BIO Veganz Bliss Ball

Mehr von Veganz
Strawberry (42 g), 5 Stück
35,48 € pro 1 kg
7,45 €
Auf Lager
Coconut (42 g), 5 Stück
35,48 € pro 1 kg
7,45 €
Auf Lager
Cocoa (42 g), 5 Stück
35,48 € pro 1 kg
7,45 €
Auf Lager
0

Auf Lager

Share to WeChat
Lieferung per Spedition bis ins Wunschzimmer

*Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandkosten.

BIO Veganz Bliss Ball
BIO Veganz Bliss Ball
Anzahl:

Bio Veganz Bliss Ball Strawberry (42 g)

It came in like a Bliss ball. You never hit so hard in love. Hach ja, in diesen süßen Snack kannst du dich nur unsterblich verlieben. Wie könntest du auch nicht? Mit seinen softig-weichen Datteln, fruchtigen Erdbeeren sowie knackigen Mandeln schießt sich der Bio Veganz Bliss Ball Strawberry direkt in dein Herz.

Verliebt in die Nachhaltigkeit

Bei unserem unwiderstehlich fruchtigen Bio Veganz Bliss Ball Strawberry kannst du schon mal die rosarote Brille aufhaben. Lass sie ruhig auf der Nase! Wahrscheinlich erkennst du dann auch den Nachhaltigkeits-Score von deinem allerliebsten Snack besser – diesen haben wir nämlich direkt auf seine Verpackung gedruckt. Nachhaltigkeits-Score, was? Ach, ganz einfach. Wie du an den Bildchen oben sehen kannst, lässt sich dieser in vier Kategorien unterteilen: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. Dank dieser Ordnung ist es kinderleicht aufzuschlüsseln, wie nachhaltig das softig-weiche Dattelbällchen ist. So kannst du dich im Supermarkt mühelos für das Produkt entscheiden, dass nicht nur lecker, sondern auch umweltfreundlich ist. Warum wir das tun? Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen: Du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Eine Runde Nächstenliebe für Tiere & Regenwald

Ach ja, unser Bio Veganz Bliss Ball Strawberry ist ein wahres Herzblatt, wenn es darum geht unendlich viel Liebe zu schenken. Und da macht er keine Ausnahme zwischen Mensch, Tier und Natur. Woher wir das wissen? Na, schau mal auf seine Ökobilanz! Hier erkennst du nämlich sofort, dass die Dattelkugel in diesen Kategorien mit der Bestnote brilliert. Als veganes Produkt schützt der Snack die Tierwelt und bekommt demnach die volle Punktzahl. Auch für den Regenwald ist weiterhin alles im grünen Bereich, da weder Palmfett noch Soja in der Zutatenliste zu finden sind. Ach, Liebe kann so schön sein!

CO2-Fußabdruck? Es ist kompliziert.

Ja, diesen Status kennst du nicht nur von Facebook, sowas kommt auch öfter mal im wahren Leben vor – so wie bei unserem Bio Veganz Bliss Ball Strawberry und seinen Datteln. Die weichen Früchte sind nämlich dafür verantwortlich, weshalb das Produkt zwei von drei Sternen beim Nachhaltigkeits-Score erhalten hat. Aber keine Sorge – mit diesem Ergebnis gilt die Dattelkugel trotzdem schon als umweltfreundlich.

Aber was ist denn jetzt nun mit den Datteln? Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Und wie kommen wir zu den 3 Sternen? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Herzschmerzalarm: Wasser-Fußabdruck

Hach, mit den Mandeln und Datteln des Bio Veganz Bliss Ball Strawberry führen wir eine sehr wechselhafte Beziehung. Ja genau, so ähnlich wie bei Miley Cyrus und ihrem Liam. Auf der einen Seite machen sie das Fruchtkonfekt herrlich weich und knackig zugleich, aber auf der anderen Seite benötigen diese Zutaten für ihr Wachstum ganz schön viel Wasser. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Und auch der Ertrag der Nüsse ist relativ gering. So werden zwar 2 kg Mandeln bewässert, jedoch lediglich 1 kg daraus gewonnen.
Wie wir unsere Beziehung kitten können? Erstmal ‘ne Pro-und-Contra-Liste machen! Nein, im Ernst jetzt: Die Antwort könnte in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (65 %), Mandeln* gehackt (15 %), Weinbeeren* getrocknet (Weinbeeren*, Sonnenblumenöl*), Erdbeeren* gefriergetrocknet (3,6 %).

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Eigenschaften zum Anhimmeln

Wenn du deine große Liebe triffst, dann zählen nicht nur Äußerlichkeiten, sondern auch die inneren Werte, nicht wahr? Und bei unserem Bio Veganz Bliss Ball Strawberry geht’s dir genauso: Der leckere Look – ob mit oder ohne Verpackung. Die köstliche Kombi aus Datteln, Mandeln und Erdbeeren, die ein wahrer Liebesbeweis an deine Geschmacksknospen ist. Und das handliche Taschenformat für Jutebeutel, Bauchtäschchen und Mini-Clutch.
Doch hinter all dem steckt noch viel mehr: Der liebenswerte Snack schafft es, dir mit gerade mal fünf Zutaten in Bio-Qualität den kompletten Verstand zu rauben. Dabei ist die komplette Rezeptur auch noch glutenfrei und kommt dabei wunderbar ohne Industriezucker oder künstliche Zusatzstoffe aus.Na, wenn das nicht Merkmale zum Verlieben sind.

Bio Veganz Bliss Ball Cocoa (42 g)

Keep rollin‘ rollin‘ rollin‘ rollin‘ – damit du auch an anstrengenden Tagen immer am Ball bleibst, haben wir den perfekten Snack für dich parat: Den Bio Veganz Bliss Ball Cocoa. Dank softer Datteln, knackigen Mandeln und feinstem Kakao läuft alles gleich viel runder. Also, schnapp dir die Energiekugel und keep on rollin‘, baby!

Wir bringen sichtbare Nachhaltigkeit ins Rollen

Sechs Zutaten in Bio-Qualität, keine künstlichen Zusatzstoffe und den eigenen Nachhaltiskeits-Score auf der Verpackung – eine ganz schön runde Sache, dieser Bio Veganz Bliss Ball Cocoa. Jetzt fragst du dich: Nachhaltigskeits-Score, was? Ach, ganz easy! Wie du an den Bildchen oben sehen kannst, lässt sich dieser in vier Kategorien unterteilen: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. Anhand des Ratings kannst du kinderleicht aufschlüsseln, wie umweltfreundlich die Energiekugel ist. Das ist ausgesprochen clever, da du dich im Supermarkt völlig unproblematisch für das Produkt entscheiden kannst, das nicht nur lecker, sondern auch gut für unsere Umwelt ist.

Warum wir die Ökobilanz sichtbar machen? Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen: Du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Tiere & Regenwald sind rundum glücklich

Selbst bei den größten Herausforderungen, bringt dich der Bio Veganz Bliss Ball Cocoa bestens über die Runden. Doch da bist nicht alleine! Auch für die Tierwelt und den Regenwald tut die Energiekugel so einiges – und das kannst du hervorragend an den Ökobilanz-Kategorien sehen. Bei beiden schneidet die Dattelkugel mit der Bestnote ab. Als veganes Produkt schützt das Dattelbällchen die Tierwelt, da wir aus ethischen Gründen auf Rohstoffe tierischen Ursprungs verzichten. Aufgrund der soja- und palmölfreien Rezeptur, kann auch der Regenwald weiterhin aufatmen. Puh!

CO2-Fußabdruck? Wir bleiben am Ball!

Wie an der Ökobilanz sichtbar, hat unser Bio Veganz Bliss Ball Cocoa das zweitbeste Klimarating erhalten – mit diesem Ergebnis gilt die Energiekugel trotzdem schon als umweltfreundlich.

Warum wir zwei statt drei Sterne erhalten haben? Das liegt an den Datteln. Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Und wie kommen wir zu den 3 Sternen? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Wasserverbrauch? Läuft noch nicht so rund.

Ach ja, das Ding mit dem Wasser könnte tatsächlich besser laufen. Oder anders. Zwar tut unser Bio Veganz Bliss Ball Cacao mit seinen wertvollen Bio-Zutaten und der veganen Rezeptur schon einiges für Mensch, Tier und Natur, jedoch gibt’s beim Wasserverbrauch noch einiges zu rödeln. Wen wir dafür rundmachen? Die enthaltenen Datteln und Mandeln! Diese Zutaten benötigen für ihr Wachstum ganz schön viel von den wertvollen Tröpfchen. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Und auch der Ertrag der Nüsse ist relativ gering. So werden zwar 2 kg Mandeln bewässert, während der Gewinn lediglich bei 1 kg liegt.

Tja, ganz schön blöd nur, dass genau diese Zutaten für die besondere knackig-weiche Konsistenz und die herrliche Süße verantwortlich sind – du erkennst das Dilemma, oder?

Was können wir also tun? Die Antwort könnte in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (67 %), Mandeln* gehackt (20 %), Hanfproteinpulver*, Kakao* stark entölt (3,0 %), Kakaokernstückchen* (3,0 %), Vanilleschoten* gemahlen.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Rollt von fast alleine in deinen Mund

Der Besuch der heißgeliebten Schwiegermutter, die lebenswichtige Entscheidung für den passenden Instagram-Filter treffen (Hundenäschen vs. Katzenöhrchen), die Suche nach der Antwort, ob das Ei vor dem Huhn kam oder umgekehrt – all das sind Dinge, die dir den letzten Nerv rauben. Zum Glück gibt’s dafür die passende Energiekugel, die genau in solch stressvollen Situationen wie von selbst in dein Mündchen kullert. Weshalb das so ist, versteht sich von selbst: Unser Bliss Ball Cocoa besteht gerade mal aus 7 Zutaten in Bio-Qualität. Dabei ist seine komplette Rezeptur auch noch glutenfrei und kommt dabei wunderbar ohne Zuckerzusatz oder künstliche Zusatzstoffe aus. Also, Mund auf, Kugel rein und let the good times roll!

Bio Veganz Bliss Ball Coconut (42 g)

Dich grüßt täglich schon das Murmeltier und dein Alltag läuft in Slow Motion an dir vorbei? Dann wird’s höchste Zeit für einen Energy Ball! Sag deinem Trott den Kampf an – und zwar mit unserem Bio Veganz Bliss Ball Coconut: Super-softe Datteln, knackige Mandeln sowie feinste Kokosraspeln. Tschakka, du schaffst das!

Biete dem Klimawandel die Stirn

Auch wenn dir das Leben manchmal monoton vorkommt, verändern tut sich die Welt trotzdem. Stichwort: Klimawandel. Glücklicherweise hast du bei diesen Veränderungen ebenfalls den Ball in der Hand und kannst der Erderwärmung so richtig schön reingrätschen – und zwar, indem du zu Lebensmitteln greifst, die nicht nur lecker, sondern auch gut für die Umwelt sind. Damit du spielend leicht entscheiden kannst, welcher Energy Ball ins Körbchen wandern darf und welcher nicht, haben wir einen Nachhaltigkeits-Score vom Bio Veganz Bliss Ball Coconut direkt auf seine Verpackung gedruckt. Wie du an den oberen Bildchen siehst, ist dieser in vier Kategorien unterteilt: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. So lässt sich die Nachhaltigkeit doch ganz easy aufschlüsseln, oder?
Und es gibt gute Gründe, weshalb wir so offen sind: Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen – du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Gut für dich, Tiere und Regenwald

Es kann sein, dass unser kokos-tastischer Energiy Ball schlagartig dein Leben verändert, doch keine Sorge, für Tiere und Regenwald bleibt alles gleich – und das ist auch gut so! Wie du siehst, erhält der leckere Bio Veganz Bliss Ball Coconut in diesen Ökobilanz-Kategorien die Bestnote. Das bedeutet, dass wir unseren tierischen Mitbewohnern weder Fell noch Feder krümmen, da wir für das Dattelbällchen nur pflanzliche Rohstoffe verwenden. Aufgrund der soja- und palmölfreien Rezeptur, ist auch für den Regenwald weiterhin alles im grünen Bereich.

Da drehen wir nochmal ne Runde: CO2-Fußabdruck

Uff, da hast du uns jetzt eiskalt erwischt, was? Da ermutigen wir dich, mit unserem Bio Veganz Bliss Ball Coconut deinen Alltag etwas aufzupeppen, aber wir selbst bekommen beim CO2-Fußabdruck anstatt 3 Sternen nur 2. Aber keine Sorge – auch mit diesen zwei Sternen gilt der glutenfreie Snack bereits als umweltfreundlich.

Wir erklären dir aber trotzdem gerne, warum es nicht für die volle Punktzahl gereicht hat: Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Was müssen wir denn nun tun, um die Bestnote zu erhalten? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Unsere Kampfansage an den Wasserverbrauch!

1 Stern beim Wasser-Fußabdruck – Bäm! That hits us hard. Da müssen wir uns nix schönreden, da müssen wir was ändern. Aber glaub uns bitte – das ist wirklich verdammt schwer.
Wir erklären dir warum: Zwar tut unser Energy Ball mit seinen veganen Bio-Zutaten schon einiges für die Umwelt, jedoch benötigen Datteln und Cashews für ihr Wachstum ganz schön viel vom wertvollen Nass. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Zudem ist der Ertrag der Nüsse relativ gering d.h. es werden zwar 3.3 kg Cashews bewässert, jedoch nur 1 kg geschälte Kerne daraus gewonnen.

Und dreimal darfst du raten, welche Zutaten für die besondere knackig-weiche Konsistenz bzw. die herrlich natürliche Süße verantwortlich sind? Richtig. Cashews und Datteln – das Dilemma ist erkennbar, oder?

Was können wir also tun? Auch wir sollten unsere Komfortzone verlassen, die Köpfe zusammenstecken und nach Antworten suchen. Diese könnten in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (65 %), Kokosraspeln* (15 %), Cashewkerne* gehackt (10 %), Reisproteinpulver*, Agavendicksaft*.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Der Energy Ball für deine Komfortzone

Du, Mutti, Onkel Erwin, die nette Busfahrerin der Linie 171 – wir alle sind Gewohnheitstiere. Wir essen beim Asiaten immer wieder die Nummer 43, fahren jedes Jahr nach Teneriffa oder trinken unser Feierabendbier in der gleichen Kneipe. Ganz schön entspannt, aber auf Dauer auch etwas eintönig, oder? Mach doch mal was anders, greif nicht immer zum selben Snack, sondern bring mit unserem Bliss Ball Coconut ein bisschen Abwechslung in deinen Alltag. Mit seinen Super-Eigenschaften ist er wirklich etwas ganz Besonderes: Bestehend aus nur fünf Zutaten, ist der Veganz Bliss Ball Coconut in Bio-Qualität, glutenfrei, ohne Industriezucker oder künstliche Zusatzstoffe. Na, bereit die Komfortzone zu verlassen?

Bio Veganz Bliss Ball Strawberry (42 g)

It came in like a Bliss ball. You never hit so hard in love. Hach ja, in diesen süßen Snack kannst du dich nur unsterblich verlieben. Wie könntest du auch nicht? Mit seinen softig-weichen Datteln, fruchtigen Erdbeeren sowie knackigen Mandeln schießt sich der Bio Veganz Bliss Ball Strawberry direkt in dein Herz.

Verliebt in die Nachhaltigkeit

Bei unserem unwiderstehlich fruchtigen Bio Veganz Bliss Ball Strawberry kannst du schon mal die rosarote Brille aufhaben. Lass sie ruhig auf der Nase! Wahrscheinlich erkennst du dann auch den Nachhaltigkeits-Score von deinem allerliebsten Snack besser – diesen haben wir nämlich direkt auf seine Verpackung gedruckt. Nachhaltigkeits-Score, was? Ach, ganz einfach. Wie du an den Bildchen oben sehen kannst, lässt sich dieser in vier Kategorien unterteilen: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. Dank dieser Ordnung ist es kinderleicht aufzuschlüsseln, wie nachhaltig das softig-weiche Dattelbällchen ist. So kannst du dich im Supermarkt mühelos für das Produkt entscheiden, dass nicht nur lecker, sondern auch umweltfreundlich ist. Warum wir das tun? Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen: Du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Eine Runde Nächstenliebe für Tiere & Regenwald

Ach ja, unser Bio Veganz Bliss Ball Strawberry ist ein wahres Herzblatt, wenn es darum geht unendlich viel Liebe zu schenken. Und da macht er keine Ausnahme zwischen Mensch, Tier und Natur. Woher wir das wissen? Na, schau mal auf seine Ökobilanz! Hier erkennst du nämlich sofort, dass die Dattelkugel in diesen Kategorien mit der Bestnote brilliert. Als veganes Produkt schützt der Snack die Tierwelt und bekommt demnach die volle Punktzahl. Auch für den Regenwald ist weiterhin alles im grünen Bereich, da weder Palmfett noch Soja in der Zutatenliste zu finden sind. Ach, Liebe kann so schön sein!

CO2-Fußabdruck? Es ist kompliziert.

Ja, diesen Status kennst du nicht nur von Facebook, sowas kommt auch öfter mal im wahren Leben vor – so wie bei unserem Bio Veganz Bliss Ball Strawberry und seinen Datteln. Die weichen Früchte sind nämlich dafür verantwortlich, weshalb das Produkt zwei von drei Sternen beim Nachhaltigkeits-Score erhalten hat. Aber keine Sorge – mit diesem Ergebnis gilt die Dattelkugel trotzdem schon als umweltfreundlich.

Aber was ist denn jetzt nun mit den Datteln? Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Und wie kommen wir zu den 3 Sternen? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Herzschmerzalarm: Wasser-Fußabdruck

Hach, mit den Mandeln und Datteln des Bio Veganz Bliss Ball Strawberry führen wir eine sehr wechselhafte Beziehung. Ja genau, so ähnlich wie bei Miley Cyrus und ihrem Liam. Auf der einen Seite machen sie das Fruchtkonfekt herrlich weich und knackig zugleich, aber auf der anderen Seite benötigen diese Zutaten für ihr Wachstum ganz schön viel Wasser. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Und auch der Ertrag der Nüsse ist relativ gering. So werden zwar 2 kg Mandeln bewässert, jedoch lediglich 1 kg daraus gewonnen.
Wie wir unsere Beziehung kitten können? Erstmal ‘ne Pro-und-Contra-Liste machen! Nein, im Ernst jetzt: Die Antwort könnte in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (65 %), Mandeln* gehackt (15 %), Weinbeeren* getrocknet (Weinbeeren*, Sonnenblumenöl*), Erdbeeren* gefriergetrocknet (3,6 %).

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Eigenschaften zum Anhimmeln

Wenn du deine große Liebe triffst, dann zählen nicht nur Äußerlichkeiten, sondern auch die inneren Werte, nicht wahr? Und bei unserem Bio Veganz Bliss Ball Strawberry geht’s dir genauso: Der leckere Look – ob mit oder ohne Verpackung. Die köstliche Kombi aus Datteln, Mandeln und Erdbeeren, die ein wahrer Liebesbeweis an deine Geschmacksknospen ist. Und das handliche Taschenformat für Jutebeutel, Bauchtäschchen und Mini-Clutch.
Doch hinter all dem steckt noch viel mehr: Der liebenswerte Snack schafft es, dir mit gerade mal fünf Zutaten in Bio-Qualität den kompletten Verstand zu rauben. Dabei ist die komplette Rezeptur auch noch glutenfrei und kommt dabei wunderbar ohne Industriezucker oder künstliche Zusatzstoffe aus.Na, wenn das nicht Merkmale zum Verlieben sind.

Bio Veganz Bliss Ball Coconut (42 g)

Dich grüßt täglich schon das Murmeltier und dein Alltag läuft in Slow Motion an dir vorbei? Dann wird’s höchste Zeit für einen Energy Ball! Sag deinem Trott den Kampf an – und zwar mit unserem Bio Veganz Bliss Ball Coconut: Super-softe Datteln, knackige Mandeln sowie feinste Kokosraspeln. Tschakka, du schaffst das!

Biete dem Klimawandel die Stirn

Auch wenn dir das Leben manchmal monoton vorkommt, verändern tut sich die Welt trotzdem. Stichwort: Klimawandel. Glücklicherweise hast du bei diesen Veränderungen ebenfalls den Ball in der Hand und kannst der Erderwärmung so richtig schön reingrätschen – und zwar, indem du zu Lebensmitteln greifst, die nicht nur lecker, sondern auch gut für die Umwelt sind. Damit du spielend leicht entscheiden kannst, welcher Energy Ball ins Körbchen wandern darf und welcher nicht, haben wir einen Nachhaltigkeits-Score vom Bio Veganz Bliss Ball Coconut direkt auf seine Verpackung gedruckt. Wie du an den oberen Bildchen siehst, ist dieser in vier Kategorien unterteilt: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. So lässt sich die Nachhaltigkeit doch ganz easy aufschlüsseln, oder?
Und es gibt gute Gründe, weshalb wir so offen sind: Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen – du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Gut für dich, Tiere und Regenwald

Es kann sein, dass unser kokos-tastischer Energiy Ball schlagartig dein Leben verändert, doch keine Sorge, für Tiere und Regenwald bleibt alles gleich – und das ist auch gut so! Wie du siehst, erhält der leckere Bio Veganz Bliss Ball Coconut in diesen Ökobilanz-Kategorien die Bestnote. Das bedeutet, dass wir unseren tierischen Mitbewohnern weder Fell noch Feder krümmen, da wir für das Dattelbällchen nur pflanzliche Rohstoffe verwenden. Aufgrund der soja- und palmölfreien Rezeptur, ist auch für den Regenwald weiterhin alles im grünen Bereich.

Da drehen wir nochmal ne Runde: CO2-Fußabdruck

Uff, da hast du uns jetzt eiskalt erwischt, was? Da ermutigen wir dich, mit unserem Bio Veganz Bliss Ball Coconut deinen Alltag etwas aufzupeppen, aber wir selbst bekommen beim CO2-Fußabdruck anstatt 3 Sternen nur 2. Aber keine Sorge – auch mit diesen zwei Sternen gilt der glutenfreie Snack bereits als umweltfreundlich.

Wir erklären dir aber trotzdem gerne, warum es nicht für die volle Punktzahl gereicht hat: Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Was müssen wir denn nun tun, um die Bestnote zu erhalten? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Unsere Kampfansage an den Wasserverbrauch!

1 Stern beim Wasser-Fußabdruck – Bäm! That hits us hard. Da müssen wir uns nix schönreden, da müssen wir was ändern. Aber glaub uns bitte – das ist wirklich verdammt schwer.
Wir erklären dir warum: Zwar tut unser Energy Ball mit seinen veganen Bio-Zutaten schon einiges für die Umwelt, jedoch benötigen Datteln und Cashews für ihr Wachstum ganz schön viel vom wertvollen Nass. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Zudem ist der Ertrag der Nüsse relativ gering d.h. es werden zwar 3.3 kg Cashews bewässert, jedoch nur 1 kg geschälte Kerne daraus gewonnen.

Und dreimal darfst du raten, welche Zutaten für die besondere knackig-weiche Konsistenz bzw. die herrlich natürliche Süße verantwortlich sind? Richtig. Cashews und Datteln – das Dilemma ist erkennbar, oder?

Was können wir also tun? Auch wir sollten unsere Komfortzone verlassen, die Köpfe zusammenstecken und nach Antworten suchen. Diese könnten in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (65 %), Kokosraspeln* (15 %), Cashewkerne* gehackt (10 %), Reisproteinpulver*, Agavendicksaft*.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Der Energy Ball für deine Komfortzone

Du, Mutti, Onkel Erwin, die nette Busfahrerin der Linie 171 – wir alle sind Gewohnheitstiere. Wir essen beim Asiaten immer wieder die Nummer 43, fahren jedes Jahr nach Teneriffa oder trinken unser Feierabendbier in der gleichen Kneipe. Ganz schön entspannt, aber auf Dauer auch etwas eintönig, oder? Mach doch mal was anders, greif nicht immer zum selben Snack, sondern bring mit unserem Bliss Ball Coconut ein bisschen Abwechslung in deinen Alltag. Mit seinen Super-Eigenschaften ist er wirklich etwas ganz Besonderes: Bestehend aus nur fünf Zutaten, ist der Veganz Bliss Ball Coconut in Bio-Qualität, glutenfrei, ohne Industriezucker oder künstliche Zusatzstoffe. Na, bereit die Komfortzone zu verlassen?

Bio Veganz Bliss Ball Cocoa (42 g)

Keep rollin‘ rollin‘ rollin‘ rollin‘ – damit du auch an anstrengenden Tagen immer am Ball bleibst, haben wir den perfekten Snack für dich parat: Den Bio Veganz Bliss Ball Cocoa. Dank softer Datteln, knackigen Mandeln und feinstem Kakao läuft alles gleich viel runder. Also, schnapp dir die Energiekugel und keep on rollin‘, baby!

Wir bringen sichtbare Nachhaltigkeit ins Rollen

Sechs Zutaten in Bio-Qualität, keine künstlichen Zusatzstoffe und den eigenen Nachhaltiskeits-Score auf der Verpackung – eine ganz schön runde Sache, dieser Bio Veganz Bliss Ball Cocoa. Jetzt fragst du dich: Nachhaltigskeits-Score, was? Ach, ganz easy! Wie du an den Bildchen oben sehen kannst, lässt sich dieser in vier Kategorien unterteilen: CO2-Emissionen, Wasserfußabdruck, Tierwohl und Regenwalderhalt. Anhand des Ratings kannst du kinderleicht aufschlüsseln, wie umweltfreundlich die Energiekugel ist. Das ist ausgesprochen clever, da du dich im Supermarkt völlig unproblematisch für das Produkt entscheiden kannst, das nicht nur lecker, sondern auch gut für unsere Umwelt ist.

Warum wir die Ökobilanz sichtbar machen? Transparenz und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen: Du bekommst alle Fakten geliefert und wir haben gleichzeitig die Chance, unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.

Tiere & Regenwald sind rundum glücklich

Selbst bei den größten Herausforderungen, bringt dich der Bio Veganz Bliss Ball Cocoa bestens über die Runden. Doch da bist nicht alleine! Auch für die Tierwelt und den Regenwald tut die Energiekugel so einiges – und das kannst du hervorragend an den Ökobilanz-Kategorien sehen. Bei beiden schneidet die Dattelkugel mit der Bestnote ab. Als veganes Produkt schützt das Dattelbällchen die Tierwelt, da wir aus ethischen Gründen auf Rohstoffe tierischen Ursprungs verzichten. Aufgrund der soja- und palmölfreien Rezeptur, kann auch der Regenwald weiterhin aufatmen. Puh!

CO2-Fußabdruck? Wir bleiben am Ball!

Wie an der Ökobilanz sichtbar, hat unser Bio Veganz Bliss Ball Cocoa das zweitbeste Klimarating erhalten – mit diesem Ergebnis gilt die Energiekugel trotzdem schon als umweltfreundlich.

Warum wir zwei statt drei Sterne erhalten haben? Das liegt an den Datteln. Im Vergleich zu anderen Früchten hat die Dattelpalme einen recht hohen Emissionswert, der durch die intensive Düngung entsteht. Und da unser Energy Ball zu 65% aus getrockneten Datteln besteht, wirkt sich das natürlich auf das Ergebnis unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Und wie kommen wir zu den 3 Sternen? Tja, das ist gar nicht so einfach, denn wir alle lieben unseren Bliss Ball doch genauso wie er ist, oder? Das heißt: Finger weg von der Rezeptur und dafür ran an Tasten oder Telefon – die Suche nach einem neuen Bezugsland für die Datteln beginnt! Aber leider klappt das nicht immer von heute auf morgen und demnach müssen wir uns alle ein wenig in Geduld üben. Wir sind jedoch unermüdlich, voller Tatendrang und stets für Veränderungen offen. Denn letzten Endes wollen wir doch auch nur eins: die besten Produkte für unsere Umwelt entwickeln.

Wasserverbrauch? Läuft noch nicht so rund.

Ach ja, das Ding mit dem Wasser könnte tatsächlich besser laufen. Oder anders. Zwar tut unser Bio Veganz Bliss Ball Cacao mit seinen wertvollen Bio-Zutaten und der veganen Rezeptur schon einiges für Mensch, Tier und Natur, jedoch gibt’s beim Wasserverbrauch noch einiges zu rödeln. Wen wir dafür rundmachen? Die enthaltenen Datteln und Mandeln! Diese Zutaten benötigen für ihr Wachstum ganz schön viel von den wertvollen Tröpfchen. Hinzu kommt, dass in ihren Anbauländern die Infrastruktur der Wasserversorgung noch nicht ausreichend entwickelt ist. Und auch der Ertrag der Nüsse ist relativ gering. So werden zwar 2 kg Mandeln bewässert, während der Gewinn lediglich bei 1 kg liegt.

Tja, ganz schön blöd nur, dass genau diese Zutaten für die besondere knackig-weiche Konsistenz und die herrliche Süße verantwortlich sind – du erkennst das Dilemma, oder?

Was können wir also tun? Die Antwort könnte in der Hilfe direkt vor Ort oder in den Zutaten aus einem anderen Land stecken. Wir bemühen uns, in naher Zukunft eine Lösung zu finden – das Knowhow von heute fließt in die Produkte von morgen.


Zutaten:

Datteln* getrocknet (67 %), Mandeln* gehackt (20 %), Hanfproteinpulver*, Kakao* stark entölt (3,0 %), Kakaokernstückchen* (3,0 %), Vanilleschoten* gemahlen.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hergestellt in: Deutschland


Rollt von fast alleine in deinen Mund

Der Besuch der heißgeliebten Schwiegermutter, die lebenswichtige Entscheidung für den passenden Instagram-Filter treffen (Hundenäschen vs. Katzenöhrchen), die Suche nach der Antwort, ob das Ei vor dem Huhn kam oder umgekehrt – all das sind Dinge, die dir den letzten Nerv rauben. Zum Glück gibt’s dafür die passende Energiekugel, die genau in solch stressvollen Situationen wie von selbst in dein Mündchen kullert. Weshalb das so ist, versteht sich von selbst: Unser Bliss Ball Cocoa besteht gerade mal aus 7 Zutaten in Bio-Qualität. Dabei ist seine komplette Rezeptur auch noch glutenfrei und kommt dabei wunderbar ohne Zuckerzusatz oder künstliche Zusatzstoffe aus. Also, Mund auf, Kugel rein und let the good times roll!

Alles anzeigen Weniger anzeigen
Fragen/Antworten
0/0
Noch keine Bewertungen.