MAM Easy Start Anti-Colic 3er Pack uni

Mehr von MAM
grau (72106920)
18,29 €
17,99 €
Auf Lager
grau (72104520)
18,99 €
17,47 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

MAM Easy Start Anti-Colic 3er Pack uni
MAM Easy Start Anti-Colic 3er Pack uni
Anzahl:

MAM Easy Start Anti-Colic Babyflasche im Triple Pack – für einen guten Start ins Leben

Die ersten Monate im Leben eines Babys sind etwas ganz Besonderes. Die MAM Easy Start Anti-Colic Babyflasche erleichtert diese Zeit mit ihrem innovativen Design, damit genug Zeit für die schönen Momente bleibt.

Dank des Bodenventils fließt die Nahrung gleichmäßig und es entstehen weniger Luftbläschen. Babys können in ihrem eigenen Tempo, ganz entspannt und ohne Unterbrechungen trinken. Das ermöglicht ihnen ein natürliches Trinkgefühl¹ – fast wie an der Mutterbrust. So können Stillen und Flaschenernährung ganz einfach kombiniert werden. 80% der Mütter bestätigen zudem: Unwohlsein und Koliken werden dank der MAM Easy Start deutlich reduziert oder entstehen erst gar nicht².

Der naturnahe Sauger aus MAM SkinSoft Silikon fühlt sich mit seiner einzigartig flachen und flexiblen Form in Babys Mund unvergleichlich zart und angenehm an. Das vermittelt Babys ein vertrautes Gefühl, fast wie beim Stillen. Von 94% der Babys wird der MAM Skin Soft Sauger daher problemlos akzeptiert³.

Einzigartig: Die MAM Easy Start kann einfach und sicher in der Mikrowelle sterilisiert werden, ganz ohne zusätzliches Gerät. In nur 3 Minuten ist die Flasche wieder einsatzbereit. Das spart Zeit im turbulenten Babyalltag. Die beiden Flaschen entsprechen der europäischen Norm EN 14350.

Selbstverständlich sind die Flaschen BPA-frei.

Die Produktvorteile im Detail:

  • Einfache Kombination von Stillen und Flaschenernährung
  • Mit innovativem Anti-Kolik-Bodenventil
  • Inkl. SkinSoft Sauger in Größe 1 (0+ Monate/ab Geburt)
  • Für Muttermilch, Pre-Nahrung, Tee und Wasser
  • Selbst-sterilisierend in der Mikrowelle
  • Weite Öffnungen für einfaches Befüllen & Reinigen
  • Garantierte Dichtheit dank Verschlusskappe und Dichtplättchen
  • Farbe: Grau

¹ Klinische Studie, Argentinien, 2012, getestet mit 34 Babys.

² Feldstudie, Österreich 2011, getestet mit 73 Müttern von Babys mit Koliken / Marktforschung, USA 2010, getestet mit 35 Müttern von Babys mit Koliken.

³ Marktstudie 2010–2018, mit 1.383 Babys getestet.

Gebrauchshinweise:

Vor dem ersten und jedem weiteren Gebrauch reinigen. Vor dem ersten Gebrauch alle sechs Teile getrennt voneinander 5 Minuten lang in kochendes Wasser legen. Dies dient zum Sicherstellen der Hygiene. Alle Einzelteile vor jedem Gebrauch überprüfen und beim ersten Anzeichen von Schäden oder Mängeln entsorgen. Für eine optimale Reinigung/Desinfektion MUSS die Trinkflasche in sämtliche Einzelteile zerlegt werden. Das Reinigen/Sterilisieren im zusammengebauten Zustand kann zu einer Beschädigung der Flasche führen. Geeignet für die Reinigung im oberen Fach des Geschirrspülers (bei max. 65 °C). Einzelteile können durch Lebensmittel verfärbt werden. Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden. Verwenden Sie nur weiche Bürsten oder Schwämme. Harte Reinigungsbürsten können den Kunststoff zerkratzen. Beim Sterilisieren kann eine der folgenden Methoden verwendet werden: Dampfsterilisation (elektrisch oder in der Mikrowelle, je nach Anweisungen des Herstellers), Sterilisieren in kochendem Wasser (mindestens 5 Minuten lang) oder in einer Sterilisationslösung. Lassen Sie keine Teile länger als empfohlen in einer Reinigungslösung liegen – dadurch könnte die Funktion des Produkts beeinträchtigt werden. Die Flasche besteht aus Polypropylen, einem hygienischen, leicht zu reinigenden und relativ weichen Material. Ein zu starker Druck auf die Flasche sollte vermieden werden, da dadurch die Funktion beeinträchtigt werden kann. Versuchen Sie nicht, mit einer Nadel oder scharfen Gegenständen die Öffnung des Saugers zu vergrößern. Bei der ersten Verwendung, aber auch nach längerem Gebrauch, kann der Lüftungsschlitz (in der erhöhten Blase an der Unterseite des Saugers) zusammenkleben. Dadurch kann keine Luft beim Füttern in die Flasche eindringen und der Sauger zieht sich zusammen. Vorsichtig einige Male mit dem Daumen oder Finger über die Blase (Lüftung) streichen, um den Schlitz wieder zu öffnen. Vor dem Befüllen mit Flüssigkeit sicherstellen, dass das Ventil korrekt montiert ist und der Flaschenboden fest sitzt (siehe Abbildungen 1, 2 & 3). Babys nicht unbeaufsichtigt trinken lassen. Sauger und Ventile in einem trockenen, verschlossenen Behälter aufbewahren. Die Einzelteile der Flasche dürfen nicht direktem Sonnenlicht oder Wärme ausgesetzt werden. Nur MAM Sauger mit den MAM Flaschen verwenden. Nur zuckerfreie Nahrung oder Flüssigkeiten verwenden. Um Verletzungen zu vermeiden, das Baby nicht mit der Flasche herumlaufen lassen. Das Baby nicht mit der Flasche schlafen legen. Länger anhaltender Kontakt mit Flüssigkeiten kann Karies verursachen. Der MAM Flaschensauger ist mit allen MAM Weithalsflaschen und dem MAM Trainer+ kompatibel.

ERHITZUNGSANWEISUNG:

NIEMALS kochendes Wasser in die Flasche einfüllen! In einen Flaschenwärmer stellen oder in einen Behälter mit erwärmtem Wasser stellen. NIEMALS eine verschlossene Flasche erhitzen oder kühlen. Schutzkappe und Sauger (mit dem Schraubring) vor dem Erwärmen abnehmen, insbesondere vor dem Erwärmen in einem Flaschenwärmer oder in der Mikrowelle. Nicht überhitzen, da dies die Flasche beschädigen könnte. Beim Erwärmen in der Mikrowelle mit Vorsicht vorgehen. Nach dem Erwärmen sorgfältig umrühren, um die Wärme gleichmäßig zu verteilen. Die vom Mikrowellen-Hersteller empfohlene Standzeit berücksichtigen. Vor dem Füttern immer die Temperatur überprüfen. Einen Lappen oder ein Tuch um den Flaschenboden wickeln und Flasche schwenken, um überschüssiges Wasser nach dem Erwärmen in einem Flaschenwärmer oder in kochendem Wasser aufzusaugen. Nach dem Erwärmen in einem Flaschenwärmer oder in kochendem Wasser empfiehlt es sich, den Boden der Flasche nochmals festzudrehen. Die Flasche nicht in einen geheizten Ofen stellen.

Selbst-sterilisierende Funktion der Easy Start™ Anti-Colic: Die selbst-sterilisierende Funktion der Easy Start™ Anti-Colic tötet nachweislich und effizient Bakterien und Keime, die häufig im Haushalt vorkommen ab. Diese Selbststerilisation ist vollkommen ausreichend und sicher. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, befolgen Sie bitte alle Anweisungen sorgfältig und verwenden Sie die Funktion nur wie angegeben. Diese praktische und zeitsparende Funktion lässt sich in 3 einfachen Schritten nutzen. Reinigen Sie alle Einzelteile der Flasche sorgfältig, bevor Sie mit diesen Schritten beginnen!

Schritt 1: Gereinigte Einzelteile der Flasche wie folgt zusammensetzen: Bodenteil mit Silikonventil, Sauger mit Schraubring, Flaschenkörper und Schutzkappe.

Schritt 2: 20 ml kaltes Wasser in den Bodenteil mit Silikonventil füllen. Die Schutzkappe kann dabei als Messbecher verwendet werden.

Schritt 3: Schraubring mit Sauger in den Flaschenboden einsetzen. Flaschenkörper darauf stellen (ggf. leicht einschrauben, um Verschütten von heißem Wasser beim Herausnehmen aus der Mikrowelle zu vermeiden). Schutzkappe darauf legen.

Sterilisation in der Mikrowelle:

Programmieren Sie die Mikrowellenlaufzeit unter Berücksichtigung der Anzahl gleichzeitig zu sterilisierender Flaschen. Stellen sie die Mikrowellenleistung auf 500 – 1000 Watt. Lassen Sie die Flasche abkühlen bevor Sie sie aus der Mikrowelle nehmen. Empfohlene Abkühlzeit: 10 Minuten bei geöffneter Tür der Mikrowelle. Restwasser aus dem Boden ausschütten. Einzelteile trocknen lassen. Flasche immer im zusammengesetzten Zustand aufbewahren.

Weitere Hinweise:

Den Anweisungen in der Bedienungsanleitung Ihrer Mikrowelle oder Ihres Multifunktionsgeräts folgen. Sicherstellen, dass alle Bestandteile der selbst-sterilisierenden Flasche und der Mikrowelle (einschließlich Wellenleiter Abdeckung und Drehteller) VOLLKOMMEN sauber und frei von Schmutz, Speiseresten, Fett oder Ölspritzern sind. Ist dies nicht der Fall, kann dadurch das Produkt schmelzen. Zudem können Funken in der Mikrowelle entstehen oder die Wellenleiter- Abdeckung könnte Feuer fangen! Die selbst-sterilisierende Flasche nur auf einem festen und ebenen Untergrund abstellen. Die selbst-sterilisierende Flasche nicht in die Mitte des Drehtellers stellen, da dies zu einer ungleichmäßigen Wärmeverteilung führen kann. Mikrowelle während des Sterilisationsprozesses nicht unbeaufsichtigt lassen. Das Gerät niemals ohne Wasser in die Mikrowelle stellen. Sollte das gesamte Wasser verdampft sein, die Mikrowelle sofort ausschalten! Wenn sich zu viel oder zu wenig Wasser im Bodenteil befindet, kann die Flasche dadurch beschädigt werden. Immer die richtige Leistungsstufe und Zeit für die Mikrowelle einstellen. Bei Verwendung einer Mikrowelle mit Grillfunktion darauf achten, dass die selbststerilisierende Flasche nicht der Hitze der Heizstäbe ausgesetzt wird, da dies zu Beschädigungen führen kann. VORSICHT im Umgang mit den desinfizierten Teilen, da diese noch heiß sein könnten. Hände vor dem Berühren von desinfizierten Teilen waschen. Flasche immer in trockenem Zustand aufbewahren. Die selbst-sterilisierende Flasche beim Herausnehmen aus der Mikrowelle senkrecht halten, damit kein heißes Restwasser austreten kann. Die selbst-sterilisierende Flasche nach dem Desinfizieren nicht reinigen. Den Sauger nach dem Desinfizieren nicht berühren. Sauger am Schraubring entnehmen.

MAM Easy Start Anti-Colic Babyflasche im 3er-Set – für einen guten Start ins Leben

Die ersten Monate im Leben eines Babys sind etwas ganz Besonderes. Die MAM Easy Start Anti-Colic Babyflasche erleichtert diese Zeit mit ihrem innovativen Design, damit genug Zeit für die schönen Momente bleibt.

Dank des Bodenventils fließt die Nahrung gleichmäßig und es entstehen weniger Luftbläschen. Babys können in ihrem eigenen Tempo, ganz entspannt und ohne Unterbrechungen trinken. Das ermöglicht ihnen ein natürliches Trinkgefühl² – fast wie an der Mutterbrust. So können Stillen und Flaschenernährung ganz einfach kombiniert werden. 80% der Mütter bestätigen zudem: Unwohlsein und Koliken werden dank der MAM Easy Start deutlich reduziert oder entstehen erst gar nicht¹.

Der naturnahe Sauger aus MAM SkinSoft Silikon fühlt sich mit seiner einzigartig flachen und flexiblen Form in Babys Mund unvergleichlich zart und angenehm an. Das vermittelt Babys ein vertrautes Gefühl, fast wie beim Stillen. Von 94% der Babys wird der MAM Skin Soft Sauger daher problemlos akzeptiert³.

Einzigartig: Die MAM Easy Start kann einfach und sicher in der Mikrowelle sterilisiert werden, ganz ohne zusätzliches Gerät. In nur 3 Minuten ist die Flasche wieder einsatzbereit. Das spart Zeit im turbulenten Babyalltag. Die Flaschen entsprechen der europäischen Norm EN 14350.

Selbstverständlich ist die Flasche BPA-frei.

Die Produktvorteile im Detail:

  • MAM Easy Start Anti-Colic Babyflasche im 3er-Set
  • Einfache Kombination von Stillen und Flaschenernährung
  • Mit innovativem Anti-Kolik-Bodenventil
  • Inkl. SkinSoft Sauger in Größe 1 (0+ Monate/ab Geburt)
  • Für Muttermilch, Pre-Nahrung, Tee und Wasser
  • Selbst-sterilisierend in der Mikrowelle
  • Weite Öffnungen für einfaches Befüllen & Reinigen
  • Garantierte Dichtheit dank Verschlusskappe und Dichtplättchen
  • Farbe: Grau

¹ Feldstudie, Österreich 2011, getestet mit 73 Müttern von Babys mit Koliken / Marktforschung, USA 2010, getestet mit 35 Müttern von Babys mit Koliken.

² Klinische Studie, Argentinien, 2012, getestet mit 34 Babys.

³ Marktstudie 2009–2014, mit 1.349 Babys getestet"

Gebrauchshinweise:

Vor der ersten und jeder weiteren Verwendung reinigen. Vor der ersten Verwendung alle Teile voneinander trennen und für 5 Minuten in kochendes Wasser legen. Dies dient zur Sicherstellung der Hygiene. Einzelteile vor jedem Gebrauch überprüfen. Bei ersten Anzeichen von Schäden oder Schwachstellen nicht mehr verwenden. Für die optimale Reinigung MUSS die Flasche in sämtliche Einzelteile zerlegt werden. Reinigung/ Sterilisation in zusammenge- bautem Zustand kann die Flasche beschädigen. Sämtliche Teile können im oberen Fach des Geschirrspülers (max. 65° C) gereinigt werden. Einzelteile können durch Lebensmittel verfärbt werden. Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden. Nur weiche Bürsten und Schwämme verwenden. Harte Gegenstände könnten die Oberfläche zerkratzen. Beim Sterilisieren kann eine der folgenden Methoden angewandt werden: Dampfsterilisation (elektrische oder mikrowellengeeignete Sterilisationsgeräte gemäß den Angaben des Herstellers), Sterilisation in kochendem Wasser für mindestens 5 Minuten und Kaltsterilisation. Flasche und Einzelteile nicht länger als empfohlen in Sterilisations- oder Reinigungslösungen einwirken lassen, da die Funktion der Flasche dadurch beeinträchtigt werden könnte. Die Flasche ist aus Polypropylen gefertigt, welches besonders hygienisch, einfach zu reinigen und weich ist. Bitte zu starken Druck auf die Flasche vermeiden, da dies die Funktion beeinträchtigen könnte. Saugeröffnung nicht mit spitzen Gegenständen vergrößern. Vor der ersten oder nach mehrmaliger Verwendung kann der Ventilations-Schlitz auf der Unterseite des Saugers zusammenkleben. Dadurch kann beim Füttern keine Luft mehr in die Flasche strömen, was das Zusammenfallen des Trinkschnabels auslösen kann. Streichen Sie mehrmals leicht mit dem Finger über den Schlitz, um ihn wieder zu öffnen. Vergewissern Sie sich, dass das Ventil korrekt in den Boden der Flasche eingelegt ist und dieser fest angeschraubt ist bevor Sie die Flasche füllen (siehe Abbildungen 1, 2 & 3). Lassen Sie Babys nicht unbeaufsichtigt aus der Flasche trinken. Bewahren Sie Sauger und Ventil in einem trockenen Behälter auf. Einzelteile nicht direktem Sonnenlicht oder Wärme aussetzen. Benutzen Sie nur MAM Sauger in Verbindung mit MAM Flaschen. Nur Nahrung ohne Zusatz von Zucker verwenden. Um Verletzungen zu vermeiden sollte das Kind während des Trinkens nicht herumlaufen. Kind nicht mit Flasche einschlafen lassen. Länger anhaltender Kontakt mit Flüssigkeiten kann Karies verursachen. Der Sauger ist kompatibel mit allen MAM Weithalsflaschen und dem MAM Trainer+.

ERHITZUNGSANWEISUNG:

NIEMALS kochendes Wasser in die Flasche einfüllen. In einem Flaschen- und Babykostwärmer, unter fließend heißem Wasser oder in einem Behältnis mit heißem Wasser platzieren. NIEMALS eine verschlossene Flasche kühlen oder erwärmen. Entfernen Sie zunächst Schutzkappe und Sauger (mit Schraubring), besonders vor dem Erhitzen im Flaschen und Babykostwärmer sowie in der Mikrowelle. Vorsicht bei der Erwärmung in der Mikrowelle. Für eine gleichmäßige Wärmeverteilung Flüssigkeit nach dem Erhitzen gut umrühren. Richten Sie sich nach der vom Mikrowellenhersteller vorgeschriebenen Abkühlzeit. Überprüfen Sie die Temperatur der Nahrung, bevor Sie ihr Kind füttern. Wickeln Sie einen Lappen oder ein Handtuch um den Boden der Flasche um gegebenenfalls Wasser vom Erhitzungsvorgang im Flaschen- und Babykostwärmer oder Wasserbehälter aufzufangen. Nach dem Erhitzen in einem Flaschen- und Babykostwärmer oder in heißem Wasser wird empfohlen den Flaschenboden nachzuziehen. Platzieren Sie die Flasche nicht in einen beheizten Ofen.

Selbst-sterilisierende Funktion der MAM Anti-Colic: Die selbst-sterilisierende Funktion der MAM Easy Start Anti-Colic tötet nachweislich und effektiv übliche Haushaltskeime und Bakterien ab. Diese Methode ist völlig ausreichend und sicher. Für ideale Ergebnisse folgen Sie bitte aufmerksam der Gebrauchsanleitung und weichen Sie nicht davon ab. Diese praktische und zeitsparende Funktion kann in 3 einfachen Schritten erzielt werden. Vor der Sterilisation müssen die Einzelteile der Flasche gründlich gereinigt werden!

Schritt 1: Gereinigte Einzelteile der Flasche für die Sterilisationsfunktion wie folgt zusammensetzen: Bodenteil mit Ventil, Sauger mit Schraubring, Flaschenkörper und Schutzkappe.

Schritt 2: 20 ml kaltes Wasser in das Bodenteil mit Ventil füllen. Als Messbecher ist die Schutzkappe der Flasche geeignet.

Schritt 3: Schraubring mit Sauger in das Bodenteil stellen. Flaschenkörper darauf stellen (eventuell leicht einschrauben um Verschütten von heißem Wasser beim Herausnehmen aus der Mikrowelle zu vermeiden). Schutzkappe darauf legen. Im Bodenteil vorhandenes Restwasser entleeren. Einzelteile trocknen lassen. Flasche in zusammengesetzten Zustand aufbewahren.

Sterilisation in der Mikrowelle:

Programmieren Sie die Mikrowellenlaufzeit unter Berücksichtigung der Anzahl gleichzeitig zu sterilisierender Flaschen. Stellen sie die Mikrowellenleistung auf 500 – 1000 Watt. Lassen Sie die Flasche abkühlen bevor Sie sie aus der Mikrowelle nehmen. Empfohlene Abkühlzeit: 10 Minuten bei geöffneter Tür der Mikrowelle.

Zusätzliche Hinweise:

Bitte beachten Sie die Herstellerangaben bei der Verwendung von Mikrowellen und multifunktionalen Geräten. Alle Einzelteile der Flasche müssen sauber sein, ebenso wie die Mikrowelle (inkl. Drehteller). Es dürfen keine Überreste von Schmutz, Essensresten, Fett oder Ölspuren vorhanden sein, da sonst die Sterilisation beeinträchtigt werden kann. Es besteht sonst die Gefahr, dass Flasche oder Mikrowelle beim Sterilisiervorgang beschädigt werden können. Sterilisierflasche ausschließlich auf einem festen und ebenen Untergrund stellen. Stellen Sie die Flasche nicht in die Mitte des Drehtellers, da so eine gleichmäßige Hitzeverteilung nicht gewährleistet ist. Lassen Sie die Mikrowelle während des Sterilisiervorgangs nicht unbeaufsichtigt. Niemals ohne Wasser in der Mikrowelle sterilisieren. Unterbrechen Sie den Sterilisierprozess sofort, wenn das gesamte Wasser bereits verdampft ist. Ungenaues Einfüllen von Wasser kann die Flasche beschädigen. An vorgegebene Mikrowellenleistung und Sterilisationszeiten halten. Bei Verwendung einer Mikrowelle mit Grillfunktion achten Sie darauf, dass die Sterilisierflasche nicht der Hitze der Grillfunktion ausgesetzt wird. Dies würde die Flasche beschädigen. VORSICHT im Umgang mit der sterilisierten Flasche, da diese noch heiß sein könnte – Verbrühungsgefahr. Hände vor dem Gebrauch von sterilisierten Produkten waschen. Flasche in trockenem Zustand aufbewahren. Sterilisierflasche beim Herausnehmen gerade halten, um Verbrühungen durch austretendes Restwasser zu vermeiden. Sterilisierte Flasche nach dem Sterilisiervorgang nicht auswaschen. Sauger nach Sterilisation nicht berühren. Sauger mit dem Schraubring entnehmen. Wir empfehlen die Flasche nicht zu schütteln.

Alles anzeigen Weniger anzeigen
Fragen/Antworten
0/0
Noch keine Bewertungen.