Babyflaschen

Sortierung nach:
74 Artikel
3 Farben
3,18 €
Pfeil nach oben
Baby Bottle Junge, Silikonsauger, Gr. 2, 270 ml (66357411)
Pfeil nach unten
Größen:
> 200 ml > 200 ml > 200 ml
3 Farben
4,38 €
Pfeil nach oben
Baby Bottle für Jungen, Silikonsauger, Gr. 3, 330 ml (66350511)
Pfeil nach unten
Größen:
> 200 ml > 200 ml > 200 ml
3 Größen
3,58 € - 4,18 €
Pfeil nach oben
PP-Flasche mit Silikon-Ventilsauger, 110 ml (10215069)
Pfeil nach unten
Größen:
< 200 ml > 200 ml > 200 ml
3 Farben
9,98 €
Pfeil nach oben
Aqua, (200 ml)
Pfeil nach unten
Größen:
< 200 ml < 200 ml < 200 ml
3 Farben
11,98 €
Pfeil nach oben
Grün
Pfeil nach unten
Größen:
< 200 ml < 200 ml < 200 ml
3 Farben
8,98 €
Pfeil nach oben
Aqua, (200 ml)
Pfeil nach unten
Größen:
< 200 ml < 200 ml < 200 ml
4 Farben
12,98 €
Pfeil nach oben
weiß/pink, 380 ml (601)
Pfeil nach unten
In vielen Größen verfügbar
2 Größen
8,98 €
Pfeil nach oben
Silikon, 240 ml, blau (193B01)
Silikon, 240 ml, rosa (193B03)
Pfeil nach unten
Größen:
> 200 ml > 200 ml
6 Motive
17,48 €
Pfeil nach oben
Baby-Flasche, Rabe blau, 250 ml (8510.01)
Pfeil nach unten
In vielen Größen verfügbar
3 Farben
5,48 €
Pfeil nach oben
Tritan, 250 ml, rosa (1011 44)
Tritan, 250 ml, blau (1011 50)
Tritan, 250 ml, grün (1011 61)
Pfeil nach unten
Größen:
> 200 ml > 200 ml > 200 ml
74 Artikel
0
Punkte im Warenkorb
Einlösbare Punkte: 0
Erhalten Sie 1 Punkt für jeden Euro, den Sie ausgeben.  » mehr erfahren
-

Babyflaschen Ratgeber

Der Saugreflex ist für das Baby lebensnotwendig, da er die Nahrungsaufnahme in den ersten Lebensmonaten ermöglicht. Direkt nach der Geburt saugt das Baby seine erste Mahlzeit aus Mutters Brust oder dem ersten Fläschchen.
Aus diesem Grund dürfen Babyflaschen in keiner Erstlingsausstattung fehlen. Selbst bei Stillkindern kommen Babyflaschen zum Einsatz. Babyflaschen werden benötigt, wenn die Mama sich mal eine Auszeit gönnt und der Säugling mit der abgepumpten Muttermilch von anderen Familienmitgliedern gefüttert wird oder um ältere Babys zwischen den Mahlzeiten mit Wasser zu versorgen. Neben den Babyflaschen sind Flaschenwärmer nützliche Helfer, um die Flaschenmahlzeit über einen längeren Zeitraum warm zu halten.

Latex oder Silikon?

Sauger gibt es in zwei Varianten: aus Latex oder Silikon. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile – hier eine kleine Entscheidungshilfe für Sie:
Latex ist ein angenehm weiches Naturmaterial, das schnell altert und sich verfärbt. Sauger aus Latex sollten Sie spätestens alle zwei Monate austauschen. Manche Babys reagieren allergisch auf Latex. Silikon ist ein Kunststoff und generell langlebiger. Silikonsauger lassen sich aber leichter durchbeissen und müssen, sowie Babys erste Zähnchen da sind, regelmässig auf Risse untersucht werden. Im Zweifel sind Sie mit Silikon auf der sicheren Seite, da Silikon keine Allergien auslösen kann.

Form des Saugers

Bei der Form des Saugers lassen Sie am besten Ihr Baby entscheiden: Die einen kommen mit einer symmetrischen Form besser klar, andere wiederum mit der abgeschrägten. Inzwischen gibt es auch schon Sauger, die Koliken reduzieren sollen. Wenn Ihr Baby zu Bauchschmerzen neigt: ruhig mal ausprobieren. Dauernuckeln sollte vermieden werden.

Fläschchen

Kaufen Sie kleinere (120 oder 150 ml) Fläschchen für Ihr Neugeborenes; stellen Sie auf grössere (240 oder 270 ml) Fläschchen um, wenn Ihr Kind ungefähr drei Monate alt ist. Für Milch, Wasser und Tee können Sie ruhig dieselbe Flasche verwenden – Sie müssen hier nur auf die richtige Lochgrösse achten (siehe unten). Für grössere Babys und auch für unterwegs empfehlen sich spezielle Trinkflaschen, bei denen sich das Ventil automatisch schliesst, wenn das Baby mit Trinken aufhört, so dass nichts auslaufen kann. Für viele Babyflaschen gibt es extra Griffe, mit denen das Baby die Flasche gut halten kann. Verwenden Sie nicht zu viele verschiedenen Flaschen und Sauger gleichzeitig, um Ihr Baby nicht zu verwirren.

Sauger

Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass der Sauger auch zu der Flasche passt, die Sie benutzen, und dass er die richtige „Durchflussmenge“ hat: Neugeborene bevorzugen geringere, ältere Babys grössere Flüssigkeitsmengen. Auf der Verpackung finden Sie Informationen, für welches Alter der Sauger geeignet ist. Wenn Sie stillen und mit dem Fläschchen zufüttern, sollten Sie immer bei kleinen (bzw. wenigen) Löchern bleiben, damit das Trinken mit der Flasche ähnlich angenehm ist wie das Trinken an Mamas Brust.

BPA-Freie Trinkflaschen

BPA steht für Bisphenol A – eine Chemikalie, die in durchsichtigem Kunststoff verwendet wird. Bisphenol A steht im Verdacht, die Gehirn- und Sexualentwicklung zu beeinflussen. Viele Babyfläschchen, Schnuller und Getränkeflaschen älteren Datums enthalten BPA. Achten Sie beim Kauf von Plastikfläschchen etc. auf den Hinweis „BPA-frei“, den inzwischen viele Babyprodukte tragen - oder verwenden Sie Glasflaschen (auch wenn diese schwer und zerbrechlich sind).

Flaschenwärmer

Flaschenwärmer klingen anfangs nach übertriebenem Luxus. Sind sie aber nicht. Sie helfen dabei, die exakt richtige Fläschchen-Temperatur für Ihr Baby zu finden. Wichtige Merkmale: Eine automatische Abschaltung, ein Signal, das anzeigt, wenn die Flasche warm ist, Anschluss für den Zigarettenanzünder im Auto für Erwärmen unterwegs; Kompatibilität mit verschiedenen Grössen und Formen von Flaschen.

Eltern.de

Extra Tipps

zur Hygiene

  • 1)
    Sauger und Flasche nach jedem Gebrauch gründlich von Hand spülen, am besten mit Spülmittel.
  • 2)
    Aus Milchflaschen sollten Sie mit Hilfe einer Flaschenbürste Milchreste immer sofort entfernen.
  • 3)
    Zum Trocknen die Flaschen mit der Öffnung nach unten auf ein sauberes Tuch stellen.
  • 4)
    In den ersten sechs Monaten sollten Sie die Sauger auskochen (mindestens fünf Minuten lang) oder sterilisieren.
  • 5)
    Verklebte Sauger und Sauger mit Rissen aussortieren.
  • 6)
    Sauger sollten Sie etwa alle drei Monate ersetzen.
Nach oben