Kinderbademantel & Kinderhandtuch: Bademäntel & Handtücher für Kinder

Artikel 1 bis 62 von 62
Artikel 1 bis 62 von 62

Kuschelige Basics im Badezimmer - Kinderbademantel & Handtuch

Nach dem Baden oder Schwimmen sorgen Kinderbademantel und Handtuch für wohlige Wärme und Geborgenheit. Samtig weich und besonders saugfähig müssen Handtücher und Bademäntel für Kinder sein. Wegen des direkten, großflächigen Hautkontakts dürfen sie nicht kratzen und keine Schadstoffe enthalten. Außerdem sollten Kinderbademantel, Badeponcho und Co. einfach in der Handhabung sein, damit das Kind nach dem Baden schnell und zuverlässig vor Zugluft geschützt ist.

Kinderbademantel und Handtuch aus saugfähiger Baumwolle

Bei der Herstellung von Badetüchern und -mänteln zählen die meisten Hersteller auf reine Baumwolle. Die natürliche Faser bringt alles mit, um den hohen Qualitätsansprüchen bei Kinderbademantel und Handtuch gerecht zu werden. Als weiches Velours oder Frottee fühlt sich Baumwolle angenehm weich auf der Haut an. Sie ist nicht nur sehr hautsympathisch, sondern auch überaus saugfähig. Allerdings schließt sie die aufgenommene Flüssigkeit über einen längeren Zeitraum ein und braucht etwas, um wieder zu trocknen. Deshalb sollen Kinder nach dem Bad mit einem Handtuch abgetrocknet und erst dann in ein frisches Kapuzenhandtuch oder einen Bademantel gehüllt werden. Baumwollartikel können je nach Qualität bei 40°, 60° oder gar 90°Celsius in der Maschine gewaschen werden. Wer bei der Textilqualität auf Nummer sicher gehen will, orientiert sich an Gütesiegeln wie OEKO-Tex® Standard 100 oder das international etablierte GOTS-Label.

Ungetrübter Badespaß mit altersgerechten Accessoires

Insbesondere bei Babys und Kleinkindern muss das Köpfchen sofort nach dem Bad vor Zugluft geschützt werden. Kapuzenhandtücher und Badeponchos eignen sich daher in diesem Alter besser, als ein Kinderbademantel. Die großzügigen Badetücher hüllen den kleinen Körper in wenigen Augenblicken ein und verhindern dank der fest angenähten Kapuze das Auskühlen über den Kopf. Je älter das Kind, umso wohler fühlt es sich in einem kuscheligen Bademantel. Witzige Tieraugen und - ohren an der Kapuze sowie fröhliche Designs sorgen dafür, dass sich der Nachwuchs nach dem Baden oder in der Schwimmpause freiwillig in das wärmende Kleidungsstück hüllt. Ein fest angenähter Gürtel oder eine zusätzliche Knopfleiste erleichtern das Handling.

Gern in mehrfacher Ausführung

Handtücher und Bademäntel für Kinder sind immer ein tolles Geschenk. Schließlich kommen sie fast täglich zum Einsatz und sind deshalb in vielen Familienhaushalt Mangelware. Eine besonders schöne Geschenkidee sind komplette Handtuch-Sets mit passendem Waschhandschuh, Quietsche-Entchen und Schwimmbeutel.

Kinderbademantel und Handtuch im Überblick:

  • auf eine hochwertige, hautsympathische Textilqualität achten
  • Kapuzenhandtuch und Badeponcho für Babys und Kinder bis ca. 2 Jahren
  • bei Bademänteln auf angenähte Gürtel oder zusätzliche Knopfleiste achten
  • immer Modelle mit Kapuze wählen
  • lustige Designs erhöhen den Badespaß