Anna und Paul

Artikel 1 bis 25 von 25
Artikel 1 bis 25 von 25

Stylische Anna und Paul Krabbelschuhe von einer Mutter kreiert

Das Label Anna und Paul entstand im Jahr 1997 durch die Modedesignerin Sonja Rendez. Sie war zu diesem Zeitpunkt selbst Mutter von zwei Kindern namens Anna und Paul und suchte nach guten Krabbelschuhen, welche den Fuß nicht einengen. Fündig wurde sie jedoch nur in Notlösungen: Sahen die Schühchen gut aus, boten sie nicht die gewünschten Voraussetzungen. Saßen sie hingegen gut, sahen sie langweilig und unmodern aus. Ihre Erfahrungen aus der Modebranche nutzte Sonja Rendez entsprechend für die Umsetzung einer eigenen Produktlinie. Das Label benannte sie nach ihren Kindern.

Binnen kürzester Zeit fanden die Anna und Paul Schuhe großen Zuspruch bei qualitätsbewussten Familien. Die gelungene Kombination aus hohem Tragekomfort, toller Optik, bester Qualität und gesunder Fußunterstützung sorgte für den Erfolg des Unternehmens. Viele Eltern behalten die Anna und Paul Krabbelschuhe heute auch nach dem Herauswachsen des Kindes und bewahren sie in den Erinnerungskisten neben dem Schnuller und dem ersten Strampler auf.

Modische Fußbekleidung für die gesunde Entwicklung

Aus hochwertigen Materialien und in stylischen Designs gefertigt sorgen die weichen Schühchen dafür, dass trotz dem Schutz des Fußes eine optimale Bewegungsfreiheit gewährleistet wird. Die natürlichen Bewegungsabläufe der Füße beim Krabbeln und Laufenlernen werden somit nicht gestört und dein Kind kann ganz unkompliziert die Fuß- und Beinmuskulatur trainieren. Auch beim Design legt die Modedesignerin größten Wert auf die Liebe zum Detail und bietet Modelle mit geschlechtstypischen Motiven ebenso an wie neutrale Unisex-Varianten. Hauptwerkstoff aller Anna und Paul Krabbelschuhe ist weiches und doch strapazierfähiges Naturleder. Zum Einsatz kommt ausschließlich Leder, das ohne Chrom, Formaldehyd und Azofarbstoffe erstellt ist.

Die Anna und Paul Schuhe werden je nach Modell mit einer Wildledersohle oder einer rutschfesten Gummisohle angeboten, um den Übergang vom Krabbeln hin zu den ersten selbständigen Schritten zu fördern. Die Materialkombination sorgt für ein angenehmes Hautgefühl, da das Naturleder atmungsaktiv ist und die Luft- und Wärmezirkulation ungehindert erhalten bleibt. Bei Bedarf können die Krabbel- und Lauflernschuhe mit passenden Einlegesohlen ergänzt werden, um beispielsweise bei kühleren Untergründen mit einer zarten Lammfellsohle zusätzliche Wärme für die Füße zu bieten. Alternativ bieten sich saisonale Modelle wie die Modelle Anna und Paul Frosty oder Anna und Paul Eskimo, um kalten Füßchen vorzubeugen.

Erste Schuhe für drinnen und draußen

Die Anna und Paul Krabbelschuhe sind ausschließlich für den Indoorbereich gedacht. Daneben bietet das Label jedoch eine stylische Kollektion an Lauflernschuhen, die auch im Outdoorbereich getragen werden können. Beide Varianten der Anna und Paul Schuhe sind hauptsächlich aus Leder und sollten bei Bedarf sorgfältig gepflegt und gereinigt werden. Für die Reinigung in der Waschmaschine sind die Schuhe ungeeignet.

Das Naturprodukt Leder sollte nicht nass gereinigt, sondern höchstens mit einem weichen, feuchten Tuch abgewischt werden. Für stärkere Verschmutzungen wird hingegen die Nutzung von einem Lederradiergummi oder Lederkrepp empfohlen. Da gefärbtes Leder abfärben kann, sollte dieser Umstand bei erfolgter Nässe berücksichtigt werden. Optimal ist die Trocknung bei Zimmertemperatur, nachdem der Innenraum mit Papier ausgestopft wurde. Von einer Trocknung an der Heizung wird ausdrücklich abgeraten, da die schnelle Trocknung das Leder rau und spröde machen kann.

Größentabellen

Mithilfe der folgenden Messschablonen kannst du schnell und einfach die richtige Schuhgröße für dein Kind bestimmen. Klicke zum Download bitte auf das jeweilige Bild.


Interessante Berater

Mama mit kleinem Kind, das gerade laufen lernt, im Park

Lauflernschuh Berater

Wenn das Baby die ersten wackeligen Schritte wagt, ist für die Eltern der Zeitpunkt gekommen, das erste Paar Lauflernschuhe zu besorgen: In kürzester Zeit wird das Kind mobiler und damit auch unabhängiger beim Erkunden seiner Welt. Doch für Laufanfänger gelten beim Schuhkauf andere Regeln als für Erwachsene, denn die kleinen Füße sind noch nicht vollständig ausgebildet und noch sehr verletzlich. Wie Lauflernschuhe die ersten Schritte unterstützen und was Mama und Papa beim Kauf beachten sollten, erklärt dieser Ratgeber.

» zum Lauflernschuh Berater

Kinderschuhe

Kinderschuh Berater

Die ersten Schuhe nehmen Einfluss auf die gesamte Entwicklung des kindlichen Bewegungsapparates. Doch viele Eltern orientieren sich beim Kauf eher an Faktoren wie Preis oder Optik, anstatt sich mit den besonderen Bedürfnissen von Kinderfüßen und der unterschiedlichen Beschaffenheit von Kinderschuhen gründlich auseinandersetzen. Aus diesem Grund klärt der folgende Ratgeber, wie Kinderschuhe sicher ausgewählt werden, worauf es wirklich ankommt und wie Mama und Papa die passende Größe finden.

» zum Kinderschuh Berater