Holle Bio Baby Beikost-Öl

Mehr von Holle
Holle Bio Baby Beikost-Öl (250 ml)
18,36 € pro 1 l
4,59 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

Holle Bio Baby Beikost-Öl (250 ml)

Lebensmittelinformation

PDF Download Holle Bio Baby Beikost-ÖlLebensmittelinformation Holle Bio Baby Beikost-Öl




Manche Babys können es kaum abwarten, ihren ersten Brei serviert zu bekommen. Doch bevor es Zeit dafür wird, sollte ein Säugling nach den Empfehlungen der WHO und vieler Experten mindestens vier bis sechs Monate lang zuerst einmal ausschließlich gestillt werden beziehungsweise seine Flaschennahrung erhalten. In dieser Zeit können sich die Eltern in Ruhe auf die spannende Zeit der Beikost vorbereiten, für die es auch ein wenig Wissen zu sammeln gilt. Wer die Breie für sein Baby selbst machen möchte, der sollte dabei nicht nur an Zutaten wie Obst, Gemüse und Getreide denken. Auch ein gutes Öl braucht der Brei, zum Beispiel das Holle Bio Baby Beikost-Öl.

Was im Holle Bio Baby Beikost-Öl drin ist Das Holle Bio Baby Beikost-Öl besteht aus einer Mischung verschiedener Öle. Neben Rapsöl und Sonnenblumenöl ist das auch ein geringer Anteil an Hanfsamenöl. Dabei soll die Mischung aus Rapsöl und Sonnenblumenöl zu einer guten Abdeckung an Omega 3 Fettsäuren und Omega 6 Fettsäuren führen. Das Hanfsamenöl, das laut Holle zu einem Anteil von fünf Prozent im Holle Bio Baby Beikost-Öl enthalten ist, soll sich dagegen durch das Vorkommen von Gamma Linolensäure auszeichnen. Diese besondere Fettsäure, so erklärt Holle, sei nicht nur auch ganz natürlich in der Muttermilch enthalten, sondern ein guter Wirkstoff für Babys Haut.

Wertvolle Zutaten aus biologischer Landwirtschaft für eine gesunde Ernährung

Sämtliche Öle des Beikost-Öls von Holle stammen aus biologisch dynamischer Landwirtschaft, was sich für den Hersteller als reinen Bio Hersteller praktisch von selbst versteht. Holle weist darauf hin, dass das Holle Bio Baby Beikost-Öl wichtig ist als Baustein für die gesunde Babyernährung ab dem Breialter. So soll das Beikost-Öl von Holle die Versorgung von Babys mit essentiellen Fettsäuren gewährleisten können. Das Öl für die Beikost ist aber nicht nur durch seine Zutaten gekennzeichnet, auch das Verfahren zur Herstellung des Holle Bio Baby Beikost-Öl basiert auf gesunden Grundsätzen. Zur Gewinnung des Holle Speiseöls für Babys wird auf das Verfahren der Kaltpressung gesetzt, was als besonders schonend gilt. Dabei ist zwar die Menge an Öl, die gewonnen werden kann, geringer, aber das Öl hat in der Regel eine deutlich höhere Qualität als andere Öle aus warmgepresster Herstellung. Dabei bleiben viele wichtige Nährstoffe aus den Rohstoffen im Öl enthalten. Auch den Geschmack und die natürliche Farbe soll die Kaltpressung neben den Vitaminen erhalten können, was sich besonders bei kleinen Anfängern bei der festen Nahrung als gesunder Vorteil erweisen kann.

Wann und wie Holle Bio Baby Beikost-Öl für die Babyernährung verwendet werden kann Damit Babys gesunde und vollwertige Mahlzeiten erhalten können, darf neben den sättigenden Komponenten auch ein gutes Öl nicht fehlen. Damit wichtige Vitamine und Mineralstoffe aus Obst und Gemüse heraus gelöst werden können, braucht es Fett. Werden dem Baby fettlösliche Nährstoffe mit der Nahrung zugeführt, kann das beigefügte Öl diese Nährstoffe für das Baby erreichbar machen. Nur so kann eine gute Nährstoffzufuhr auch tatsächlich gewährleistet werden, was vor allem beim Gemüse Fleisch Brei und dem milchfreien Fruchtbrei beziehungsweise dem milchfreien Frucht Getreide Brei zu beachten ist. Für die Gemüsebreie empfiehlt Holle daher ca. zwei Teelöffel zu verwenden, für die Getreidebreie etwa einen Teelöffel.

Produkteigenschaften:

  • 100% Demeter
  • kaltgepresst
  • mit Gamma-Linolensäure
  • Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • zur Zugabe in Gemüse- und Obstmahlzeiten
  • als Zusatz für Babygläschen
  • Dosierungsempfehlung:

    Für ca. 200g Brei: Gemüse-/Gemüse-Fleisch-Mahlzeit: 2 TL Früchte-/Früchte-Getreide-Mahlzeit: 1 TL

    Demeter:

    Demeter ist das Markenzeichen für Produkte aus Biologisch-Dynamischer Wirtschaftsweise. Nur streng kontrollierte Vertragspartner dürfen das Demeter-Zeichen nutzen. Lückenlos wird überprüft, ob vom Anbau bis zur Verarbeitung die konsequenten Richtlinien des Demeter-Verbandes eingehalten werden. Hinzu kommt die staatliche, jährliche EG-Bio-Kontrolle nach der EG-Bio-Verordnung, die den Mindeststandard für ökologische Waren regelt.

    Bei Fragen zum Produkt hilft Ihnen Holle auch gerne persönlich weiter: https://holle.ch/de_DE/ueber-uns/kontaktformular/verbraucher

    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    Bewertungen
    7
    Fragen/Antworten
    0/0
    vor 4 Jahren
    Das Beikost-Öl von Holle ist gute Qualität, hat aber einen relativ starken Eigengeschmack nach Sonnenblumenöl. Der Babybrei nimmt dadurch den Geschmack des Öles an. Ich bin inzwischen auf ein neutral schmeckendes Bio-Rapsöl umgestiegen.
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 4 Jahren
    Um auf eine vorangegangene Kritik einzugehen: Nach der Empfehlung des FKE (Forschungsinsitut für Kinderernährung) sind auch kaltgepresste Öle für die Beikost geeignet. Bei Holle gehe ich davon aus, das die Qualität streng kontrolliert ist und keine Gefahr besteht. Lediglich bei Allergie-gefährdeten Kindern sollte man auf kaltgepresstes Öl verzichten. Ich verwende oft auch nur ein gutes Rapsöl. Das Beikostöl ist bei uns aber vor allem in Getreidebreien beliebt, weil es einen weniger starken Eigengeschmack und -geruch hat als pures Rapsöl. Einzig die Verpackung ärgert mich regelmäßig. Schraubt man die Flasche zu fest zu, bleibt der Kunststoffausguss im Deckel hängen und das Öl lässt sich so schlechter dosieren.
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 6 Jahren
    DAs Öl ist wirklich super ABER mein Kleiner 6mon. isst den Brei dann schlechter (ohne Öl putzt er es ratz fatz weg). Schade denn es ist ein wirklich gutes Öl. Ich denke er mag den Geschmack nicht so gerne =( wenn Kinder wüssten wie gut ihnen das Öl tut, würden sie es besser essen =) Daher nur 3 Sterne.
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 6 Jahren
    gesund für Babys... und für Erwachsene im Salat schmeckt bestens...
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 7 Jahren
    Ich finde das Öl einfach spitze. Es schmeckt auch sehr gut und ist für meine Kleinen sehr bekömmlich.
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 8 Jahren
    Ein wirklich sehr gutes Produkt. Ein Stern abzug, da das Öl sich leider nicht für Obst eignet, weil es einen sehr starken Eigengeschmack hat, durch das enthaltene Hanföl.
    Alles anzeigen Weniger anzeigen
    vor 8 Jahren
    Ein sehr hochwertiges Öl! Wenn mein Kleiner mal nicht aufißt freue ich mich schon, die Reste selber essen zu dürfen. Schmeckt einfach alles besser mit Öl drin und der Darm der Kleinen kann Obst und Gemüse besser verdauen und verwerten!
    Alles anzeigen Weniger anzeigen