-18%

LEGO® Technic 42110 - Land Rover Defender

Mehr von LEGO®
Land Rover Defender (6283901)
179,99 €
147,47 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

LEGO® Technic 42110 - Land Rover Defender
LEGO® Technic 42110 - Land Rover Defender
Anzahl:

LEGO® Technic 42110 - Land Rover Defender

Entdecke mit diesem beeindruckenden Nachbau des Land Rover Defender von LEGO® Technic die Ingenieurskunst und das Design von einem der weltweit führenden Autohersteller von Stadt- und Geländefahrzeugen – ein großartiges Ausstellungsstück für Zuhause oder das Büro. Diese in Zusammenarbeit mit Land Rover entwickelte, detailgetreue Nachbildung erfasst die klaren Linien und originalgetreuen Formen der Obefläche des Fahrzeugs und enthält viele realistische Funktionen, darunter einen Allradantrieb mit 3 Differenzialen, Einzelradaufhängung an beiden Achsen und eine funktionierende Winde. Wenn du die Türen öffnest, entdeckst du einen aufwendig gestalteten Innenraum mit funktionierendem Lenkrad und detailgetreuem Armaturenbrett.

Außerdem gibt es eine Gangschaltung mit 2 Hebeln zum Einlegen hoher oder niedriger Übersetzungsverhältnisse und einen Wählhebel zum Wechseln des Gangs (neu ab Oktober 2019) - das bislang ausgefeilteste LEGO TECHNIC-Getriebe! Außerdem kannst du die Rücksitze nach vorne klappen, um das sequenzielle 4-Gang-Getriebe zu bestaunen, die Motorhaube abnehmen, um dir den 6-Zylinder-Reihenmotor mit beweglichen Kolben anzusehen oder am hinten montierten Ersatzrad drehen, um die Heckklappe zu öffnen. Ein abnehmbarer Dachträger mit Aufbewahrungsbox, Tasche, Leiter und Bodenmatten sowie Felgen im Originaldesign mit griffigen Reifen verleihen diesem besonderen Modell den letzten Feinschliff.

  • Umfasst eine realitätsgetreue Karosserie mit dem Logo von Land Rover, Felgen im Originaldesign mit griffigen Reifen, einen abnehmbaren Dachträger mit Aufbewahrungsbox, Tasche, Leiter und Bodenmatten, Türen zum Öffnen, Motorhaube und Heckklappe sowie einen detaillierten Innenraum.
  • Zu den Funktionen zählen das sequenzielle 4-Gang-Getriebe, Allradantrieb mit 3 Differenzialen, Einzelradaufhängung an beiden Achsen, ein detaillierter 6-Zylinder-Reihenmotor und eine funktionierende Winde.
  • Im Innenraum gibt es ein detailliertes Armaturenbrett, ein funktionierendes Lenkrad und nach vorne klappbare Rücksitze, die den Blick auf das sequenzielle 4-Gang-Getriebe freigeben.
  • Eine Gangschaltung mit 2 Hebeln zum Einlegen hoher oder niedriger Übersetzungsverhältnisse und einen Wählhebel zum Wechseln des Gangs (neu ab Oktober 2019), machen es zum bisher ausgefeitlesten LEGO® Technic Getriebe!
  • Farbmuster in olivgrün, grau und schwarz.
  • Öffne die Motorhaube, um dir den detaillierten 6-Zylinder-Reihenmotor mit beweglichen Kolben anzusehen.
  • Öffne die Türen, um Zugang zum Innenraum zu erhalten.
  • Drehe am hinten montierten Ersatzrad, um die Heckklappe zu öffnen.
  • Enthält eine Sammlung authentischer Aufkleber.
  • Dieses LEGO® Technic™ Set bietet ein beeindruckendes Bauerlebnis.
  • Dieses Set beinhaltet 2.500 Teile.
  • Der Land Rover Defender ist 22 cm hoch, 42 cm lang und 20 cm breit.
  • Altersangabe – Für Kinder ab 11 Jahren

  • Warnhinweise: Achtung! Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.

    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    Bewertungen
    4
    Fragen/Antworten
    0/0
    vor 13 Tagen

    Landrover Defender - Erlebnis für Große und Kleine

    Einfach ein tolles und gelungenes Modell. Für Große ein phantastisches Bauerlebnis, für meinen 5 Jahre alten Enkel ein Spielzeug zum Verlieben. Angefangen bei allen - von Lego auch beworbenen - Funktionen sind auch liebevolle Details zum Erleben dabei, so zum Beispiel die Packkoffer, die herunterklappbare Leiter bis hin zu den beiden Platten als Unterlage für die Räder, um sich auf unsicherem Grund wieder zu befreien. Echtes Manko: Die Stoßdämpfer hinten sind eindeutig zu schwach, sie knicken komplett zusammen, wenn das Modell fertig ist. Das Getriebe und der Aufbau sind einfach zu schwer. damit sackt dass Fahrzeug hinten komplett weg! (Macht sich nicht gut in einer Vitrine - da muss das Auto aufgebockt werden ;-( Deshalb leider keine volle Punktzahl!
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 2 Monaten

    Großartiges Set!

    Als aller Erstes: Ich bin wirklich begeistert!! Wie schon auf einige Sets habe ich mich schon lange auf den Defender gefreut und das warten hat sich einfach gelohnt. Für den Aufbau habe ich ca. sechs Stunden gebraucht und das Getriebe hat wirklich Spaß gemacht, eine Erklärung zur Funktionsweise wäre gut gewesen, daher einen Punkt Abzug. Am fertigen Set beeindruckt mich die Nähe zur Realität. Es ist toll zu sehen, wie der Defender in die Federn geht, da das Gewicht perfekt auf die Federung abgestimmt ist. Ich finde das Set rundum gelungen und kann es gerade aufgrund des Preises wärmstens weiterempfehlen.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 2 Monaten

    Kauf hat sich gelohnt!

    Ein super schönes Set und solange darauf zu warten hat sich richtig gelohnt! Ich bin ein erfahrener Bauer und habe trotzdem ca 10h mit dem Zusammenbau zu gebracht! Einen Punkt bei der Spielerfahrung ziehe ich ab, weil es eine Weile dauert dahinter zu kommen welche Hebelstellung, welche Funktion am Getriebe bedient, aber man soll das Set ja auch selber ein wenig erforschen. Ich kann es nur jedem empfehlen und für die Größe die man sich erst beim Zusammenbau wirklich vorstellen kann (ich hatte nie gedacht das es so groß wird) finde ich den Preis mehr als angemessen! Macht weiter so! Ich freue mich schon auf die neuen Sammlersets!
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 2 Monaten

    20° Radeinschlag am Defender - Reklamation!

    Seit dem U400 (8110) werden die Nutzer mit Kreuzgelenken gequält, die max. 20° Radeinschlag zulassen. Nachdem 42099 neue Radnaben erhalten hat, am eigentlichen Problem trotz und mit nagelneuen (!) Antriebswellen aber sorgenfrei vorbeidesigned wurde, wird nun nach dem Unimog damals eine Geländewagen-Legende wie der Defender dieser Peinlichkeit ausgesetzt. Bei grobkörnigen Modellen in Duplo mag das gehen, bei billigen Fernost-Kopien auch - aber bei DEM Lego Technik?!
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen