Babyphone analog

Artikel 1 bis 1 von 1
Artikel 1 bis 1 von 1

Babyphone analog

Die persönlichen Umstände machen die Wahl eines guten Babyphones sinnvoll: Ein großes Haus, der häufige Aufenthalt im Garten oder der abendliche Ausgang zu den Nachbarn werden mit einem Babyphone deutlich erleichtert. Die grundlegende Funktion des Babyphones, die Geräusche deines Kindes und des Zimmers, in dem sich dein Kind ohne dich aufhält, überwachen zu können, ist mit Analog- und Digital-Modellen gleichermaßen stets gegeben. Beim analogen Modell wird eine geringere Reichweite angeboten, die jedoch mit deutlich weniger Strahlung einhergeht, ohne an Übertragungsqualität in einem angemessenen Radius zu sparen.

Das analoge Babyphone für dein Kind

Das analoge Babyphone bietet eine geringere Reichweite als die digitale Variante. Für den praktischen Alltag bedeutet dies jedoch kaum Einschränkungen, da auch die geringe Reichweite eine hochwertige Tonübertragung zwischen 400 und 800 m Abstand zwischen den Einzelgeräten umfasst. Dafür überzeugen analoge Babyphone die Tester unabhängiger Institute in der Regel durch eine deutlich geringere Strahlung. So kannst du ein Babyphone mit analoger Übertragung ohne Bedenken näher an deinem Kind im Raum platzieren, um bei jedem Geräusch eine schnelle und hochwertige Übertragung an dein Empfängergerät zu erhalten. Bewegst du dich während dem Schlaf deines Kindes im eigenen Haus oder im Garten, bietet das analoge Modell für dich eine gute und sichere Kontrolle über die Schlaf- und Aufwachphasen deines Kindes.

Analoges Babyphone

Mehr Sicherheit im Alltag mit Babys und Kleinkindern erhältst du durch die Nutzung eines hochwertigen Babyphones. Der Unterschied zwischen digitalem und analogem Babyphone liegt allein in der Übertragungsart und der damit verbundenen Reichweite, während die Qualität und der Komfort in der Nutzung bei den Modellen von Marken wie Avent, Hartig+Helling oder Miniland kaum Vor- oder Nachteile aufweisen. Zusätzliche Funktionen, beispielsweise ein Nachtlicht oder das Abspielen von Schlafliedern, sind je nach gewähltem Modell bei analogen und digitalen Modellen enthalten.