-7%

LEGO® City 60304 - Straßenkreuzung mit Ampeln

Mehr von LEGO®
Straßenkreuzung mit Ampeln (6332451)
19,99 €
18,49 €
derzeit nicht verfügbar
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

LEGO® City 60304 - Straßenkreuzung mit Ampeln
LEGO® City 60304 - Straßenkreuzung mit Ampeln
Anzahl:

LEGO® City 60304 - Straßenkreuzung mit Ampeln

Baue andere Sets an deine realistischen LEGO® City Modelle an und erweitere deine Stadt mit dieser coolen LEGO City Straßenkreuzung mit Ampeln. Dieses fantastische Bauset beinhaltet auch im Dunkeln leuchtende Straßenlampen, Ampeln, Straßenschilder und Fahrbahnmarkierungen, Bremsschwellen, einen Zebrastreifen, Bäume und Begrünung.

Produktdetails

  • Mit dem LEGO® Bauset „Straßenkreuzung mit Ampeln“ (60304) können Kinder eine realistische LEGO Spielkulisse erschaffen. Der perfekte Ausganspunkt für ein fantastisches Bau- und Spielerlebnis.
  • Inhalt des Sets: 5 LEGO® Straßenplatten mit Fahrbahnmarkierungen, Bremsschwellen und ein Zebrastreifen sowie Straßenlampen, die im Dunkeln leuchten. Ampeln, Straßenschilder und Begrünungselemente komplettieren das Set.
  • Kinder können eine realistische LEGO® Straßenkreuzung mit vielen authentischen Details erschaffen und das Modell mit anderen LEGO City Straßenplatten-Sets verbinden, um ihre Stadt zu erweitern.
  • Das LEGO® City Spielset „Straßenkreuzung mit Ampeln“ ist ein tolles Geschenk zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu anderen Anlässen für Kinder ab 5 Jahren.
  • Die fertige Straßenkreuzung ist 13 cm hoch, 44 cm breit und 38 cm tief.
  • Die LEGO® City Straßenkreuzung mit Ampeln dient Kinder als tolle LEGO Spielkulisse.
  • Neben einer gedruckten Bauanleitung sind in der kostenlosen LEGO® Building Instructions App für Smartphones und Tablets auch Instructions PLUS verfügbar. Diese interaktive Anleitung verwandelt Kinder rasch in wahre Baumeister!
  • LEGO® City Sets enthalten farbenfrohe Gebäude, coole Fahrzeuge und lustige Figuren, die Kinder zu fantasievollen Rollenspielen und unzähligen Abenteuern in authentischen Stadtkulissen anregen.
  • Bereits seit 1958 werden alle LEGO® Steine und Teile gemäß den strengen Qualitätsstandards der Branche produziert, damit sie einheitlich und kompatibel sind – und größten Bauspaß bieten.
  • LEGO® City Modelle werden gründlich getestet, damit jedes Spielset strengen Sicherheitsstandards genügt.
  • Warnhinweis

    Achtung! Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen. Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr!

    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    Bewertungen
    100
    Fragen/Antworten
    0/0
    vor 4 Tagen

    Für Straßen pfui, für Moc's hui

    Würde ich einen Freund empfehlen, WENN er MOC's (eigene Kreationen) erstellt... Ich habe das Set von Vornherein nicht als Straße gesehen, da ich als "Erbauer" von Moc's natürlich nur die Einzelteile betrachte. Ich kann durchaus verstehen, dass es für Viele eine "bescheidene" Idee von Lego war die Straßenplatten zu entfernen. Ich halte sie auch für absurd und es tut mir für all jene sehr leid... Allerdings sind diese Platten zumindest ideal für Moc's! Ich habe bereits viele Platten gekauft, um zum Beispiel eine Klonbasis zu errichten oder eine Lego Bühne zu bauen. Alternativ kann man mit den Platten auch Brücken und generell Landeplattformen errichten. Ums auf den Punkt zu bringen... Lego hätte sowohl diese Variante als auch die ursprünglichen Straßenplatten gleichzeitig anbieten müssen und nicht seinen treuen Kunden solche Dinger aufzwingen dürfen. (gibt ja nun keine Straßenplatten mehr aus Lego...) Ich gebe 2 Sterne, da die Alternativen für die Platten durchaus ihren Reiz haben, doch als Straßenersatz bzw. Nachfolger ist es Müll. Wie viel Geld sollen denn bitte die Kunden ausgeben, um mal eine vernünftige Straße zu bauen?? Mal davon abgesehen, hätte Lego mehr Tiles reinhauen müssen, damit alternative Bauweisen mit den Platten als Straßen auch realisierbar wären UND wo ist die Kurve??
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 12 Tagen

    Gar nicht so übel

    Ich finde das neue Straßensystem nicht schlecht. Sie sind modular und somit flexibler wie die alten Straßenplatten. So kann super ein individuelles Straßennetz mit Bremshügeln sowie gezielten Zebrastreifen, Mittelmarkierungen etc. aufgebaut werden. Weiterhin sind neben den Spuren nicht automatisch (wie bei den alten Straßenplatten) dunkelgraue Noppen sodass auch super eine 4 spurige Straßen baubar ist bzw. man kann sie einfach auf andersfarbige (Grund)platten setzen. Eine Kombination/Verbindung mit den Modularbuildings ist beispielsweise über einen Radweg auch sehr gut möglich. Die Rampen sind super um auf andere gefließte Bereiche überzuleiten. Warum LEGO jedoch die alten Straßenplatten aus dem Sortiment nimmt ist für mich nicht ganz logisch, so hätte der Kunde die Wahl zwischen alten und neuen System gehabt.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 23 Tagen

    Top Produkt!

    Endlich mal Straßen die zu Lego passen. Voll flexibel umbaubar - super! Schon als Kind fand ich die alten Straßenplates supobtimal. Wenn die neuen Straßen nicht mit anderen Baseplates passen dann einfach mal, kreativ, eine 1mm Gummimatte für ein paar Euro unter die Häusern/andere Baseplates legen und schon passt alles. Perfektes Produkt.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 23 Tagen

    Tolles Straßenset

    Oma und Opa haben dem kleinen Lego-Fan dieses Set geschenkt. Ich war aufgrund der Bewertungen und der vielen vorhandenen alten Straßenplatten bisher zurückhaltend gegenüber den neuen Straßen. In letzter Zeit habe ich dann auf YouTube aber schon ein paar interessante Videos dazu gesehen. Was soll ich sagen, wir sind begeistert. Durch die gleiche Bauhöhe wie auf den normalen Platten ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, auch für kleine Bauherren ohne viel Erfahrung! Die Strasen hätten in der Tat breiter ausfallen können, aber dass kann man ohne weiteres nachbessern. Junior juckt das auch nicht wirklich. Auch die alten Strasen kann man durchaus noch integrieren. Gesamturteil: Top, mehr davon.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor einem Monat

    zu teuer,nicht kompatibel

    Wie ich es bei der Einkaufstrasse bereits beschrieben habe,sind wir als Familie mittlerweile massiv enttäuscht von Lego. Mit den alten Base Platten nicht kompatibel und viel zu schmal um 2 Autos problemlos aneinader vorbei fahren lassen zu können. Ich habe Lego geliebt,meine Sets über Jahre gepflegt und sie teilweise an meinen Sohn vererbt,der es ebenso liebt wie ich heute noch,damit zu spielen,jetzt mit ihm gemeinsam. Aber die neuen Sets sind fast alle furchtbar,überteuert und ich finde mittlerweile lieblos. Mein Sohn will mittlerweile fast nichts neues mehr,es sei denn es handelt sich um Lizensachen wie Ninjago,aber das Thema City ist durch.Mit diesen Strassen war die Enttäuschung zu groß. Er spielt lieber mit den alten Platten,die nach so vielen Jahren eben leider nicht mehr so schön aussehen,aber durchdacht waren. Wirklich schade,denn der Kleine ist erst 7 und verzichtet freiwillig auf Sets. Wenn Lego sich nicht ändert in diesem Punkt,werden wir wohl auf andere Hersteller zurückgreifen müssen. Wirklch schade.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor einem Monat

    Gut gedacht - schlecht gemacht

    Ich finde die Idee gar nicht so schlecht, nur die Umsetzung ist leider nicht sehr gelungen. Dass zwei normale Fahrzeuge nicht mehr auf der Straße nebeneinander Kollisionsfrei vorbeifahren können ist mehr als ein No-Go. Da das System modular aufgebaut ist, kann man zum Glück die Fahrbahnen verbreitern und auch Gehwege hinzubauen. Leider werden die notwendigen Teile nur im Pick-a-Brick-Shop angeboten. Ich habe mich entschlossen, die BasePlates meiner City gegen Konkurrenzprodukte (normale Platten 32x32) auszutauschen und die Fahrbahnen ebenfalls mit Teile der Konkurrenz zu verbreitern. Lego, hier habt ihr nicht nur ein wenig durchdachtes Produkt auf den Markt gebracht sondern ihr treibt eure Kunden mangels günstiger Erweiterungsfähigkeit zwangsläufig auch noch zur Konkurrenz. Meine Empfehlung: Bringt einfach Erweiterungssets mit Straßenverbreiterungen und Gehwege heraus und bietet ein Umtauschprogramm für Baseplates an. Das schont die Umwelt und ihr gewinnt doch wieder einige Kunden zurück. Übrigens parallel zu diesem Post habe ich die normalen Platten 32x32 bei der Konkurrenz geordert.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor einem Monat

    Gar nicht so schlecht

    Wenn man die ganzen Bewertungen sieht denkt man echt, dass dieses Produkt richtig mies ist. Allerdings, das ist jetzt meine eigene Meinung dazu, ist es eigentlich ein ganz tolles Set. Ja, klar kann man sagen neues Straßensystem, nicht kompatibel mit dem alten, weil es eine schmalere Fahrspur hat. Jemand mit bisschen Kreativität kann das problemlos verbinden, zum Beispiel in dem man eine Fahrbahnverengung baut. Auch die Baumöglichkeiten mit dem neuen System sind besser als mit den alten Straßenplatten. Man hat viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten als mit den alten Platten. Kurven kann man zwar (noch) nicht bauen mit dem neuen System, das ist ein kleiner Kritikpunkt, aber mal abwarten, eventuell bringt Lego dafür ja auch noch was raus. Ich persönlich hoffe noch auf eine Art Kreisverkehr, das wäre auch was tolles. Übrigens sind die zusätzlichen Ampeln, Straßenlaternen und Bäume auch toll. Auch den Preis finde ich okay, habe es direkt zwei mal gekauft, werde aber vermutlich noch weitere kaufen, da ich noch in Zukunft viel mehr Straßen für mein Stadt MOC brauche.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    Alle 100 Bewertungen anzeigen