Regenbekleidung: Schlechtes Wetter gibt es nicht - mit BMS und Playshoes

Artikel 1 bis 120 von 168
Artikel 1 bis 120 von 168

Regenbekleidung

Unbeschwert die Welt entdecken - mit Regenbekleidung ist das auch bei nasskaltem, ungemütlichem Wetter kein Problem. Mit der richtigen Kinderjacke, Hose und Gummistiefeln lässt sich wunderbar durch Pfützen stapfen, im nassen Sand spielen durch feuchtes Laub streifen oder den Garten unsicher machen.

Qualitätsmerkmale der Regenbekleidung

Regenjacken und -hosen haben ebenso wie Gummistiefel einen funktionalen Zweck: Sie sollen Ihr Kind vor durchdringender Nässe schützen und warmhalten. Beim Spielen müssen sie weitere Herausforderungen meistern. Die Bewegungsfreiheit soll nicht eingeschränkt werden und sie sollten den Strapazen beim Klettern und Toben gewachsen sein. Idealerweise halten Regenjacken und -hosen auch Spritzwasser von unten ab - so bleibt Ihr Kind selbst dann trocken, wenn es durch Pfützen läuft oder springt.

Fällt Ihr Kind einmal hin, erkundet den Waldboden oder spielt im Sand, kann sich minder qualitative Kleidung schnell abnutzen oder reißen. Wasser abweisende Kinderjacken und -hosen sind also idealerweise strapazierfähig verarbeitet. Da Verschmutzungen beim Aufenthalt im Freien insbesondere bei nassen Verhältnissen an der Tagesordnung sind, sollte sich die Kleidung natürlich leicht reinigen lassen.

Schließlich ist noch der Sicherheitsaspekt zu beachten. Kinderjacken dürfen im Kopfbereich keine Kordeln oder andere Accessoires aufweisen, die eine Verletzungsgefahr bergen. Gummistiefel sollten sicheren Halt und ein gutes Profil haben, damit sich Ihr Kind sicher auf dem nassen Grund bewegen kann. Außerdem sollte die Regenkleidung frei von gesundheitsgefährdenden Schadstoffen sein.