holz über Metall bis hin zu Kunststoffkonstruktionen im Sortiment führen. Mit dem Bettgitter wird es Ihrem Kind sicherlich deutlich leichter fallen, dem Babybett “Auf Wiedersehen ” zu sagen und sich mit großer Freude und schönen Träumen im neuen Kinderbett zur Nacht zu begeben.