FreiÖl PflegeÖl

Mehr von FreiÖl
125 ml
94,48 € pro 1 l
11,81 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

  • Inhalt je Einheit (in ml): 125
  • Geeignet ab: 10 Jahre
  • Dermatologisch getestet: Ja
  • Farbstofffrei: Ja
  • Qualitätsmerkmal/Zertifizierung: Made in Germany
  • Vegan: Ja

FreiÖl PflegeÖl

Die Nummer 1 der Hautpflege-Öle*

Das leichte frei öl ® PflegeÖl das nach traditioneller Apotheker-Rezeptur konzipiert wurde, hat sich über Jahrzehnte bewährt. Hochwirksame Inhaltsstoffe und natürliche Öle, nach pharmazeutischen Prinzipien kontrolliert, reduzieren bei regelmäßiger Anwendung.

Narben, Dehnungsstreifen und Pigmentflecken. Mit 4 natürlichen Ölen wird die Haut nachweislich geglättet und vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Öl mit beruhigendem Lavendelduft zieht schnell ein und verleiht ein seidenweiches Hautgefühl.

Reduziert Narben und Dehnungsstreifen

frei öl ® PflegeÖl macht nicht nur die Haut geschmeidig. Bei regelmäßiger Anwendung wird auch Narbengewebe weicher und elastischer. Klinische Langzeitstudien bestätigen die herausragende Wirkung des PflegeÖls: Bei 92% der Probanden verbesserte sich bei regelmäßiger Anwendung das Erscheinungsbild von Narben und Dehnungsstreifen, bei 48% der getesteten Personen trat eine Verbesserung der Pigmentflecken ein. Das frei öl® PflegeÖl ist für alle Hauttypen und sensible Haut und auch für Herren geeignet.

Der frei öl®-EFFEKT:

• Reduziert Narben und Dehnungsstreifen
• Mindert Pigmentflecken mit Vitamin A
• Glättet die Haut mit Vitamin E
• Bewahrt die Feuchtigkeit der Haut für 8 Stunden
• Pflegt intensiv mit Weizenkeimöl und Aloe vera

Wenden Sie das frei öl® PflegeÖl täglich an. Nach der Reinigung der Haut das Öl auf die noch feuchte Haut auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei Narben, Dehnungsstreifen, Pigmentflecken das PflegeÖl mindestens 3 Monate lang zweimal täglich anwenden.

Beauty-Tipp: Ihre Beine sind noch nicht in Sommerlaune? Dann ab ins Badezimmer und die Beine mit einem Homemade-Scrub aus Meersalz oder Zucker, PflegeÖl und einem Schuss Grapefruitsaft peelen. Am nächsten Morgen mit Instant-Selbstbräuner eincremen und für ein samtiges Finish die Beine am Abend mit PflegeÖl einölen. Und dann nichts wie ab im neuen Sommerkleid nach Draußen!

VIELFACH BEWÄHRT

Begeisterte langjährige Anwender(innen) schwören auf die Wirksamkeit von frei öl®: Mit 4 natürlichen Ölen und Vitamin A und E hat sich das PflegeÖl bei Dehnungsstreifen durch starke Gewichtsschwankungen bei Schwangerschaft und Diät ebenso bewährt wie bei Narben und Altersflecken. Ideal auch bei trockener und empfindlicher Haut.

FÜR SCHÖNE GEPFLEGTE BEINE

Zu gepflegtem Aussehen gehören im Sommer glatte, frisch rasierte Beine. Der fast tägliche Stress für die Haut bleibt jedoch nicht ohne Spuren. Sie trocknet schnell aus, empfindliche Haut reagiert oft sogar mit Rasurbrand oder Rötungen.
Das milde PflegeÖl lindert die Symptome und pflegt die Haut zusätzlich. Am besten gleich nach der Rasur auftragen.

OHNE KONSERVIERUNGSSTOFFE

Bewährte Apotheker-Qualität made in Germany: frei öl® KörperÖle mit kostbaren pflanzlichen Ölen pflegen besonders intensiv und sind sehr gut hautverträglich. Ohne Emulgatoren und Konservierungsmittel hergestellt, liefern die veganen Hautöle wertvolle essentielle Fettsäuren und Vitamine. Die Hautregeneration wird sinnvoll unterstützt.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Warum soll die Haut feucht sein, bevor ich mich einöle?

Das frei öl® PflegeÖl kann sowohl auf trockene als auch auf angefeuchtete Haut aufgetragen werden. Nach dem Duschen oder Baden kann das Öl schneller und besser einziehen. Für ein reichhaltiges Hautgefühl kann das Öl allerdings auch auf der trockenen Haut angewendet werden. Dies liegt ganz im Ermessen des Nutzers.

Worauf muss ich achten, wenn ich das PflegeÖl bei Narben verwenden will?

Um Narben zu reduzieren, sollte das frei öl® PflegeÖl mindestens drei Monate lang zweimal täglich angewendet werden. Wichtig: Wenden Sie das PflegeÖl nicht bei offenen Wunden an, sondern erst, wenn die Wunden vollständig geschlossen sind.

Aus welchen Ölen wird das PflegeÖl hergestellt?

frei öl® PflegeÖl enthält Jojobaöl, Weizenkeimöl, Sonnenblumenöl und Lavendelöl sowie Aloe vera, Bisabolol und Vitamin A und E.

* in Apotheken. Quelle: INSIGHT Health MAT 06/2018 bezogen auf den deutschen Apotheken-Umsatz im Bereich Körperpflege, Haut- und Massageöle.

Anleitung

PDF Download FreiÖl PflegeÖlAnleitung FreiÖl PflegeÖl

Alles anzeigen Weniger anzeigen
Fragen/Antworten
0/0
Noch keine Bewertungen.