-16%

LEGO® Technic 42098 - Autotransporter

Mehr von LEGO®
Autotransporter (6251556)
146,21 €
122,08 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

LEGO® Technic 42098 - Autotransporter
LEGO® Technic 42098 - Autotransporter
Anzahl:

LEGO® Technic 42098 - Autotransporter

Transportiere Autos und andere Fahrzeuge von A nach B – mit dem LEGO® Technic Autotransporter. Dieser realistische Spielzeug-Transporter mit abnehmbarem Anhänger weist ein klassisches Farbmuster in Rot, Grau und Schwarz auf, verfügt über Aufkleber-Details und eine Reihe authentischer Funktionen und Merkmale.

Hebe und senke die Autodecks sowie die Heckrampe, um die Fahrzeuge problemlos von der oberen zur unteren Ebene zu navigieren, und befestige sie dann in der richtigen Position für einen sicheren Transport. Außerdem kannst du die Fahrerkabine kippen, um Zugang zum detaillierten V6-Motor mit beweglichen Kolben zu erhalten. Das Bauset enthält zudem ein cooles blaues Auto mit funktionstüchtiger Lenkung und einem V8-Motor mit sich bewegenden Kolben.

Das Set „Autotransporter“ kann zusammen mit dem Set „Chevrolet Corvette ZR1“ (42093) verwendet werden – fahre sie an Bord und schon kann es losgehen! Der Autotransporter lässt sich ebenfalls in ein LEGO Technic Truck mit Show Cars Modell umbauen!

  • Der Autotransporter verfügt über bewegliche Autodecks, eine Heckrampe zum Be- und Entladen, eine Sicherungsmöglichkeit für die Fahrzeuge während des Transports und eine kippbare Fahrerkabine, die dir Zugang zum detaillierten V6-Motor mit beweglichen Kolben ermöglicht.
  • Enthält außerdem ein blaues Auto mit funktionstüchtiger Lenkung und V8-Motor mit beweglichen Kolben.
  • Der Autotransporter weist ein klassisches Farbschema in Rot, Grau und Schwarz auf und zudem gibt es einen Aufkleberbogen für zusätzliche Details.
  • Senke das Deck, fahr auf den Anhänger, bring die Transportsicherung an – und schon bist du bereit zum Losfahren!
  • Mit diesem LEGO® Technic Spielzeug-Transporter-Set lernen LEGO Baumeister die Grundlagen der Konstruktion kennen.
  • Realistische Merkmale und Funktionen für stundenlange Spiel- und Konstruktionserlebnisse.
  • Dieses Autotransporter-Spielzeug kann zusammen mit dem LEGO® Technic Set „Chevrolet Corvette ZR1“ (42093) verwendet werden.
  • Der Autotransporter ist 22 cm hoch, 86 cm lang und 13 cm breit.
  • Das blaue Auto ist 8 cm hoch, 27 cm lang und 12 cm breit.
  • Das B-Modell LEGO Technic Truck mit Show Cars ist 14 cm hoch, 87 cm lang und 15 cm breit.
  • Altersangabe – Für Kinder ab 11 Jahren

  • Warnhinweise: Achtung! Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.

    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    Bewertungen
    6
    Fragen/Antworten
    0/0
    vor 3 Monaten

    Sensationell

    Super Teil. Langer Bauspaß und mit dem dazugehörigen Auto machst richtig Spaß. Habe auch die orangene Corvette dazu besorgt. Gute Funktionen und wirklich durch und durch gelungen!
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 3 Monaten

    ein gelungener Bausatz

    Meine Hoffnungen in diesen Bausatz sind erfüllt worden. Man könnte aber bei der Bauanleitung etwas ändern, nicht nur ein Teil pro Seite sondern ruhig ein paar mehr , so würde es noch interessanter werden beim bauen. Meine Enkeltochter, 4 Jahre , hilft immer fleißig mit und sucht die Teile raus die Opa braucht, wenn es die Zeit und der Geldbeutel erlauben werde ich den Bausatz noch mal kaufen um das zweite Model zu bauen welches die Enkeltochter viel besser findet.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 6 Monaten

    Von der Sommerwelle das beste Modell

    Im Großen und Ganzen ein schönes Modell, ein Autotransporter hätte schon lange mal sein dürfen. Qualität ist wie immer gut und alles funktioniert auch tadellos. Meine positiven Punkte: - Wertige Teile - Nette Funktionen - Interessantes Thema (LKW mit Anhänger ist eh immer was schönes) - Generelles Design/Farbgestaltung passt gut - Größe des Modells ist super Jetzt aber zum Negativen: - Weniger Farbchaos (dezente bzw. passendere Farben für Pins/Achsen/Kleinteile wären spitze. Habe gut 220 Teile - also knapp 9% des Sets - ausgetauscht um störende Farben zu vermeiden, die das Design ruinieren.) - Mehr Anspruch an den Baumeister (Bei einem größeren Modell erwarte ich, dass man auch ein wenig mehr Konzentration und Verständnis mitbringen sollte. Allerdings ist der Bau so extrem einfach gestaltet, dass bei mir nicht viel Spaß aufkam, da sehr viele Bauschritte locker zusammengefasst werden könnten um etwas mehr Fluss ins Bauen zu bringen. Die Altersangaben finde ich sowieso suboptimal, da eher die Erfahrung beim Technik-Bau entscheident ist.) - Preis-/Leistung sollte verbessert werden (Lego ist mittlerweile preislich ein absolutes Premiumprodukt geworden, allerdings sollte sich dies auch im Umfang widerspiegeln. Bedruckte Teile statt diesen teilweise schwer (gerade) anzubringenden Stickern sind in meinen Augen ein "must-have". Zusätzlich sollten die Teile dann auch noch in unbedruckter Form enthalten sein um auch diejenigen zufrieden zustellen, die auf das Design verzichten wollen. Das würde den Preis dann immerhin halbwegs rechtfertigen. Falls das nicht passiert, dann muss der UVP endlich wieder sinken.) Zur Klarstellung der ersten beiden Negativ-Punkte: Ich verstehe einfach nicht warum die Modelle immer mehr mit bunten Teilen ruiniert werden müssen, EIN kontrastreiches Teil setzen um die Baurichtung besser zu erkennen wenn man es sonst kaum auseinanderhalten kann, DAS wäre ja noch in Ordnung, aber absolut grausam bunte Teile, damit man leichter Pins und Achsen auseinanderhalten kann? Sorry, aber wennste es nicht hinbekommst die Teile kurz mal anzusehen und evtl. die 1:1 für Achsen zu verwenden, dann kannst es auch einfach sein lassen, denn dann fehlt entweder Interesse oder Lernfähigkeit. Warum die Anleitung so extrem vereinfacht werden muss ist mir auch ein Rätsel. Ein größeres Modell sollte anspruchsvoller sein und wer es nicht hinbekommt, der muss nunmal noch üben. Allerdings ist der Anleitungs-Stil selbst bei den großen Modellen genau so einfach gehalten wie bei den kleinen Modellen. Durchschnittlich 4-5 Teile pro Seite sind einfach absolut lächerlich, vor allem bei einer Pin-Dichte von über 30%. Früher hatte man bei kleinen Modellen diese "paar Teile pro Seite" und bei den großen Modellen waren es dann z.T. weit über 20 Teile pro Seite (Pin-Dicht ~10%), was dank Erfahrung auch kein Problem war. Schaut euch einfach mal die Anleitung vom 8880 Super Car oder vom 8480 Space Shuttle an, da geht noch was vorwärts.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 9 Monaten

    Schönes Fahrzeug, viel Spielfreude

    Was gibt es schöneres als einen Autotransporter! Fahrzeuge rauf, rumfahren, Fahrzeuge runter. Einfacher lässt sich kaum Spielfreude erzeugen. Sicher hätte ich mir mehr Autos zum beladen gewünscht und auch eine etwas stabilere Bauweise. Motoren für die Funktionen wären auch toll gewesen aber das lässt sich alles ergänzen. Ist schliesslich Lego. Wenn einem etwas nicht gefällt einfach anders bauen.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 11 Monaten

    Super set

    Mir gefällt das set sehr gut ,aber es ist schade das bei einem Autotransporter für 5 Autos nur ein Auto dabei ist.Es gibt jedoch die Chefrolet corvette die sich super ergänzen lässt.Und schon hat man 2 Autos.Es wäre schön wenn Lego noch weitere Autos in diesem Maßstab auf den Markt bringen würde.Aber alles in allem finde ich das set super.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 11 Monaten

    Kein B-Modell?

    Das A-Modell lässt sich gut bauen und sieht nicht schlecht aus. Jedoch gefällt mir das B-Modell optisch besser. Leider finde ich bei Lego nicht die Anleitung fürs B-Modell. Ist schon ein Armutszeugnis. Ich habe ja Verständnis, dass nicht alle Anleitungen gedruckt beigelegt werden. Aber dass man es noch nicht mal schafft, die pdfs zum Release Online zu stellen, ist für für Lego inakzeptabel.
    lego.com Ursprünglich erschienen auf lego.com
    Alles anzeigen Weniger anzeigen