Wasserspielzeug

Artikel 1 bis 71 von 71
Artikel 1 bis 71 von 71

Mit Wasserspielzeug den Sommer genießen

Für kleine Nixen und begeisterte Piraten macht Wasserspielzeug das Badevergnügen perfekt. Ängstlichen Kindern kann es helfen, ihre Scheu vor dem Wasser zu überwinden. Beim spielerischen Experimentieren mit Quietsche-Entchen, Schiffchen und Co. entdecken kleine Wasserratten erste physikalische Phänomene wie den Auftrieb. Mit Wasser-Spielzeug für den Garten läuten Eltern den Sommer ein und machen entspannte Sonnentage zum erlebnisreichen Kurzurlaub zu Hause.

Wasserspielzeug für Garten, Freibad und Urlaub

Kinder lieben es, an heißen Sommertagen mit Wasser zu spielen und sich zu erfrischen. Planschbecken für den Garten gibt es in verschiedenen Größen und Designs. Als Kapitäne fühlen sich Kinder, wenn sie in einer Wasserbahn Schiffe in den nächsten Hafen oder durch eine Schleuse manövrieren. Für spannende Rollenspiele wie "Räuber und Gendarm" darf eine Wasserpistole nicht fehlen.

Geht es mit der ganzen Familie ins Freibad oder an den Badesee, sind häufig farbenfrohe aufblasbare Schwimmtiere oder ein Paddelboot dabei. Auf einer bequemen Luftmatratze entspannen Eltern und Kinder auf dem Wasser oder auf der Liegewiese, bevor sie sich anschließend zu einer Partie Wasserball treffen. Reist das Badespielzeug mit den in den Urlaub am Meer, muss das Material salzwasserbeständig sein.

Gute Qualität für unbeschwerten Plansch-Spaß

Damit sich Groß und Klein beim Spielen nicht verletzen, darf Wasser-Spielzeug keine spitzen Ecken oder scharfen Kanten aufweisen. Da es zudem direkt mit der Haut in Kontakt kommt, sollten Eltern beim Kauf auf Schadstofffreiheit achten. Bekannte Prüfsiegel wie das GS-Zeichen, die Angaben der Hersteller sowie Vergleiche der Stiftung Warentest helfen, unbedenkliche Produkte zu finden. Insbesondere sollten Schlauchboote und Pools für den Garten keine gesundheitsbedenklichen Weichmacher enthalten. Nach dem Badevergnügen muss das Spielzeug gut trocknen können: Damit lässt sich verhindern, dass sich im Inneren Schimmel bildet.

Wichtige Sicherheitshinweise

Schwimmreifen und andere Schwimmhilfen bieten keinen Schutz vor Ertrinken und sollten nur in Begleitung von Erwachsenen verwendet werden. Auch im Planschbecken dürfen Kinder nicht unbeaufsichtigt sein.

Wasserspielzeug im Überblick:

  • für den Garten, das Freibad und im Urlaub
  • für Spielspaß und die Wassergewöhnung
  • beim Kauf auf Schadstofffreiheit achten
  • Kinder im Wasser immer beaufsichtigen