Kinderkleiderschrank & Kommode

Artikel 1 bis 31 von 31
Artikel 1 bis 31 von 31

Mit Kinderkleiderschränken & Kommoden Ordnung in das Chaos bringen

Viele Kinderkleiderschränke & Kommoden sind aus besonders stabilem Massivholz gefertigt. Dieses natürliche Material ist besonders langlebig und sorgt für eine schöne Atmosphäre im Kinderzimmer. Massivholz lässt sich außerdem ganz einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. Strapazierfähig und in der Regel etwas günstiger als natürliches Massivholz sind Kleiderschränke aus MDF (mitteldichte Faserplatte). Kinderkleiderschränke & Kommoden sind in vielen Ausführungen und Farben erhältlich.

Gerade für die Einrichtung der Babyzimmer wählen Eltern gerne helle Farben wie zum Beispiel weiß oder natur. Sie fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein und sorgen optisch für Weite. Ältere Kinder freuen sich über typische Mädchen- und Jungenfarben wie rosa oder blau. Mit Kinderkleiderschränken und Kommoden können im Kinderzimmer hübsche Farbakzente gesetzt werden.

Kinderkleiderschränke & Kommoden: Für mehr Ordnung im Kinderzimmer

Eltern können ein Lied davon singen: Gerade war das Kinderzimmer noch so schön aufgeräumt und im Handumdrehen herrscht wieder das Chaos. Mit den richtigen Kinderzimmermöbeln bekommen Eltern und Kinder die Unordnung zum Glück schnell wieder in den Griff. Kinderkleiderschränke & Kommoden sind die idealen Möbel, um im Baby- und Kinderzimmer jede Menge Stauraum zu schaffen. In den Schränken wird nicht nur Kinderbekleidung übersichtlich aufbewahrt, auch Spielzeug kann dort prima untergebracht werden. Kinderkleiderschränke gibt es in verschiedenen Ausführungen vom einfachen Modell mit Kleiderstange und mehreren Einlegeböden bis zum Schwebetürenschrank. Dieser ist vor allem für kleine Kinderzimmer eine gute Lösung. Achtung: Um Verletzungen vorzubeugen, sollte auf einen Spiegel am Kleiderschrank verzichtet werden.

Tipp: Kinder können mit der Unterstützung ihrer Eltern schon früh lernen, in ihrem Zimmer für Ordnung zu sorgen. Dafür ist es aber wichtig, dass jedes Spielzeug im Kinderzimmer seinen festen Platz hat. Als pfiffige Ordnungshelfer haben sich Kisten aus strapazierfähigem Kunststoff oder Holz bewährt. Aber auch hübsche Körbe sind ein schöner Blickfang im Kinderzimmer.

Kleiderschränke für Kinder

Kinderkleiderschränke sind wahre Stauraumwunder: Versteckt hinter zwei bis drei Türen können Kleidungsstücke platzsparend und übersichtlich auf einer Kleiderstange und mehreren Regalen untergebracht werden. In kleinen Kisten, Boxen oder integrierten Schubladen werden zusätzlich Unterwäsche und Socken verstaut. Tipp: Wenn die Kleiderstange in Augenhöhe hängt und auch die anderen Kleidungsstücke gut erreichbar sind, können Kinder lernen, sich selbstständig anzuziehen. Für kleine Kinderzimmer bieten sich Schränke mit Schiebe- bzw. Schwebetüren sehr gut an.

Auf Qualität achten

Gerade wenn es um die Einrichtung des Kinderzimmers geht, sollten Eltern darauf achten, dass die Qualität und die Verarbeitung der Möbel stimmt. Materialien, die stark ausdünsten und womöglich gesundheitsschädliche Farben und Lacke enthalten, sind im Kinderzimmer tabu. Naturhölzer hingegen verbreiten nicht nur ein angenehmes Raumklima, sie sind auch noch umweltfreundlich. Damit Kinder sich nicht verletzten können, sollten die Kinderkleiderschränke & Kommoden für das Kinderzimmer über keine scharfen Kanten und Ecken verfügen. Tipp: Eltern können beim Kauf auf ein Prüfsiegel achten. Kindermöbel, die zum Beispiel vom TÜV geprüft oder mit dem GS-Siegel versehen werden, unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle.

Zusammenfassung:

  • Kinderkleiderschränke & Kommoden sind wahre Stauraumwunder
  • Bekleidung wird platzsparend und übersichtlich im Kinderkleiderschrank verstaut
  • Schwebetürenschränke sind für kleine Räume ideal
  • Eltern sollten beim Kauf auf geprüfte Qualität achten (z.B. GS-Siegel, TÜV-Siegel)