Zwillingsbuggy

Artikel 1 bis 12 von 12
Artikel 1 bis 12 von 12

Geschwisterwagen Berater

Zwillinge, Drillinge oder zwei Kinder im kurzen Abstand hintereinander: Ein Geschwisterwagen bietet bei jeder Familienplanung eine Lösung, um jederzeit mobil zu sein. Die Kinder werden sicher nebeneinander oder hintereinander im selben Wagen platziert und können zum Einkauf oder Spaziergang mitgenommen werden – so kann ein Elternteil beide Kinder gleichzeitig schieben. Wie ein solcher Geschwisterwagen aufgebaut ist, wie er funktioniert und worauf man beim Kauf achten sollte, erläutern wir in diesem Ratgeber.

Inhaltsübersicht

  1. Eigenschaften und Varianten
  2. Sicherheits- und Komfortaspekte
  3. Das Kombi-Modell
  4. Auf Marken-Qualität setzen
  5. Zubehör, das den Alltag erleichtert
  6. Die Checkliste für Zwillings- und Geschwisterwagen

Diese Berater könnten dich auch interessieren

Berater Kinderwagen

Als werdende Mutter muss an vieles gedacht werden. Auch die Wahl der richtigen Kinderwagen ist wichtig. So stehen viele Varianten zur Auswahl, über den Buggy bis hin zum Kombikinderwagen. In unserem Berater gibt es alle wichtigen Information zu den verschiedenen Modellen, den bekanntesten Marken sowie über parktisches Zubehör für den Kinderwagen.

> zum Kinderwagen Berater


Berater Buggy

Ein Buggy ist die perfekte Lösung, wenn ein Wagen für den Nachwuchs benötigt wird, der besonders leicht zu handhaben und flexibel einsetzbar ist. Es kann aus einer Vielzahl an unterschiedliche Ausführungen von Buggys, Sportbuggys bis hin zu Zwillingsbuggys das passende Modell ausgewählt werden.

> zum Buggy Berater


Berater Babyschale

Da gängige Kindersitze auf die Anforderungen größerer Kinder ausgelegt sind, muss für Neugeborene und Babys unbedingt eine Babyschale im Auto befestigt werden. Doch woran erkennt man eine sichere Babyschale, wie lässt sie sich verlässlich im Auto montieren – und wie macht man den Kleinen die Reise besonders angenehm?

> zum Babyschalen Berater


Berater Tragetuch

Das Tragetuch gilt als eine der natürlichsten und praktischsten Arten, sein Baby zu transportieren. Das Kind liegt sicher, nah und warm am eigenen Körper an, gleichzeitig haben Eltern die Arme frei und können sich im Alltag fast uneingeschränkt bewegen. Mit der richtigen Bindetechnik ist das Tuch schnell angelegt und sorgt für eine unbelastete und anatomisch korrekte Haltung bei Träger und Baby gleichermaßen.

> zum Tragetuch Berater


Verwandte Magazinartikel zum Thema Geschwisterwagen

Frau mit Kinderwagen

Den Kinderwagen richtig reinigen und prüfen

Eine regelmäßige Reinigung ist wichtig - Ein Kinderwagen ist viel mehr als nur ein Gebrauchsgegenstand, der täglich im Einsatz ist. Eltern investieren häufig viel Geld für das perfekte Modell, das zu ihnen und ihrem Baby passt.

Zum Artikel: Den Kinderwagen richtig reinigen und prüfen

Eltern mit Kind und Kinderwagen im Sonnenuntergang

Den Kinderwagen vor Diebstahl schützen

Ein Kinderwagenschloss ist heute für Eltern unverzichtbar - die Diebstähle von Kinderwagen haben in den letzten Jahren beträchtlich zugenommen. Daneben lässt sich der Kinderwagen auch durch einige weitere Vorsichtsmaßnahmen vor Diebstahl schützen.

Zum Artikel: Den Kinderwagen vor Diebstahl schützen

Schneemann

Mein Baby im Winter

So kommt Ihr Sonnenschein bestens durch die kalte Jahreszeit - Der erste Winter mit einem Baby wirft für Mütter viele Fragen auf: Welche Babyausstattung braucht das Kind? Welcher Wetterschutz für seine Haut ist optimal? Wie muss der Kinderwagen ausgestattet sein, damit das Baby vor Kälte optimal geschützt ist?

Zum Artikel: Mein Baby im Winter