Baden & Waschen: Sauberer Badespaß für Babys und Kleinkinder

Artikel 1 bis 87 von 87
Artikel 1 bis 87 von 87

Baby Baden und Waschen

In den ersten Wochen sollte ein Säugling nicht zu viel gewaschen werden. Natürlich muss eine gewisse Pflege erfolgen, um die Babyhaut gesund zu erhalten und Krankheiterregern keine Chance zu geben. Zu beachten ist aber, dass Babyhaut schneller austrocknet als die Haut von Erwachsenen, da ihr ein schützender Fettfilm fehlt. Sie ist etwa fünfmal so dünn wie die Erwachsenenhaut, und auch der Säureschutzmantel ist noch nicht so ausgeprägt. In den ersten sechs Wochen reicht also eine Wäsche auf dem Wickeltisch mit einem lauwarmen Waschlappen völlig aus.

Baby baden ab der 7. Woche

Ab einem Alter von sechs bis sieben Wochen kannst du dein Baby beruhigt baden. Dein Liebling wird es genießen! Achte darauf, dass das Baby baden nicht zu lange dauert (bis maximal zehn Minuten) und das Wasser Körpertemperatur hat. Ein Bad einmal bis zweimal in der Woche reicht aus, sonst trocknet die Haut schnell aus. Trockne das Baby besonders sorgfältig ab, damit in Hautfalten keine Feuchtigkeit zurückbleibt. Das Baby baden und waschen lässt sich als schönes Ritual gestalten. Lass dir Zeit!

Erklären deinem Liebling, egal in welchem Alter, was genau du jetzt tust. Singe in den ersten Wochen zum Beispiel ein Lied zur Beruhigung - so verbindet es schon ganz früh das notwendige Waschen mit einem Gefühl von Geborgenheit und Nähe. Gut verbinden lässt es sich mit ausgiebigen Streichel- und Kuscheleinheiten. Das Eincremen lässt sich gut zu einer Babymassage ausdehnen. Für wohlige Wärme sorgt ein Heizstrahler über dem Wickeltisch.

Weitere hilfreiche Infos und Tipps rund ums Thema Baden findest du in unserem Hebammen-geprüften Magazinartikel Baby baden.

Was brauchst du zum Baby Baden und Waschen?

Am besten legst du dir bereits vor der Geburt eine Grundausstattung an Badeprodukten für die ersten Wochen zu. Dazu gehört definitiv eine Wundschutzcreme mit Zink, um entzündete Babypopos schnell abheilen zu lassen und zu verhindern. Auch Feuchttücher sind beim Wickeln praktisch, du wirst in den nächsten Jahren viele davon in allen möglichen Situationen gebrauchen können. Ein Waschlappen und einige Mulltücher sollten vorhanden sein.

Wenn es draußen kälter ist, ist eine fetthaltige Creme wichtig. Wattestäbchen sollten am Wickeltisch bereit stehen - in der ersten Zeit nicht für Babys Ohren (das kommt etwas später erst), sondern um den Bauchnabel vorsichtig zu reinigen!

Sortiment an Waschprodukten

Bei windeln.de kannst du eine große Auswahl an Produkte zum Waschen und Pflegen von Babys und Kleinkindern bestellen. In der Kategorie Baden & Waschen findest du das richtige Pflegebad oder Schaumbad zum Baby baden, gut riechende Seife, sanftes Shampoo, pflegende Creme, Sprays, Babyöl, Lotion und auch Feuchttücher. Denke bei deinem Einkauf auch an Wattepads und Wattestäbchen.

Unser Sortiment an Waschprodukten ist nicht nur für die Kleinsten geeignet. Hier findest du Produkte für die ganze Familie. Marken wie Penaten, Kneipp oder Bübchen sind seit langer Zeit bekannt für ihre hochwertigen Pflegeprodukte für Kinder und ihre Eltern, aber auch spezialisierte Anbieter wie tetesept und die Bioanbieter Weleda und Eco sind zu empfehlen.