Um alle Funktionen von windeln.de wie gewohnt nutzen zu können, installieren Sie bitte die aktuelle Browserversion von Mozilla Firefox oder Google Chrome.    X
Versandkostenfreie Lieferung
ab 19 € innerhalb Deutschlands

Ratgeber: Guter Rat für Ihre Fragen rund ums Baby

Sortierung nach:
Artikel 1 bis 120 von 122 gesamt
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
29,99 €
29,99 €
Versandkostenfrei
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
19,95 €
19,95 €
Versandkostenfrei
31,98 €
31,98 €
Versandkostenfrei
29,78 €
29,78 €
Versandkostenfrei
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
24,95 €
24,95 €
Versandkostenfrei
19,95 €
19,95 €
Versandkostenfrei
19,95 €
19,95 €
Versandkostenfrei
19,99 €
19,99 €
Versandkostenfrei
Artikel 1 bis 120 von 122 gesamt

Berater zu Schwangerschaft und Stillen


Babys, Bücher, Durcheinander
Mit Tipps von Hebamme Christina Altmann den passenden Ratgeber finden

Wie finde ich den passenden Ratgeber?

Geht es nicht vielen (werdenden) Eltern so? Die Fülle an Büchern zu Schwangerschaft, Geburt und allen erdenklichen Babythemen kann manchmal schnell überfordern. Welches Buch ist das richtige? Brauchen Eltern überhaupt Literatur zur Erziehung? Stimmt das überhaupt alles, was in den vielen Büchern steht? Immer öfter haben junge Eltern das Gefühl, ohne Ratgeber in der Tasche wird das mit dem Kinderkriegen und Kinderhaben nichts.

Buchtipps von Hebamme Christina Altmann

Um es gleich vorwegzunehmen und Entwarnung zu geben: Kein Buch dieser Welt ist in Fragen über IHR Baby so kompetent und wissend wie Sie selbst!

Verstehen Sie Inhalte in der Literatur als Anregung, als Überblick oder als Wissenserweiterung, aber nie als einen in Stein gemeißelten Weg, den Sie befolgen müssen, um eine gute Mutter oder ein guter Vater zu sein. Suchen Sie sich einen Ratgeber, der Sie anspricht und Ihre persönlichen Fragen zum Thema Baby und Schwangerschaft beantwortet. Eltern wissen am besten, was Ihr Kind braucht.

Dennoch ist es manchmal hilfreich, sich Ratschläge zu holen und sich über bestimmte Themen genauer zu informieren. Ein passender Ratgeber kann Sicherheit bieten und auf viele Fragen die passende Antwort geben.


Auf was sollten Sie bei der Bücherwahl achten?

Bei all den Büchern verlieren Eltern schnell die Orientierung. Eine kleine Hilfestellung, auf was sie achten können, wenn sie auf der Suche nach einem Buch sind:

1. Thema
Ganz wichtig! Machen Sie sich vorher Gedanken, zu welchem genauen Thema Sie eigentlich ein Buch suchen. Je präziser Sie das wissen, desto besser können Sie die Auswahl eingrenzen.
Beispiel: Sie interessiert das Thema Babyzeit allgemein sehr, aber eigentlich möchten Sie wissen, wie es mit dem Stillen im Speziellen funktioniert. Suchen Sie dann lieber kein Babybuch, sondern explizit eines über das Stillen.

2. Autor
Wenn Sie bereits wissen, über welches Thema Sie sich informieren möchten, erkundigen Sie sich, welche Autoren dazu geschrieben haben. Wollen Sie beispielsweise mehr über das Thema Montessori-Pädagogik wissen, ist es sinnvoll, wenn der Autor selber Pädagoge ist.

3. Rezensionen/Empfehlungen
Auch heute ist die Mund-zu-Mund-Werbung immer noch sehr erfolgreich. Lesen Sie also die Ausführungen anderer Leser oder fragen Sie eine Freundin, ob sie ein Buch empfehlen kann.


Themen, die (auch zukünftige) Eltern interessieren könnten:

Schwangerschaft, Wochenbett & Babyzeit
Die spannende Zeit einer Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Baby wirft viele Fragen auf. Oft möchten Eltern wissen, "ob das alles normal ist". Ein treuer Begleiter während der Schwangerschaft in Form eines umfassenden Buches kann hierbei gute Dienste tun.

Geburt
Wie Sie sich auf die Geburt vorbereiten können und was es zu beachten gibt, interessiert alle Schwangeren. Ein gutes Buch kann Ihnen Nervosität nehmen und Sicherheit geben.

Gesundheit des Babys
Wenn das Kind zum ersten Mal krank ist, wissen Eltern oft nicht weiter. Dabei wird ein guter Rat aus einem Buch tatsächlich oft gebraucht.

Beikost
Sobald das Baby nicht mehr ausschließlich mit Milch ernährt wird, stellen sich Eltern viele Fragen rund um das Thema Essen und Beikost. Viele Bücher bieten Tipps und leckere Rezepte.

Unsere Top 10 Ratgeber

  1. Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder - Dagmar von Cramm
  2. Babyjahre - Remo H. Largo
  3. Kochen fürs Baby - Dagmar von Cramm
  4. Quickfinder-Homöopathie für Kinder: Der schnelle Weg zum richtigen Mittel - Markus Wiesenauer
  5. Das große Buch für Babys erstes Jahr: Standardwerk für die ersten 12 Monate - Stephan Nolte / Anne Nolden
  6. Die ersten drei Jahre meines Kindes: Entwicklung, Gesundheit und Erziehung - Katrin Edelmann / Anne Pulkkinen
  7. Die Hebammen-Sprechstunde - Ingeborg Stadelmann
  8. Oje, ich wachse - Hetty van de Rijt / Frans X. Plooij
  9. Kochen für Kleinkinder - Dagmar von Cramm
  10. Eins, Zwei - Brei - Dunja Rieber

Klar, es gibt zu fast jedem Thema ein Buch. Brauchen werden Sie sicher nicht alle davon. Hier eine kleine Auswahl an Büchern, die bei wichtigen Fragen Antworten geben:

Buchtipps von Hebamme Christina Altmann

Das große Mama Handbuch
Vivian Weigert / Dr. med. Wolf Lütje

Dieses Buch empfehle ich jeder Schwangeren gerne als Standard-Werk. Jede Mama möchte gerne von Anfang an ein Buch haben, das sie über die gesamte Schwangerschaft, Still-und Babyzeit hinweg begleitet. Es soll alltägliche, praktische aber auch ganz persönlich-intime Fragen beantworten und das auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand! Es soll die Natürlichkeit der Schwangerschaft und Geburt in den Mittelpunkt stellen und ein wohliges Gefühl der guten Vorbereitung hinterlassen.
All' das schafft "Das große Mama-Buch" spielend! Es ist angenehm positiv geschrieben und macht jedes Mal Lust auf das nächste Kapitel.
Die selbstbestimmte Geburt
Ina May Gaskin

Dieses Buch der renommierten amerikanischen Hebamme Ina May Gaskin kann man fast als "Bibel der Geburt" bezeichnen. Es bestärkt Frauen in ihrer ureigenen Kraft, ihr Baby auf natürlichem Wege (und auch ohne technische Hilfsmittel) auf die Welt zu bringen.
Gaskin beschreibt ausführlich die natürlichen Prozesse der Geburt, der Wehenarbeit, der wichtigen Rolle der Psyche der Frau und wertet den Inhalt dabei mit einer Vielzahl an Erfahrungsberichten von Gebärenden auf.
Das Buch ist für viele Frauen ein "Augenöffner" und bringt Gelassenheit und Ruhe, weil das uralte Wissen von Ina May Gaskin ihnen die Angst vor einer normalen Geburt nimmt. Ein tolles Buch, um sich gleichzeitig zu informieren und das Vertrauen in sich selbst (ganz neu) zu lernen!
Buchtipps von Gynäkologin Dr. Verena Breitenbach

Buchtipps von Gynäkologin Dr. Verena Breitenbach

Schwangerschaft und Apotheke
Iris Milek

Schwangerschaft und Apotheke führt durch Arzneimittel, Ernährung und Arbeitsrecht in der Schwangerschaft. Es ist gut und leicht erklärt, hat einzelne Bilder und immer wieder gute Merktabellen. Es geht auf wichtige Nährstoffe und Vitamine in der Schwangerschaft ein, auf verschiedene Erkrankungen in der Schwangerschaft und deren Behandlungmöglichkeiten. Es berücksichtigt die Schul- und Komplementärmedizin. Schön zu lesen.
Schwangerschafts-Yoga
Barbara Kündig

Schwangerschafts-Yoga vom Trias-Verlag erklärt mit Worten und Bildern gut die verschiedenen Yoga-Übungen für die Schwangerschaft. Dabei geht es auf die einzelnen Übungen, sie auch die Atmung oder mögliche Affirmationen ein. Auch die einzelnen Muskeln werden genannt. Es erklärt die einzelnen Yogaformen, die Chakren und stellt Achtsamkeitsübungen vor. Auch Meditation und Rückbildungsübungen werden erklärt. Immer wieder sind Bilder dabei. Eine CD ist beigefügt. Ein gelungenes Buch
Meine Schwangerschaft
Silvia Höfer, Alenka Scholz

Meine Schwangerschaft von Silvia Höfer und Dr. Alenka Scholz. Eine Ärztin und Hebamme führen durch die Schwangerschaft. Wie für Gräfe und Unzer typisch hat das Buch schöne Bilder und ist sehr übersichtlich gestaltet. Es wird jeder Tag der Schwangerschaft beschrieben. Ferner erklärt es alle wichtigen Fragen und Themen in der Schwangerschaft. Auch Bereiche wie Entspannung, Hausgeburt, Pflege, alternative Heilmethoden und Geburtsvorbereitung werden schön und deutlich erklärt. Genau so geht es um Ernährung, Medikamente, finanzielle Möglichkeiten und die Rolle des Vaters. Auch die Geburt und das Wochenbett werden sehr anschaulich und schön beschrieben. Es macht Spaß darin zu blättern.
Die Schwangerschafts-Bibel
Dr. Anne Deans

Die Schwangerschaftsbibel von Dr. Anne Deans führt durch die ganze Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Baby. Das Buch ist gut zu lesen und sehr übersichtlich gegliedert. Besondere Tabellen verschaffen einen guten Überblick über die einzelnen Schwangerschaftswochen und geben Checklisten für wichtige Punkte, wie Geburtsplan, Schmerzlinderung, Kaiserschnitt und andere wichtige Themen. Das Buch ist schön bebildert und hilft mit guten Tipps für die Anfangszeit des Elternsein, wie Stillen, Probleme und Erkrankungen des Kindes. Mir gefällt, dass das Buch so positiv gestaltet ist und die werdenden Eltern gut auf diese schöne Aufgabe vorbereitet, die Angst nimmt und immer wieder den Genuss dieser Zeit betont. Echt lesenswert.
Weibliche Lust ohne Tabus
Dr. med. Verena Breitenbach

Jede Frau kann eine erfüllte Sexualität haben. Ein Buch, das hilft, eine wunderbare Sexualität zu finden, das Frauen in ihrer Weiblichkeit stärkt und ermutigt, zum eigenen Körper und den eigenen Bedürfnissen zu stehen.
Das Buch räumt mit herkömmlichen Meinungen auf. Es liegen Erfahrungen vieler Gespräche mit Frauen in der Arztpraxis, aber auch in Hotlines, Foren und Chats zugrunde. Es hilft Frauen, ihre ganz eigene Sexualität und ihre eigenen Wünsche zu entdecken und Wege zu finden, diese auszuleben.
Jede Frau ist schön und sexy, wenn sie nur bereit ist, sich so anzunehmen. Das Buch entlastet auch von dem "Sexdruck" unserer Gesellschaft. Auch mal keinen Sex zu haben, weil man müde oder überlastet ist oder einfach keine Lust hat, ist okay.
Alle diese Themen werden in diesem Buch behandelt und Tipps gegeben, die sich gut umsetzen lassen.
Babymassage
Govin Dandekar / Christina Voomann

Babymassage ist so wichtig und so wohltuend für Mutter und Kind. Es schafft mehr Bindung und Nähe und stellt für beide Stunden der Entspannung, Zweisamkeit und des Genusses dar. Aber wie massiere ich mein Baby?
Das Buch zeigt Massagetechniken, die für das Baby schön und gut sind. Es lassen sich viele Anregungen daraus holen.
Buchtipp von Hebamme Ina Ilmer

Buchtipp von Hebamme Ina Ilmer

Ganzheitliche Therapien
Hebamme Ingeborg Stadelmann / Apotheker Dietmar Wolz

Ein für mich viel gebrauchtes und benötigtes Buch in der perfekten Größe, dass ich immer in meiner Hebammentasche dabei habe. In einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis findet man erst die Therapieformen Aromatherapie, Bachblüten , Homöopathie und Phytotherapie und dann die Indikationen z.B. Erkältungskrankheiten beim Säugling usw. Ein Buch das für die Hebamme, den Arzt und auch den Apotheker unersetzlich ist, zum schnellen Nachschlagen.
Die Vielfalt der Therapieformen für die jeweilige Indikation ist sehr gut und ich kann in meiner Arbeit als Hebamme besser auf die Bedürfnisse und Wünsche der jeweiligen Frau und des Kindes eingehen. Ein Fachbuch - das aber durchaus auch für die alternativmedizinisch interessierte Mutter geeignet ist. Für mich nicht mehr wegzudenken in meiner Arbeit als Hebamme - und immer dabei!
Nach oben