Babysocken: Für warme Babyfüße zu jeder Jahreszeit

Schön warm verpackt - Babysocken dürfen in keiner Erstlingsausstattung und Kindergarderobe fehlen. Winzige Babysöckchen wärmen die Füße der Allerkleinsten und Stoppersocken begleiten Krabbelkinder auf den Weg ins Leben. Erst wenn Kinder die ersten Schritte im Freien tun, ist es Zeit für die ersten Babyschuhe.

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
Artikel 1 bis 76 von 76
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Artikel 1 bis 76 von 76
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis

Babysocken für wohlig warme Kinderfüßchen

Unterschiedliche Muster, Motive und Farben machen Socken für Babys zudem zu hübschen Accessoires. Viele Socken werden in günstigen Sets angeboten und sind eine tolle Geschenkidee zur Geburt.

Babysocken - geborgen durch die ersten Lebensmonate

An eine wohlige Wärme von 37 Grad im Mutterleib gewohnt, kühlen Neugeborene besonders an den Füßen schnell aus. Kuschelige Erstlingssocken zählen deshalb zu den ersten Must-haves der Kleinen. Babysöckchen für Neugeborene sind sehr weich und hautsympathisch. Ein breites Umschlagbündchen garantiert einen angenehmen Sitz. Neben gestrickten Socken sind weich gepolsterte Babyschuhe aus Baumwollstoffen in hübschen Designs für kleine Babys beliebt.

Kindersocken für größere Babys

Wenn Babys mobil werden, sollten Kindersocken bequem sein und dem Fuß festen Halt geben. Anti-Rutsch-Socken sorgen mit ihren rutschhemmenden Sohlen für Sicherheit bei den allerersten Krabbel- und Gehversuchen. Kuschelige Stoppersocken sind zudem eine praktische Alternative zu Hausschuhen. Wenn Kinder laufen können, bilden Feinstrickstrümpfe oder Sneakersocken die optimale Ergänzung zum Lauflernschuh.

Auf die richtige Sockengröße kommt es an

Babysocken müssen die richtige Größe haben, damit sie nicht verrutschen, einengen oder drücken. Die Größenangaben für Kindersocken richten sich entweder nach der Körpergröße (50 - 98) oder der Schuh- und Sockengröße (13 - 31). Erstlingssocken haben z. B. die Größe 50/56 bzw. 13/14. Größe 74/80 entspricht der Sockengröße 17/18 und passt meist Kindern von 9 - 12 Monaten.

Für gesunde Füße - Socken für Babys und Kinder

Stricksocken schenken Kinderfüßen die nötige Bewegungsfreiheit, um sich gesund zu entwickeln. In den ersten Lebensmonaten ist es empfehlenswert, dass Babys ihre Söckchen rund um die Uhr anhaben. Je nach Wetterlage und Temperatur sind für Kleinkinder luftige Feinstricksocken oder flauschige Kinderstrümpfe optimal. Besonders auf kalten Fußböden ist das Tragen von Socken ein Muss. Hier bieten sich Modelle mit einer dicken Plüschsohle an. Wenn es warm genug ist, entdecken Kids jedoch am besten barfuß die Welt.

Hochwertige Materialien und Verarbeitung

Komfortable Babystrümpfe bestehen aus hautsympathischen und schadstofffreien Garnen. Gemütliche Plüschsöckchen aus kuschelweicher Baumwolle oder Schurwolle halten schön warm und sorgen für Atmungsaktivität. Leichte Baumwollsocken bieten im Sommer angenehmen Tragekomfort. Bei Kindersocken aus Baumwolle garantiert Elasthan Formstabilität und einen optimalen Sitz. Ein zusätzlicher Anteil an Polyester oder Polyamid erhöht die Strapazierfähigkeit. Gute Söckchen punkten durch anschmiegsame Komfortbündchen und weiche Nähte, die im Zehenbereich nicht drücken.

Die meisten Socken für Jungen und Mädchen sind pflegeleicht und lassen sich in der Maschine bei mindestens 30 Grad waschen sowie maschinell trocknen. Aus hygienischen Gründen müssen Erstlingssocken täglich gewechselt werden. Bei Kindern im Krabbelalter ist häufig mehrmals am Tag ein Sockenwechsel nötig.

Babysocken im Überblick:

  • Erhältlich ab 0 Jahre
  • Hautsympathische Materialien
  • Maschinenwaschbar