Kinderhemden

Artikel 1 bis 7 von 7
Artikel 1 bis 7 von 7

Hemden für Jungen sorgen für ein angenehmes Tragegefühl

Reine Baumwolle ist die beste Wahl, wenn es um die Herstellung hochwertiger Kinderhemden geht. Der Naturstoff punktet mit vielen wertvollen Eigenschaften: Baumwolle ist atmungsaktiv, hautfreundlich und verfügt über ein geringes Allergiepotential. Zudem ist sie sehr pflegeleicht und widerstandsfähig. Wird die Naturfaser verantwortungsbewusst und schadstofffrei verarbeitet, entsteht Kinderkleidung, die höchsten Ansprüchen entspricht. Auskunft über die Qualität und Schadstofffreiheit der Textilien, geben renommierte Prüfsiegel, wie OEKO-Tex® Standard 100 oder das IVN-Siegel "better".

Kindgerechte Designs und abwechslungsreiche Schnitte

Bezüglich der Farbgestaltung wird bei den Kinderhemden viel geboten. Klassische Streifen- und Karomuster, angesagte Prints oder auffällige Stickereien sind ebenso gefragt, wie der nie aus der Mode kommende Jeans-Look. Typische Jungen-Features sind zudem farbige Kontrastnähte, Brusttaschen und farblich abgesetzte Patches an den Ellenbogen. Raffinierte Highlights, wie ein angenähter Schlips, verleihen schon den Kleinsten einen pfiffigen Chic.

Ganzjährig im Einsatz

Hemden für Kinder sind vor allem in der warmen Jahreszeit gefragt. Doch mit einer hübschen Weste oder einem klassischen Pullunder kann das Kinderhemd auch an kühleren Tagen getragen werden.

Kinderhemden im Überblick:

  • am besten aus 100 % reiner Baumwolle
  • bei kräftigen Farben und Drucken verstärkt auf Schadstofffreiheit achten
  • wegen Verschluckungsgefahr auf nicht ablösbare Kleinteile achten
  • bieten viele Kombinationsmöglichkeiten