Babybademode

Artikel 1 bis 111 von 111
Artikel 1 bis 111 von 111

Babybademode - Badespaß für kleine Wasserratten

Bademode für kleine Lieblinge muss besonderen Ansprüchen genügen. Wer sein Baby schon früh an das kühle Nass gewöhnen möchte, fördert die kindliche Entwicklung. Das Element Wasser birgt zahlreiche, neue Sinneseindrücke und ist dem Baby doch durch die Schwangerschaft gut vertraut. Durch die richtige Badebekleidung wird die Wasserumgebung nicht auf die heimische Badewanne beschränkt, sondern auch im Schwimmbad und am Strand frühzeitig zu einem großen Spaß.

Babybademode für Mädchen und Jungen

Bei der Babybademode sind einige Eltern etwas unsicher. Benötigen Babys und Kleinkinder wirklich Badebekleidung? Und während einige Eltern ihre Kleinen sehr gern in bunten Badehosen oder Badeanzügen sehen, verzichten andere ebenso gern vollständig darauf. Grundsätzlich bleibt es natürlich den Eltern überlassen, ob und ab wann Bademode zum Einsatz kommt. Doch der Einsatz der richtigen Badebekleidung sollte nicht nur im Hinblick auf die Natürlichkeit abgewägt werden. Sonnenschutz und Hygiene sollten ebenfalls eine Rolle bei der Überlegung spielen, ob und welche Babybademode die richtige Wahl darstellt.

Schwimmwindeln und Windelbadehosen werden inzwischen in süßen Designs mit komfortabler Passform angeboten. Die Schwimmwindel verhindert wie eine normale Windel, dass das "große Geschäft" das Badewasser verunreinigt und die Freude am Spiel im Wasser nicht gemindert wird. Windelbadehosen werden als Wasserschutz über die normale Windel angezogen und werden vorrangig für Kinder verwendet, die nicht richtig schwimmen, sondern eher am Rande des Wassers planschen. So halten Windelbadehosen die Windel am richtigen Platz - und sorgen für individuellen Chic im Schwimmbecken.