Babywasser

Artikel 1 bis 2 von 2
Artikel 1 bis 2 von 2

Babywasser - praktisch und sicher

Babywasser ist Trinkwasser, das speziell für die Zubereitung von Säuglingsnahrung aufbereitet wurde. Mit seinem optimal auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmten Nährstoffgehalt unterstützt es die gesunde Entwicklung.

Vorteile von Babywasser

Verwenden Eltern in den ersten Lebensmonaten Leitungswasser oder Mineralwasser für die Zubereitung von Babynahrung, müssen sie es abkochen. Schon eine geringe Keimbelastung könnte das Verdauungssystem, das bei Säuglingen noch nicht ausgereift ist, überfordern und Erbrechen oder Durchfall auslösen. Wasser für Babynahrung ist dank einer speziellen Filterung keimfrei und kann daher ohne zeitraubendes Abkochen verwendet werden.

Zusätzlich gelten für Baby-Wasser besonders strenge Grenzwerte für gesundheitsgefährdende Stoffe. Auch profitieren Säuglinge von dem niedrigen Mineralstoffgehalt. Insbesondere der Natriumgehalt muss unter 20 mg/l liegen, da die Nieren in den ersten Lebensmonaten Natrium nur begrenzt ausscheiden können. Kohlensäure ist in Wasser für Babys nicht enthalten, da diese Blähungen auslösen kann.

Verwendung und Aufbewahrung

Das spezielle Trinkwasser für Babys eignet sich für die Zubereitung von Pre-Nahrung und Folgemilch ebenso wie von Tee. Eltern können es als Durstlöscher anbieten und für Breinahrung verwenden. Die geschlossenen Flaschen bewahren sie am besten lichtgeschützt bei Zimmertemperatur auf. Nach dem Öffnen ist das Wasser in der sorgfältig verschlossenen Flasche im Kühlschrank gut aufgehoben. Um weiterhin die Keimfreiheit zu gewährleisten, sollten Eltern das Baby-Wasser ab dem zweiten Tag nach dem Öffnen abkochen.

Sicheres Lebensmittel in den ersten sechs Lebensmonaten

Ist das Baby etwa ein halbes Jahr alt, ist sein Magen-Darm-Trakt so weit entwickelt, dass er mit geringen Keimmengen gut umgehen kann. Dann können Eltern ihrem Kind Leitungs- oder Mineralwasser, das ausdrücklich für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist, zu trinken geben. Ein gemäßigter Kontakt mit Keimen ist ab diesem Alter hilfreich, damit sich das Immunsystem des Kindes gut entwickeln kann.

Babywasser im Überblick:

  • perfekt für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet
  • mineralstoffarm und keimfrei
  • kein Abkochen nötig
  • für Babys in den ersten sechs Lebensmonaten