Buggybuch

Artikel 1 bis 11 von 11
Artikel 1 bis 11 von 11

Das bietet ein Buggybuch

Ein Buch zum Befestigen am Buggy ist aus Stoff, Plastik oder Pappe gefertigt. Es ist je nach Ausführung etwa 10 mal 10 Zentimeter groß. Die Anzahl der Seiten variiert in Abhängigkeit der Altersgruppe, für die das Buch empfohlen ist. Für kleinere Kinder gibt es meist Exemplare mit wenigen Seiten und großen Motiven. Ältere Kinder bekommen schon echte Bilderbücher.

Ein Buggybuch zur Beschäftigung der Kleinsten

Selbst Babys erleben schon einmal Langeweile unterwegs, zum Beispiel bei längeren Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bücher für Babys wie die von Sterntaler, die am Buggy oder am Kinderwagen befestigt werden, sind dann ein Segen. Für die Kleinsten ab Geburt oder 1 Monat gibt es sie oft als Softbuch aus Baumwolle und Baumwollgemischen. In die Bücher sind Quietschen, Spiegel oder auch Rasseln eingearbeitet. Bunte Farben und große Tiermotive machen die Bücher für den Buggy optisch interessant.

Kinderbücher für Kinder ab etwa 1 Jahr

Für etwas ältere Kinder gibt es eine Vielzahl an Pappbüchern. Darunter sind auch Klassiker wie "Die kleine Raupe Nimmersatt" vertreten. Dicke Buchblätter lassen sich leicht umblättern, mit einem HABA Buggybuch samt Tierfigur machen die Kleinen erste Puzzle-Erfahrungen. Auch beim Sprechenlernen unterstützen die lustigen Kinderbücher. Dazu gibt es Modelle mit vielen bunten Bildern mit Alltagsgegenständen.

Worauf ist beim Buggybuch zu achten?

Wichtig bei einem Buch für den Buggy ist die Sicherheit. Das Buch sollte über eine gut sitzende Befestigung verfügen, die nicht zu lang ist. Einzelne Teile dürfen nicht zu klein oder schlecht befestigt sein. Werfen Sie außerdem einen Blick auf die Pflegeanleitung. Ideal ist ein Buggybuch, das sich in der Maschine oder per Hand waschen lässt.

Wo überall ist das Buggybuch nutzbar?

  • am Buggy
  • im Autositz
  • im Kinderhochstuhl
  • im Laufgitter