Konstruktionsspielzeug aus Holz

Artikel 1 bis 39 von 39
Artikel 1 bis 39 von 39

Kreatives Gestalten mit dem ersten Konstruktions-Baukasten

Der erste eigene Baukasten ist für das Kind ein ganz besonderes Erlebnis: Zum ersten Mal hat es die Möglichkeit, selbstständig etwas zusammenzubauen. Schrauben müssen an die richtige Stelle gesetzt und Holzleisten miteinander verbunden werden. Als Hilfsmittel sind einfache, kindgerechte Werkzeuge den meisten Baukästen beigelegt.

Durch das Zusammenbauen werden Feinmotorik und räumliches Denken bereits bei kleinen Kindern aktiv gefördert. Als Orientierungshilfe dienen verschiedenfarbige Schrauben und Bolzen, außerdem sind die Bauelemente bewusst einfach gehalten. Bei sehr kleinen Kindern kann trotzdem zu Beginn die Hilfe der Eltern nötig sein, bis es die grundlegenden Zusammenhänge versteht.

Je nach Baukasten lassen sich mit dem enthaltenen Zubehör mehrere Figuren nach Anleitung konstruieren. Auch für eigene Kreationen bieten die Kästen vielfältige Möglichkeiten.

Kinder Konstruktionsspielzeug aus Holz und Kunststoff

Die meisten Baukästen sind mit Holz-Bauteilen ausgestattet, die leicht in der Hand liegen und ohne Kraftaufwand verschraubt werden können. Klassische Baukästen wie der HEROS Baukasten Kinder enthalten relativ dünne Bauschienen, die für sehr kleine Kinder möglicherweise nicht stabil genug sind. Aus diesem Grund sind von einigen Herstellern ebenfalls Kästen mit verstärkten Holz-Bauelementen erhältlich.

Der Technico Baukasten von Theo Klein umfasst im Gegensatz zu den meisten anderen Kästen Bauelemente aus extra stabilem Kunststoff und ist bereits als Spielzeug für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Alle Baukästen mit verschluckbaren Kleinteilen sollten grundsätzlich erst ab einem Alter von 3 Jahren verwendet werden.

Magnetbaukästen

Im Gegensatz zum klassischen Baukasten geht es bei Magnetbaukästen nicht darum, fest verbundene Figuren zu konstruieren. Die Kästen spielen vielmehr mit dem Magnetismus der enthaltenen Kugeln und Stäbchen. Das Kind lernt, räumlich zu denken und geometrische Figuren mithilfe der Magnetkraft zu erstellen. Geschicklichkeit, logisches Denken und Konzentration werden mit diesen Baukästen in besonderem Maße geschult.

Konstruktions-Baukästen im Überblick:

  • Konstruktions-Baukästen aus Holz und Kunststoff
  • viele Kombinationsmöglichkeiten nach Anleitung oder selbstständig
  • Bauteile im großen Maßstab, farbliche Kennzeichnung als Hilfestellung
  • Magnetbaukästen verdeutlichen die Magnetkraft und fördern das räumliche Denken
  • geeignet ab ca. 2 bis 3 Jahren