Pullover & Strickjacken für Kinder

Artikel 1 bis 108 von 108
Artikel 1 bis 108 von 108

Von Pullundern, Sweatern und Cardigans

Generell empfiehlt es sich, gleich mehrere Pullover und Strickjacken im Kleiderschrank des Nachwuchs´ zu haben. Neben klassischen Pullovern und Strickjacken für Kinder, ist auch immer wieder die Rede von Cardigans, Hoodies und Sweatern. Im Grunde sind das lediglich englische Begriffe für Strickjacke, Kapuzenpullover und einem leichteren Pullover. Weiterhin gehört der ärmellose Pullunder oder eine Weste zur Kinder-Oberbekleidung. Diese können mit einem Hemd oder einer Bluse kombiniert werden und machen die sommerlichen Kleidungsstücke herbst- und wintertauglich. Auch die leichtere Sweatjacke ist ein toller Begleiter für die Übergangszeit und kann dem Kind auch an kühleren Sommertagen rasch übergezogen werden.

Was Wolle so wertvoll macht

Kinderkleidung sollte ausschließlich aus hautsympathischen und unbelasteten Textilien bestehen, da die Haut von Kindern, in erster Linie von Babys, besonders empfindlich ist. Reine Wolle ist ein atmungsaktiver sowie hautfreundlicher Stoff. Sie speichert die Wärme des Körpers optimal und ist zudem sehr robust. Reine Wolle nimmt kaum Gerüche an und hat von Natur her eine schmutzabweisende Wirkung. Da reine Wolle eine natürliche, schmutzabweisende Wirkung hat, müssen Woll-Produkte nur selten gewaschen werden. Ob Pullover und Strickjacken aus schadstofffreier Wolle bestehen, zeigen Prüfsiegel wie OEKO-TEX® Standard 100 oder Global Organic Textile Standard - kurz G.O.T.S.

Praktische Features erleichtern das An- und Ausziehen

Besonders bei Säuglingen und Kleinkindern kann das An- und Ausziehen eines Pullovers zum Problem werden. Das Köpfchen ist im Verhältnis zum übrigen Körper noch recht groß und passt deshalb nicht durch enge Halsöffnungen. Praktische Wickelpullover und Pullover mit einer Knopfleiste oder einem kurzen Reißverschluss am Halsausschnitt sind daher genau das Richtige, um Kleinkinder schön warm, aber auch bequem und komfortabel zu kleiden. Hierbei ist darauf zu achten, dass sich die Kinder nicht an Metallteilen verletzen können und dass sich Knöpfe wegen Verschluckungsgefahr nicht lösen.

Pullover und Strickjacken im Überblick

  • Naturfasern wählen
  • auf Schadstofffreiheit achten
  • bei Baby- und Kleinkindern Modelle mit erweiterbarer Halsöffnungen wählen
  • auf nicht ablösbare Kleinteile achten