Puppenwelt: Puppen & mehr

Artikel 1 bis 120 von 566
Artikel 1 bis 120 von 566

Puppen

Spielzeugpuppen: Fantasievoller Spielspaß für kleine und große Kinder

Kleine Kinder lieben es, im Rollenspiel mit ihren Puppen die Lebenswelt der Erwachsenen nachzuahmen. Sie schlüpfen in die Rolle von Mutter oder Vater und kümmern sich leidenschaftlich um ihre Babypuppe. Spielerisch übernehmen schon kleine Kinder Verantwortung für ihr Baby und können sich im Spiel mit anderen Kindern austauschen. Für diese Rollenspiele sind kindgerecht gestaltete Spielzeugpuppen mit passendem Zubehör besonders gut geeignet. Ganz nebenbei wird die Sprachentwicklung sowie die Kommunikation der Kinder gefördert.
Spielzeugpuppen sind in verschiedenen Ausführungen und Materialien von bekannten Spielzeug-Marken erhältlich. Puppen sind aber nicht nur ein schönes Spielzeug für Kleinkinder: Bei Kindern ab 4 Jahren sind Barbiepuppen mit ihrer farbenfrohen und fantasievollen Kleidung beliebt. Für sanften Grusel und viel Spielspaß sorgen die coolen Anziehpuppen von Monster High. Diese sind für Mädchen und Jungen ab etwa 6 Jahren geeignet.

Puppen für kleine und große Kinder

  • Babypuppen: Die klassischen Babypuppen sind bei Kindern besonders beliebt, weil sie fast wie ein echtes Baby aussehen. Babypuppen sind von verschiedenen Herstellern mit weichen Körpern für Kleinkinder ab 12 Monaten erhältlich. Für Kinder ab 2 Jahren gibt es zum Beispiel Babypuppen mit Trink- und Pipifunktion, die gebadet werden können. Mit umfangreichem Zubehör wie Puppenkleidung, Puppenbettchen, Windeln, Töpfchen und vielem mehr können sich die kleinen Puppenmamas und -papas wie im richtigen Leben um ihr Baby kümmern. Hoch im Kurs stehen bei Mädchen und Jungen Puppenwagen. Diese sind aus stabilem Holz erhältlich und können neben Püppchen, auch Kuscheltiere und Bausteine transportieren. Kippsichere Puppenwagen können Kleinkinder außerdem beim Laufen lernen unterstützen.

  • Weichpuppen: Für Kleinkinder ab 12 Monaten sind Puppen aus Baumwolle ideal. Sie sind dank ihres anschmiegsamen Körpers sehr gut zum Kuscheln und Liebhaben geeignet. Weichpuppen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen auch schon für Babys ab 6 Monaten erhältlich. Sie können ganz bequem in der Waschmaschine bei Temperaturen von etwa 30 Grad gereinigt werden.

  • Figuren fürs Puppenhaus: Püppchen mit beweglichen Armen und Beinen sind aus langlebigem Holz oder stabilem Kunststoff erhältlich. Zusammen mit einem passenden Puppenhaus und detailliert gestalteten Möbeln bieten die Figuren jede Menge Spaß und viel Raum für Fantasie. Vater, Mutter, Baby, Kinder, Oma, Opa und Haustiere sind Einzeln oder im Set als ganze Familie erhältlich.

  • Barbie: Der Klassiker unter den Anziehpuppen ist bei Kinder beliebt wie eh und je. Sportlich, schick, fantasievoll, als Prinzessin, Fee oder Model: Die unterschiedlichen Barbie-Charaktere und Lebenswelten sowie das umfangreiche Zubehör regen die Fantasie der Kleinen an. Farbenfrohe Häuser, Villen und Schlösser mit vielen Accessoires machen den Spielspaß komplett. Barbiepuppen sind geeignet für Kinder ab etwa 4 Jahren. Der Kunststoff-Körper kann problemlos mit Wasser und einem milden Spülmittel gereinigt werden.

Sicherheit: Darauf sollten Eltern beim Kauf achten

Damit Kinder lange Freude an ihrer Spielzeugpuppe haben, sollte sie sorgfältig verarbeitet sein und aus hochwertigen, schadstofffreien Materialien bestehen. Wer unsicher ist, kann auf Spielzeugtests von Verbrauchermagazinen wie zum Beispiel Stiftung Warentest achten.
Tipp: Eine Puppe sollte keinen strengen Geruch haben, da dieser häufig auf minderwertige Materialien schließen lässt. Eine Alternative sind zum Beispiel Weichpuppen aus Stoff, die vor dem Gebrauch gewaschen werden können. Achtung: Eltern sollten auf altersgerechtes Spielzeug achten, da häufig verschluckbare Kleinteile enthalten sind.

Puppen im Überblick:

  • Spielzeugpuppen sind für verschiedene Altersgruppen von 0 bis 8 Jahren erhältlich
  • Fördern das Rollenspiel, Sprachentwicklung und Kommunikation
  • Spielzeugpuppen können einfach gereinigt werden
  • Beim Kauf auf hochwertige Materialien achten
  • Bei Kindern unter 3 Jahren auf verschluckbare Kleinteile achten