Sorgenfresser

Artikel 1 bis 17 von 17
Artikel 1 bis 17 von 17

Sorgenfresser - hier sind Sorgen gut aufgehoben

Der Sorgenfresser ist ein Kuscheltier mit breitem Reißverschluss-Mund und großem Appetit auf Sorgen. Diese lustigen Kuscheltiere kümmern sich um alles, was Kindern Kummer macht: Einfach Reißverschluss öffnen und den Zettel mit den aufgeschriebenen oder gemalten Sorgen tief im Bauch des Sorgenfressers vergraben.

Sorgenfresserchen - das Prinzip

Die Sorgenfresser funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie die bekannten Sorgenpuppen. Genau wie den kleinen Sorgenpüppchen werden dem Sorgenfresser am Abend vor dem Schlafengehen alle Ängste, Sorgen und Nöte erzählt. Größere Kinder können ihre Sorgen aufschreiben und den Zettel im Bauch des Sorgenfressers verstauen. Kleine Kinder malen, was sie bedrückt. Dann wird das Kuscheltier unter dem Kopfkissen oder irgendwo am Bett platziert und über Nacht sollen die Sorgen dann verschwinden. Viele Sorgen lösen sich zwar nicht einfach über Nacht in Luft auf, aber das Aufschreiben oder Aufmalen erleichtert und schenkt besseren Schlaf. Nach einer erholsamen Nacht sehen viele Dinge schon ganz anders aus.

Diese Kuscheltiere bewahren Geheimnisse

Streit im Kindergarten, Kummer über eine nicht bestandene Prüfung oder wiederkehrende Albträume - auch Kinder haben viele Sorgen und Ängste. Nicht jedes Kind möchte alles mit den Eltern besprechen, manchmal möchten Kinder ihre Sorgen und Ängste für sich behalten. Vielleicht brauchen sie einfach etwas Zeit, um die richtigen Worte zu finden. Hat das Kind einen Sorgenfresser, kann es ihm alles anvertrauen und auch Geheimnisse sind hier gut aufgehoben. Möchte das Kind mit den Eltern über seine Probleme reden, kann es ihnen erlauben, die Zettelchen im Bauch des Sorgenfressers anzuschauen. Dies hat den positiven Nebeneffekt, dass die Eltern mit dem Kind ins Gespräch kommen. Die lustigen Kerle bestehen aus Plüsch und eignen sich auch einfach zum Kuscheln, wenn es gerade nichts zu erzählen gibt.

Schöne Geschenkidee

Sorgenfresserchen machen kleinen und großen Sorgengeplagten Spaß. Der Sorgenfresser eignet sich besonders für die Kleinen als Seelentröster, nimmt sich aber auch Sorgen junger Erwachsener und Erwachsener an. So ist das Sorgenfresserchen beispielsweise auch ein schönes Geschenk zur bevorstehenden Fahrprüfung, zum Abitur, zu schweren Prüfungen im Studium, zum Bewerbungsgespräch oder einfach für stressige Zeiten in Beruf und Familie. Die Sorgen aufzuschreiben und im Bauch des hungrigen Sorgenfressers zu verstauen, tut jedem gut. Die Sorgenfresser Schmidt werden in unterschiedlichen Größen, Farben und Formen angeboten. So ist für jeden Geschmack das passende Sorgenfresserchen zu haben.

Sorgenfresser im Überblick

  • lustige Kuschelmonster mit Reißverschluss-Mund
  • Sorgen werden tief im Bauch des Plüschtiers vergraben
  • liebenswerter Seelentröster für Kinder und Erwachsene