Gleitgel

Artikel 1 bis 17 von 17
Artikel 1 bis 17 von 17

Gleitgel - für intime Stunden voller Fantasie

Mit Gleitgel wird das Liebesspiel selbst bei vaginaler Trockenheit zum puren Vergnügen. Schmerzen beim Intimverkehr gehören damit der Vergangenheit an. Außerdem bringen Gleitmittel Spaß und Abwechslung ins Schlafzimmer und ersetzen zum Teil das Massageöl.

Gleitgel für Sex in allen Variationen

Gleitgele eignen sich für den vaginalen, oralen und analen Geschlechtsverkehr. Ebenso können sie in Verbindung mit Stimulatoren, Vibratoren und anderem Sexspielzeug verwendet werden. Wer ein Kondom benutzt, trägt das Gleitmittel auf das bereits übergestreifte Präservativ auf. Dabei dürfen nur Produkte auf Wasserbasis zum Einsatz kommen: Ölhaltige Gele machen Kondome porös.

Für leidenschaftliche Momente zu zweit

Für besondere Liebes-Erlebnisse sorgen Gleitgele mit kühlenden und wärmenden Eigenschaften sowie mit verschiedenen Aromen. Neben Gleitmitteln,die einen betörenden Duft im Schlafzimmer verbreiten, gibt es parfümfreie Varianten. Diese stellen insbesondere für Allergiker eine gute Wahl dar. 2-in-1-Produkte können auch als Massageöl verwendet werden. Sie verfügen meist über pflegende Eigenschaften und sind zum Teil mit einem Massage-Applikator ausgestattet. Frauen bringen spezielle Stimulationsgele in Stimmung. Besonders komfortabel in der Handhabung sind Gele, die keinen klebrigen Film oder Flecken hinterlassen und leicht abwaschbar sind.

Unbeschwertes Vergnügen

Um eine gute Verträglichkeit sicherzustellen, lassen viele Markenhersteller wie Durex oder BILLY BOY ihre Gleitgele dermatologisch testen. Empfehlenswert sind außerdem Gleitmittel mit dem CE-Zeichen und einem vaginalen pH-Wert. Gut zu wissen ist, dass Gleitgele keine verhütende Wirkung besitzen. Allerdings sollten Paare mit Kinderwunsch berücksichtigen, dass sie eventuell die Bewegungsfähigkeit der Spermien beeinträchtigen.

Gleitgel im Überblick:

  • für reibungsloses Liebesvergnügen
  • bei vaginaler Trockenheit und Schmerzen beim Intimverkehr
  • für mehr Spaß und Abwechslung
  • zum Teil auch als Massageöl verwendbar
  • dermatologisch getestete Produkte bevorzugen