-15%

Philips AVENT Naturnah Glas-Flasche

Mehr von Philips AVENT
Naturnah-Glasflasche mit Silikon-Sauger mit Anti-Kolik-Ventil, 240 ml (SCF673-17)
12,99 €
10,95 €
derzeit nicht verfügbar
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

Philips AVENT Naturnah Glas-Flasche
Philips AVENT Naturnah Glas-Flasche
Anzahl:

Avent Natural Naturnah-Glasflasche mit Silikon-Sauger mit Anti-Kolik-Ventil, 240 ml (SCF673/17)


Die von der Natur inspirierte Glasflasche hilft, die Flaschenernährung für Ihr Baby und Sie natürlicher zu gestalten.


Der Sauger verfügt über ein innovatives Blütendesign für ein naturnahes Trinkverhalten Ihres Babys und erleichtert die Kombination von Stillen und Flaschenernährung.


• Rein und sicher: hitzebeständig, Glas aus Frankreich nach Pharmakopöe

• Für eine problemlose Kombination von Stillen + Flaschenernährung: naturnahes Trinken am breiten, brustähnlichen Sauger

• Komfortableres und zufriedeneres Füttren für Babys: einzigartige Komfortkissen für einen besonders weichen und beweglichen Sauger

• Luft geht in die Flasche, nicht in den Magen des Babys: besonderes Anti-Kolik-System mit innovativem Doppelventil

• Hohe Saugerakzeptanz unter Einbezug von Ultraschall Untersuchungen von Babys während dem Stillen, in Zusammenarbeit mit der Leeds Universität, UK

• Spezielles Verschlusskappendesign, leicht zu öffnen und auslaufsicher

• Aufdruck unter Verwendung von Bio-Druckfarben


• weitere Vorteile:

- Diese Flasche ist BPA-frei

- Kompatibel mit den meisten Produkten der Philips Avent Produktpalette


• Altersempfehlung: 0 - 6 Monate

• Füllmenge: 240 ml

• Maße: H 18,5 cm x T 7,1 cm x B 7,1 cm

• Material: Borosilikatglas, BPA-frei

• Material Sauger: Silikon, BPA-frei

• Saugergröße: 2 Loch

• Extras: doppeltes Anti-Kolik-Ventil

• Verwenden können Sie die Glas-Flasche Naturnah für Muttermilch, Wasser und Tee. Der Zweiloch- Sauger eignet sich für Babys ab dem 1. Monat und hat einen langsamen Nahrungsfluss.

• Schraubring aus Polypropylen

• Lieferumfang: 1 Stück

Alles anzeigen Weniger anzeigen
Bewertungen
36
Fragen/Antworten
2/2
vor 7 Monaten

Sehr enttäuschend & nicht zu empfehlende Flaschen

Wir haben uns leider gleich für 4 dieser Trinkflaschen entschieden. Ausgehend vom verhältnismäßig hohen Preis haben wir ehrlich gesagt auch qualitativ hochwertige und vor allem funktionierende Trinkflaschen erwartet und wurden enttäuscht. Der Schraubgewinde ist ein schlechter Witz. Schraubt man den Sauger zu fest, springt die Flasche wieder auf. Schraubt man ihn zu locker auf die Flasche, ist er natürlich undicht und man verteilt den Inhalt beim Schütteln in der Wohnung. Die Flasche zu schließen ist alles andere als intuitive, wie man es von sämtlichen Schraubgewinden bereits kennt, denen man in seinem Leben bereits begegnet ist. Hat man es geschafft den schmalen Grad zu überwinden und die Flasche ist verschlossen und dicht, dann kann noch folgendes passieren. Die Milch wurde in der Flasche zubereitet und der Verschluss war dicht. Man möchte nun sein Baby füttern, setzt die Flasche an und der Inhalt läuft aufeinmal durch das gewinde aufs hungrige Kind. Irgendwann während der Zubereitung und dem ansetzen der Flasche hat sich unbemerkt irgendwas gelockert. Sowas in vergleichbarer Art und Weise passiert uns mit anderen Flaschen nie. Und weil es mit diesen Flschen einfach so oft passiert und wir uns immer wieder darüber geärgert haben musste eine Bewertung hier.
philips.com Ursprünglich erschienen auf philips.com
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor einem Jahr

Der Verschluss kann undicht sein!

Meiner Erfahrung nach ist es leider absolut zutreffend, was immer wieder zu lesen ist: die Verschlüsse können undicht sein und daher kommt es immer wieder vor, dass sich der Inhalt über das Baby, den Pyjama und den Schlafsack ergiesst, was insbesondere in der Nacht mühsam ist, weil das Malheur nicht sofort erkennbar ist und im Anschluss das Baby mühsam und zeitraubend umgezogen werden muss und dadurch wach wird. Meines Erachtens wurde der Verschluss für die Plastikvariante konzipiert, weil er bei der Glasflasche häufig nicht sauber verschliesst. Somit geht meiner Erfahrung nach mit diesem Produkt sehr viel Ärger einher und ich würde das Produkt weder noch einmal kaufen noch jemanden empfehlen.
philips.com Ursprünglich erschienen auf philips.com
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor einem Jahr

Undicht

Wir haben uns für die Glasflaschen entschieden, da wir uns dachten das dieser besser sind als die Plastikflaschen Leider total der Reinfall!! Die Flaschen sind undicht und der Deckel „überdreht“ immer. Es ist nicht möglich die Flasche fest zu verschließen. Glasflasche = Geldverschwendung !!!
philips.com Ursprünglich erschienen auf philips.com
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor 2 Jahren

Solide Flasche mit zwei großen Schwächen

Wir müssen zufüttern und das mit möglichst wenig Plastik. Daher ist unsere Wahl auf die Glasflaschen gefallen. Mit dem Sauger kommt unser Kleiner super zurecht und sie liegen gut in der Hand. Auch das Herunterkühlen oder Aufwärmen geht viel besser als bei den Plastikflaschen. Hier die zwei großen Mankos: 1. Man muss den Schraubring mit Gefühl zudrehen. Etwas zu viel und er dreht durch und die Flasche läuft das dann aus. 2. Saugaufsatz mit Deckel hält fast nie dicht bei Schütteln oder stärkeren Schwenken. Das ist absolut unpraktisch beim Zubereiten von Flaschen und für mich der Punkt, der am dringensten behoben werden sollte. Wenn man den Deckel mit Ruhe versucht punktgenau aufzusetzen, hält es trotzdem meist nicht dicht. Trotz allem würde ich die Flaschen wieder bestellen, einfach weil sie aus Glas sind und die Sauger eine gute Form haben.
philips.com Ursprünglich erschienen auf philips.com
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor 4 Jahren

Erfüllt nicht die Erwartung

Wir haben Sauger und Flasche entsprechend der Vorgaben angewendet. Koliken sind leider häufig und unsere Tochter trinkt mit den Saugern zu schnell. Daher keine Empfehlung. Disign ist gut und auch das es Glasflaschen gibt.
philips.com Ursprünglich erschienen auf philips.com
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor 4 Jahren

Beste Flasche

Habe die Glasflaschen von avent nun fast zwei Jahre im tgl Gebrauch.keine probleme mit Verschluss oder sauberkeit. Lässt sich super befüllen dank grosser öffnung. Kein ekliger Beigeschmack von plastik und keine Kratzer oder verfärbungen.
Alles anzeigen Weniger anzeigen
vor 5 Jahren

Philips hat nicht zusende gedacht...

Nachdem wir nun über 4 Monate das Vergnügen hatten 6 dieser Flaschen zu testen kann ich berichten: 1. die Freude über das Glas und weg vom Plastik war schnell verfolgen als der erste Plastikring anfing undicht zu werden. Nachts. Und die Flasche sich auf dem Neugeborenen ergoss...ein Spaß. 2. innerhalb er nächsten 4 Monate begann ein Ring nach dem andern nicht mehr zunpassen. Sprich, wenn man sie sanft draufdreht gibt es einen Punkt an dem es ein Gefühl des Einrastens gibt. Mit der Zeit scheinen die Plastikringe aber materialzuermüden und es rastet nicht mehr ein. Es schnappt an dem Punkt immer wieder über so dass man ewig drehen kann. Die Flasche ist dann auch undicht und läuft überm Kind aus. 3. Pilips hat als Bedienungsanleitung allen Teilen dieses Produkts sterilisierbarkeitnzugestanden. Wir haben so ein Gerät mit Dampf. Nur halten, wie ich im Nachinein feststellen muss die Ringe diese große Temperatur nicht aus. Schon wenn man die Flasche 70 Grad heiß befüllt - was man ja tun soll, damit sich die Milch überhaupt auflöst... nehmen die wirklich schönen und Hauptsicherung tollen Brokatglasflaschen die Wärme auf und speichern sie ziemlich lange, was eine geniale Eigenschaft ist. Nur können das die Plastikringe nicht ab. Auch wenn man dann nachher kaltes Wasser auffüllt, und die Milch manchmal etwas zu kalt ist, gibt as Glas noch Wärme ab. Auchwenn man die Flaschen aus versehen im Anette schief stellt und Milch auf die Höhe der Plastikringe kommt... tut die Temperatur ihr Werk. 4. der Trick die Ringe einzufrieren, so dass sich das Material wieder zusammenzieht, klappt evtl. Bei Medela, hier jedoch nur ca. 2-3 mal,danach kann man alles vergessen. Inzwischen haben wir frustriert 2 Plastikflaschen nachgekauft, womit wir bei fast 100 Euro Flaschengeld angekommen sind. Wir hatZen auch noch 3 kleine Avent Plastikflaschen. Von denen wir die Ringe für die Glasflaschen genommen haben. Sie sind alle identisch. Alle 11 sind nun undicht und ich bin nur noch am Waschen der 2 nachgekauften Plastikflaschen. Total ärgerlich. 5. meine wirklich nett formulierte Anfrage bei Philips, ob sie da einen Tipp hätten oder wenigstens ein paar Austauschringe. Wurde ignoriert. Desweiteren muss man da die Chargennummer angeben...nur ehrlich.. wer hebt denn bitte die Verpackung solcher Flaschen auf? FAZIT der Vorläufer dieser Flaschen mit einem zusätzlichen Dichtungsring - hatten wir bei Kind Nr. 1 vor 4 Jahren - war wenigsten funktionstüchtig, wenn auch nervig zu reinigen weil mehr Flaschenteile... Dieses Aktuelle Modell sollte am besten Metallringe bekommen, wie auch von anderen Anbietern, die allerdings nicht diese schöne Saugreform haben wie die naturnah Sauger. Ich kann mir nicht erklären wo die vielen tollen Rezensionen herkommen. Habe wir da eine Montagscharge erwischt? Es gibt allerdings noch viele andere Eltern die unsere Erfarhungen zB auf Amazon teilen. Soweit. Das musste mal raus! Good Luck mit euren Flaschen liebe Mitstreitereltern. :-)
Alles anzeigen Weniger anzeigen
Alle 36 Bewertungen anzeigen