Mehr von STOKKE®

Mehr Hochstuhl

STOKKE® Harness Sicherheitsgurt

Produktinformation

STOKKE® Harness Sicherheitsgurt Beige (100501) wurde bewertet mit 2.8 von 5 von 36.
  • y_2018, m_1, d_18, h_9
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.6
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_36
  • loc_de_DE, sid_7040351005012, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_windelnde
  • bvseo_sdk, java_sdk, bvseo-4.0.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 12ms
  • REVIEWS, PRODUCT
Beige (100501)
33,59 €
Erhältlich in 4-6 Werktagen
0

Auf Lager

Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

Produktbeschreibung

STOKKE® Harness Sicherheitsgurt Beige (100501)

Für zusätzliche Sicherheit gibt es den Sicherheitsgurt, der die Bewegungsfreiheit Ihres Kindes nicht einschränkt. Mit heranwachsendem Alter wird Ihr Kind aktiver, will den ganzen Tisch erkunden und weiter reichen, als der Stuhl es zulässt. Der 5-Punkt-Sicherheitsgurt bietet zusätzliche Sicherheit für Ihr Kind, weil er verhindert, dass Ihr Kind herausklettern kann. Ihr Kind sitzt sicher im Stuhl, ohne an Bewegungsfreiheit beim Essen und Spielen einzubüßen.

Dieser Sicherheitsgurt soll nur in Verbindung mit den Stokke® Produkten Tripp Trapp® und Stokke® Xplory® Babyschale benutzt werden. Dieses Produkt ist für Kleinkinder im Alter von 0 bis 36 Monaten bestimmt. Stellen Sie den Sicherheitsgurt auf die Größe Ihres Kindes ein. Das Produkt kann in der Waschmaschiene bei 40 °C gewaschen werden. Nicht für Trockner geeignet. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn an den Gurten und Riemen oder an den Befestigungsmechanismen Abnutzungserscheinungen oder Schäden auftreten. Beaufsichtigen Sie immer das Kind, wenn der Sicherheitsgurt angelegt ist.

Farbe:

  • Beige

Lieferumfang:

  • 1 Stück inklusive Brackets zur Befestigung

Rated 5 von 5 von aus Tolles Extra für den Tripp Trapp Vor 2 Monaten gekauft und täglich in Gebrauch. Zum reinigen gebe ich es mit in die Waschmaschine das klappt super.
Veröffentlichungsdatum: 2017-12-11
Rated 5 von 5 von aus Sehr zufrieden! Würde es wieder kaufen. Kann die anderen Bewertungen überhaupt nicht verstehen. Vielleicht haben diese Leute das System gar nicht kapiert, wie die Einstellung funktioniert etc. Die Verarbeitung ist top und sehr stabil! Meine Tochter ist nun 16 Monate alt und verwendet es noch mit großer Zufriedenheit! Die Längen einzustellen, bedarf es einiger Kniffe. Es ist super gemacht, so dass Kinder nicht einmal die Möglichkeit haben, es zu verstellen.
Veröffentlichungsdatum: 2017-12-05
Rated 1 von 5 von aus Absolut untauglich Das alte Design (ohne Gurt zwischen den Beinen) ist schon nicht sehr praktisch, aber wenigstens einigermaßen sicher. Aber das hier bewertete neue Design ist völlig untauglich. Nicht sicher, weil die Schultergurte immer runterrutschen, und unpraktisch. Was hat man sich dabei gedacht? Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es jemals eine Funktionsprüfung bei Stokke durchlaufen hat. Eigentlich fahrlässig. Und das von einem Anbieter mit einem solch guten Ruf. Völlig unverständlich. Da hilft nur: neues Produkt auflegen und kostenlos umtauschen.
Veröffentlichungsdatum: 2017-11-03
Rated 5 von 5 von aus Erfüllt seinen Zweck Ich habe mir den Gurt nachträglich bestellt da unser Sohn sehr geschickt darin war aus dem Stuhl auf den Tisch zu klettern. Zunächst verunsichert durch die vorherigen Bewertungen wollte ich mir ein eigenes Bild machen. Die Montage ist selbst ohne die Beschreibung " idiotensicher". Ja, das Einstellen der Gurte ist etwas fummelig, kennt man aber auch von anderen Produkten wie zb. beim Gurt des Sportsitzes von unserem Teutonia. Wie der Hersteller hier oft geantwortet hat, bietet es somit zuverlässig die Sicherheit, dass das Kind im Hochstuhl und auch kein anderes diesen verstellen können. Die Anwendung im Alltag ist zudem äußerst praktisch schnell, weil nur die Arme " eingefädelt " werden müssen und man nicht mühsam in engem Raum das Kind ums Becken oder die Beine anschnallen muss. Die Bewegungsfreiheit ist dadurch enorm und ich habe nicht das Gefühl dass irgendwo irgendetwas drückt. Wie hier oft bemängelt wurde, würde der Gurt im Rücken drücken... Ich habe oft überlegt ob ich mir die Mühe mache eine Bewertung zu schreiben und habe mich dazu entschlossen, denn, vielleicht ist einigen Menschen nicht klar, dass das Kind sich in einem Hochstuhl lediglich zum Essen aufhalten sollte und nicht zum Spielen. Beim Essen sitzt jeder Mensch aktiv nach vorne gerichtet zum Tisch und nicht angelehnt im Stuhl. Vielleicht einmal selbst den Praxistest machen. Desweiteren hinkt der Vergleich zum Ikea Modell, denn dieser bietet dem Kind deutlich mehr Chancen auszubrechen, da eben alles leicht einzustellen und verstellen, der Oberkörper weit über den Stuhl seitlich hinausgelehnt werden kann und im Falle des Falles, dass das entstandene Übergewicht dafür sorgt dass das Kind hinausstürzen könnte, es entweder an den Beinen "aufgehangen" wird oder diese eben aus dem Gurt hinazsrutschen. Zuletzt der übliche Hinweis, dass sich das Kind zudem eh nicht unbeaufsichtigt im Stuhl aufhalten sollte. Alles in allem widerspreche ich allen meinen negativen Vorrednern!
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-29
Rated 1 von 5 von aus Leider enttäuschend Ich verstehe nicht, warum oben auf den Bildern ein weiterer Gurt von unten kommt und bei der Beschreibung keiner mehr ist. Für uns ist sehr Gurt absolut sinnlos, weil er kaum halt gibt und es sehr unbequem für das Kind ist. Ich hatte mich erst gefragt, ob ich was falsch gemacht habe....schade!!!
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-27
Rated 2 von 5 von aus Schlechte Passform und Einstellbarkeit! Mit dem TrippTrapp sind wir sehr zufrieden. Bei den Gurten müssen wir uns jedoch den Bewertungen anschließen. Qualität ist insgesamt gut. Jedoch schwierig einstellbar und kaum zu handlen mit dem Babysitz. Der Preis ist allerdings Premium.
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-12
Rated 1 von 5 von aus Mangelhaft Der Trend der Bewertungen setzt sich auch bei uns fort: Stuhl und Baby-Set sind toll, lassen sich gut montieren und haben einen sicheren Halt. Die Gurte sind eng, nur sehr schlecht und mit viel Kraft in den Fingerspitzen zu verstellen, darüber hinaus drückt die Rückenplatte genau ins Kreuz und die Schultergurte sind bei unserer sechs Monate alten Tochter schon jetzt Recht eng. Ich weiß auch nicht, was Stokke sich bei diesem Produkt gedacht hat. Sobald ich eine passende Alternative gefunden habe, wird der Gurt zurückgeschickt. Ein weiterer - zugegeben nebensächlicher - Kritikpunkt: Warum gibt es den Gurt nur in beige?
Veröffentlichungsdatum: 2017-10-01
Rated 2 von 5 von aus schlecht einzustellen Auch wir wissen die Stokke-Produkte sehr zu schätzen- auch bei dem etwas höheren Preis- den wir aber gerne zahlen, denn in der Regel vereinfacht und verbessern diese unseren Alltag mit unserem Sohn. Deswegen habe ich passend zum Tripptrapp den Sicherheitsgurt bestellt: schwer einzustellen oder zu beurteilen, wann er richtig sitzt. Es ist keine intuitive Einstellung möglich wie bei den anderen Produkten. Auch scheint der Harness nicht bequem zu sein und unser kleiner Wildfang kann sich trotzdem bewegen (aber vielleicht ist der Gurt immer noch nicht optimal eingestellt, aber nachdem ich mich mehr als 30 Minuten intensiv damit beschäftigt habe, habe ich keine List mehr).
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-17
  • y_2018, m_1, d_18, h_9
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.6
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_36
  • loc_de_DE, sid_7040351005012, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_windelnde
  • bvseo_sdk, java_sdk, bvseo-4.0.0
  • CLOUD, getReviews, 6ms
  • REVIEWS, PRODUCT