Kindersicherung Küche

Artikel 1 bis 8 von 8
Artikel 1 bis 8 von 8

Kindersicherung für die Küche

Bei der sicheren Umgebung für Babys und Kleinkinder sollten Sie der Küche besondere Beachtung zollen. In der Küche sind nicht nur zahlreiche Schränke und Schubladen eine Gefahr für die Kleinen, sondern auch Elektrogeräte wie der Herd, der Backofen und der Kühlschrank, die mit Hitze und Kälte ein besonders hohes Gefahrenpotenzial für Ihr Kind bieten.

Kindersicherung für die Küche

Als Eltern wissen Sie ganz genau, wie schnell ein kleines Kind einige unaufmerksame Sekunden ausnutzt, um zielstrebig auf die nächste Abenteuersuche zu gehen. In der Küche können diese Abenteuer jedoch gefährlich ausgehen, weshalb die umfassende Kindersicherung hier zur Kür wird. Die Allzwecksicherung verhindert das Öffnen und Schließen der Schranktüren jeglicher Art, während Sie durch die kleinen Kniffe zwischen Sicherungshaken und Magnetschlössern problemlos weiterhin Zugriff behalten. Sichern Sie alle für Ihr Kind erreichbaren Schränke in der Küche, sind Putzmittel und zerbrechliches Geschirr ebenso gesichert wie die Gesundheit Ihres Kindes. Darüber hinaus bieten Ihnen spezielle Sicherungen für den Kühlschrank und den Gefrierschrank die Möglichkeit, kleine Hände am Ausräumen von Lebensmitteln und unkontrollierten Schlemmerorgien zu hindern.

Eine besondere Gefahrenquelle stellt jedoch der Herd für Ihr Kind dar. Die Hitze von Herdplatten und Backofen können Sie durch die Verwendung von Herdschutzgittern, Herdschutzknöpfen und Backofengitter von Ihrem Kind fernhalten. Somit wird verhindert, dass Ihr Kind mit heißen Speisen gefüllte Töpfe vom Herd zieht oder sich durch den direkten Kontakt mit den heißen Elementen der Elektrogeräte verbrennen kann. Die Kindersicherung in der Küche ist ein absolutes Muss für jeden Familienhaushalt mit Kleinkindern und sollte entsprechend sorgfältig geplant und ausgeführt werden.